x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Corestate Capital: Kosten runter!

Bei Corestate Capital gab es zuletzt neue Zahlen. Wie wirken sich diese nun auf die Aktie aus?

Liebe Leser,

auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zu Corestate Capital bei den Aktionären gestoßen. Unsere Autoren haben sich die Vorkommnisse im Rahmen ihrer Analysen einmal genauer angeschaut. Folgendes haben sie dabei herausgefunden:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Corestate Capital?

  • Der Stand! Bei Corestate Capital gab es laut der aktuellen Zahlen eine schwächere Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022. Was sind die Hintergründe?
  • Die Entwicklung! Die aktuellen Zahlen wurden bei Corestate Capital durch Einmaleffekte belastet und der Konzernumsatz lag mit 23 Mio. EUR deutlich unter dem des Vorjahres, was einem Rückgang im Immobilienkreditgeschäft geschuldet ist. Das EBITDA des Konzerns beträgt -125 Mio. EUR und das bereinigte Nettoergebnis -151 Mio. EUR. Zudem hat der Vorstand die Kostensenkungsmaßnahmen intensiviert und will bis zum Jahresende einen Strukturwandel des Konzerns erreichen – auch um die Liquidität und den Schuldenabbau zu sichern. Der GD200 liegt bei 7,53 EUR und der Schlusskurs bei 1.378 EUR (-81,7 Prozent Unterschied). Für den GD50 bei 1,46 EUR liegt der letzte Schlusskurs -5,62 Prozent darunter.
  • Die Stimmung! In den sozialen Medien gab es in den letzten beiden Wochen meist negative Meinungen, doch zuletzt wurden meist neutrale Themen angesprochen.
  • Der Ausblick! Nun wird sich zeigen müssen wie es bei der Corestate Capital Aktie nach den neuesten Zahlen weitergeht.

Wie wird sich die Situation bei Corestate Capital weiter entwickeln? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Corestate Capital kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Corestate Capital jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Corestate Capital-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Corestate Capital-Analyse vom 02.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Corestate Capital. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Corestate Capital Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Corestate Capital
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Corestate Capital-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Corestate Capital
LU1296758029
0,89 EUR
-4,38 %

Mehr zum Thema

Corestate Capital: Augen zu und durch?
Lisa Feldmann | 03.09.2022

Corestate Capital: Augen zu und durch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.09. Corestate-Aktie: Ein Lichtblick am Horizont? Andreas Göttling-Daxenbichler 104
Die Corestate-Aktie befindet sich zwar nach wie vor tief im Kurskeller und blickt derzeit auf Kursverluste von 87,5 Prozent seit Jahresbeginn. In den letzten Tagen scheinen die Bullen aber wieder aktiver zu sein. Auf 5-Tages-Sicht konnte der schwer angeschlagene Titel sich um immerhin 14 Prozent verbessern. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Schließlich befinden die Börsen sich gerade mitten in einer Korrekturbewegung.…
27.08. Corestate Capital-Aktie: Es wird nicht besser! Andreas Göttling-Daxenbichler 156
Rund zwei Wochen ist es her, dass Corestate Capital seine jüngsten Quartalszahlen vorlegte, und die konnten so überhaupt nicht überzeugen. Kurz zusammengefasst schreibt der Immobilienkonzern weiterhin hohe Verluste. Die Verantwortlichen machen dafür vor allem einmalige Effekte verantwortlich. Auf den Ergebnissen sollen demnach vor allem die Zinswende und die Aussicht auf weiter steigende Leitzinsen lasten. Das ist erst einmal ein valides…
Anzeige Corestate Capital: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2982
Wie wird sich Corestate Capital in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Corestate Capital-Analyse...
09.08. Corestate mit schwächerer Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022 - Einmaleffekte belasten das Ergebnis DPA 28
Corestate mit schwächerer Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2022 - Einmaleffekte belasten Ergebnis * Konzernumsatz mit 23 Mio. EUR deutlich unter Vorjahr durch Rückgang im Immobilienkreditgeschäft * EBITDA von -125 Mio. EUR und bereinigtes Nettoergebnis von -151 Mio. EUR stark durch operative Einmaleffekte, Wertberichtigungen und Risikovorsorge belastet * Laufendes Kosten- und Effizienzprogramm intensiviert * Sicherung der nachhaltigen Liquidität und Restrukturierung der…
27.07. Corestate Capital-Aktie: Steht der Exitus bevor? Andreas Göttling-Daxenbichler 681
Es wurde bereits ausgiebig darüber diskutiert, warum Corestate Capital dieser Tage am Abgrund steht. Eine gewichtige Rolle spielt der Immobilienfinanzierer HFS. Der brachte dem Konzern lange Zeit stattliche Gewinne ein, womit es sich aber erst einmal erledigt hat. Schuld daran ist unter anderem ein Bilanzskandal bei der Adler-Gruppe, zu der Corestate enge Verbindungen pflegt. Einfach ausgedrückt kam es bei einem…

Corestate Capital Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Corestate Capital-Analyse vom 02.10.2022 liefert die Antwort