Covestro-Aktie: Der Ausverkauf geht weiter!

Die Covestro-Aktie setzt auch zum Auftakt in die neue Woche ihre Abwärtsdynamik fort. Die nächste potenzielle Haltemarke befindet sich im Bereich der 32-Euro-Marke.

Mit dem Fall unter das März-Tief bei 39,50 Euro und das aus charttechnischer Sicht so wichtige 61,8 %-Fibonacci-Retracement hat die Covestro-Aktie in der vergangenen Woche weitere Abwärtsdynamik erzeugt. Dies lässt den Kurs zum Auftakt in die neue Woche weiter nach unten korrigieren. An der Xetra sinken die Notierungen bis in den späten Nachmittag hinein um fast 4 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Covestro?

Wie geht es für die Covestro-Aktie weiter?

Auf Basis der Fibonacci-Retracements befindet sich der nächste potenzielle Haltepunkt nun im Bereich der 32,00-Euro-Marke. Hier liegt das 78,6 %-Fibonacci-Retracement. Sollte auch dieser Support brechen, drohen weitere Rücksetzer in Richtung des Corona-Crashtiefs von Mitte März 2020 bei 23,54 Euro. Auch wenn der Trend und das gesamte Marktverhalten gegen einen Turnaround sprechen, zeichnet sich dennoch eine Gegenbewegung nach oben ab. Schließlich hat der Relative-Stärke-Index (RSI) sowohl auf Tages- als auch auf Wochenbasis überverkaufte Bedingungen erreicht.

Covestro senkt Ergebnisprognose

Belastet wird die Aktie neben dem schwachen Gesamtmarkt auch durch die kürzlich gesenkte Ergebnisprognose des Kunststoffspezialisten. Statt eines zuvor in Aussicht gestellten operativen Gewinns (EBITDA) von 2,5 bis 3,0 Mrd. Euro geht der DAX-Konzern nur mehr von einem Ergebnis von 2,5 Mrd. Euro aus. Grund seien neben der Corona-Lockdowns in China die weiterhin steigenden Energie- und Rohstoffkosten sowie eine Abkühlung der Weltwirtschaft.

Sollten Covestro Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Covestro jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Covestro-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Covestro
DE0006062144
39,64 EUR
0,15 %

Mehr zum Thema

Covestro-Aktie: Da geht offenbar noch mehr!
Marco Schnepf | Do

Covestro-Aktie: Da geht offenbar noch mehr!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Covestro-Aktie: Hier könnte es schon bald Besserung geben! Johannes Weber 110
Im Monat März zeigten die Bullen Präsenz und der Kurs stieg stetig. Knapp unter 50 Euro erreichte die Covestro-Aktie ein neues Zwischenhoch. Durch die negative Steigung der ADX-Linie bildete sich jedoch ein Anzeichen für einen Turnaround. Dieser ist auch gekommen und die Bären übernahmen die Oberhand bei der Aktie. Jetzt kam es zu Verlusten. Nachdem auch die Supertrendlinie nach unten…
Mi Covestro-Aktie: Ohne China läuft nichts! Cemal Malkoc 134
Die Covestro-Aktie steht weiterhin stark unter Druck. Zu Beginn der neuen Handelswoche setzte die Aktie den Abwärtstrend der vergangenen Woche fort. Am Montag wurde mit 36,88 Euro ein neues 52-Wochen-Tief markiert. Der schwache Gesamtmarkt und die jüngst gesenkte Gewinnprognose des Kunststoffspezialisten setzen den Kurs unter Druck. Der Stand der Dinge Nachdem Covestro bisher ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 2,5 bis…
Anzeige Covestro: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9349
Wie wird sich Covestro in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Covestro-Analyse...
30.04. Covestro-Aktie: Endlich ein Boden? Stefan Salomon 332
Die Covestro-Aktie im Bereich eines Tiefs aus dem Jahre 2020 angekommen. Eine Chance zumindest aus Sicht der Analysten-Schätzungen. Doch der Wert kann aktuell keine Erholung starten. Nach der Dividenden-Ausschüttung fehlt Kauflaune der Anleger. Die Zurückhaltung der Börsianer ist allerdings verständlich. Das ehemals aus der Kunststoffsparte von Bayer 2015 hervorgegangene Unternehmen steht vor einer ungewissen Zukunft hinsichtlich Rohstoffe, Kosten sowie der…
27.04. Mercedes-benz Aktie, Symrise Aktie und Covestro Aktie: Diese Aktien im DAX haben heute Trendsignale Sentiment Investor 272
Derzeit (Stand 09:04 Uhr) notiert der DAX mit 14123 Punkten sehr stark im Plus (+3.34 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im DAX liegt derzeit bei 117 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Trends lassen sich aktuell bei den am meisten diskutierten Aktien erkennen?Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell Mercedes-benz, Symrise und Covestro. Das hat eine computergestützte Analyse…