Corestate Capital-Aktie: Wertloser Müll?

Die Immobilien-Aktie Corestate Capital hat bei Anlegern Vertrauen verloren. Aktionäre ziehen die Reißleine!

Bei Corestate Capital brennt die Hütte – und Anleger fürchten gar eine Pleite. Denn die jüngsten Vorgänge rund um die Bilanz sowie die Refinanzierung einer Anleihe lassen die Aktionäre unsicher zurück. Denn der Immobilien-Investmentmanager hat seine Finanzziele für 2022 ausgesetzt. Die Refinanzierung einer Wandelanleihe, die im November 2022 fällig wird, muss geprüft werden – ebenso für eine Unternehmensanleihe, die im nächsten Jahr, im April 2023 zur Rückzahlung offen ist.

Weiterhin wurde ein Berater für die Möglichkeiten einer Refinanzierung dieser Anleihen bestellt. Soweit die jüngsten News – doch schon am 08. März musste Corestate die Vorlage eines geprüften Konzernabschlusses verschieben. Letztlich ist so viel Vertrauen zerschlagen worden. Erholungen in der Corestate-Capital-Aktie dürften so eher technischer Natur werden und auf Widerstand treffen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Corestate Capital?

Viele Schulden bei Corestate Capital

Zudem dürfte eine Refinanzierung teuer werden – einerseits aufgrund steigender Zinsen – und andererseits aufgrund der derzeit unklaren Aussichten für den Konzern. Anleger könnten daher ernsthaft in Zweifel kommen, ob der weiteren Perspektiven für das Unternehmen.

Corestate Capital kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Corestate Capital jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Corestate Capital-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Corestate Capital-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Corestate Capital. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Corestate Capital Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Corestate Capital
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Corestate Capital-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Corestate Capital
LU1296758029
1,81 EUR
5,35 %

Mehr zum Thema

Corestate Capital-Aktie: Jahresziele gestrichen?
Lisa Feldmann | 07:00

Corestate Capital-Aktie: Jahresziele gestrichen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Corestate Capital-Aktie: Die Bullen bemühen sich um eine Stabilisierung Dr. Bernd Heim 332
Der enorme Verkaufsdruck hat in den vergangenen Tagen etwas nachgelassen, denn seitdem die Corestate-Capital-Aktie am 24. Mai auf ein neues Jahrestief bei 1,57 Euro abgestürzt ist, sind die Käufer um eine Stabilisierung bemüht. Weitere Kursverluste konnten verhindert werden und es gelang, den Kurs der Aktie bis auf das Niveau von 1,78 Euro ansteigen zu lassen. Im 6-Monats-Chart stellt sich diese…
Mi Corestate Capital-Aktie: Alle Hoffnung scheint verloren! Achim Graf 669
Die Lage bei Corestate Capital spitzt sich immer weiter zu: Die Aktie des Immobilien-Investmentunternehmens mit Sitz in Luxemburg befindet sich noch immer im freien Fall. Um weitere 17 Prozent ging es mit den Papieren am Dienstag am Handelsplatz Frankfurt abwärts auf noch 1,70 Euro, zugleich ein neues Allzeittief. Damit hat die Corestate-Aktie allein in der vergangenen Woche fast ein weiteres…
Anzeige Corestate Capital: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5673
Wie wird sich Corestate Capital in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Corestate Capital-Analyse...
21.05. Corestate Capital-Aktie: Im Abwärtsrausch! Lisa Feldmann 723
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der Corestate Capital-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Es geht abwärts bei der Corestate Capital-Aktie, denn die Schuldenlast des Unternehmens ist hoch und es gab bei der Präsentation der Geschäftszahlen keinen Jahresausblick. Die Entwicklung! Derzeit herrscht rund um die Corestate Capital-Aktie große…
19.05. Corestate Capital-Aktie: Erneuter Absturz Dr. Bernd Heim 726
Der extreme Abverkauf, der sich seit dem Hoch vom 9. Mai bei 8,57 Euro vollzieht, wird damit weiter fortgesetzt. Gescheitert ist inzwischen auch der Versuch der Bullen, die Corestate-Capital-Aktie im Bereich von 2,83 Euro zu stabilisieren. Nur einen einzigen Aufwärtstag brachten die Käufer anschließend zustande. Er ließ den Kurs in der Spitze bis auf 3,37 Euro vordringen. Danach übernahmen direkt…

Corestate Capital Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Corestate Capital-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Corestate Capital Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz