Geschäftsklima: Frühlings-Optimismus bei deutschen Unternehmen!

98

Die Einschätzung der aktuellen Lage und das Geschäftsklima in Deutschland verbessert sich im Februar. Besonders die Erwartungen für die kommenden Frühlingsmonate springen 2,7 Punkte nach oben – die Stimmung in den deutschen Führungsebenen ist also deutlich optimistischer als noch im Januar. Das zeigt die Statista-Grafik auf Basis des aktuellen Geschäftsklimaindex des Münchner Ifo-Instituts.

Die Corona-Pandemie hat den Großteil der Wirtschaft zum erliegen gebracht. Nach der „Schockstarre“ im Frühjahr 2020 sehen nun viele Unternehmen der Zukunft wieder hoffnungsvoller entgegen. Vor allem die trotz Lockdown relativ stabile Wirtschaft stimmt Unternehmer hoffnungsvoll.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Das ifo-Geschäftsklima basiert auf ca. 9.000 monatlichen Meldungen von Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes, des Bauhauptgewerbes, des Großhandels und des Einzelhandels. Die Unternehmen werden gebeten, ihre gegenwärtige Geschäftslage zu beurteilen und ihre Erwartungen für die nächsten sechs Monate mitzuteilen. Sie können ihre Lage mit “gut”, “befriedigend” oder “schlecht” und ihre Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monaten als “günstiger”, “gleich bleibend” oder “ungünstiger” kennzeichnen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 06.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)