Commerzbank-Aktie: Zu hoch gestiegen?

Nach einer guten Performance seit Jahresbeginn ist die Commerzbank-Aktie heute mit rund fünf Prozent im Minus. Ist die Bankaktie zu teuer geworden?

Die Commerzbank-Aktie hat sich im aktuellen Börsenjahr als eine der wenigen deutschen Aktien sehr positiv entwickelt. Seit Jahresbeginn konnte die Bankaktie um ca. 20 Prozent zulegen. Doch heute Vormittag geriet die Commerzbank-Aktie unter starken Verkaufsdruck. Es ging mit rund fünf Prozent bergab. Ist die Aktie inzwischen zu hoch gestiegen oder gibt es anderen Gründe für den Abverkauf?

Zinssteigerungen vs. Rezessionsgefahr

Der heutige Abverkauf hat wahrscheinlich weniger mit dem Bewertungsniveau, denn mit anderen Gründen zu tun. Die Commerzbank profitiert derzeit sowohl vom Umfeld steigender Zinsen als auch von der Aussicht auf eine erfolgreiche Sanierung. Doch die Lage der Weltwirtschaft könnte der Commerzbank noch einen Strich durch die Rechnung machen. Besonders belastend wird sich derzeit die Entwicklungen hinsichtlich der Versorgungssicherheit der deutschen Wirtschaft mit Gas aus.

Commerzbank Rating
Commerzbank Rating vom 23.06.2022: 1 von 8 Punkten!

Es ist nicht mehr unrealistisch, dass die steigenden Zinsen und die hohe Inflation Deutschland, Europa und die USA in eine Rezession stürzen. Diese würde sich trotz steigender Zinsen auch negativ in den Geschäftsergebnissen der Commerzbank auswirken.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Commerzbank?

Mit einem aktuellen Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22 ist die Commerzbank-Aktie zudem deutlich teurer als viele andere Bankaktien. Zum Vergleich: Die Deutsche Bank hat derzeit ein KGV von ca. 9.

Ist die Bank ein Übernahmekandidat?

Nicht zuletzt haben in den letzten Wochen auch Übernahmefantasien den Kurs der Commerzbank-Aktie beflügelt. Die Bank gilt bereits seit langem als Übernahmekandidat in der Bankenwelt. Trotzdem sollten sich Anleger nicht darauf verlassen, dass die Commerzbank-Aktie im Zuge einer Übernahme mit einem Bewertungsaufschlag versehen wird. Derzeit ist es wohl ratsamer, die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft abzuwarten.

Commerzbank kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Commerzbank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Commerzbank-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Commerzbank-Analyse vom 02.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Commerzbank. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Commerzbank Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Commerzbank
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Commerzbank-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...
Commerzbank
DE000CBK1001
6,50 EUR
-2,28 %

Mehr zum Thema

Commerzbank-Aktie: Nicht vergessen!
Volker Gelfarth | So

Commerzbank-Aktie: Nicht vergessen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.05. Commerzbank-Aktie: Können die Bullen den Anstieg fortsetzen? Dr. Bernd Heim 19
Bis zum 27. April fiel der Kurs der Commerzbank-Aktie wieder zurück. Erst auf einem Tief bei 5,83 Euro stoppte der Abverkauf und die Käufer kehrten zurück. Seitdem vollzieht die Aktie einen dynamischen Anstieg. Er überwand in der letzten Woche den 50-Tagedurchschnitt. Anschließend setzten die Käufer die Rallye fort und ließen den Wert am Freitag in der Spitze bis auf 7,40…
20.05. Commerzbank-Aktie gibt Gas: Das ist der wahre Grund! Simon Ruic 390
Die Commerzbank-Aktie rennt: In den vergangenen fünf Handelstagen legte der MDAX-Titel über +12% zu, gestern ging es wieder +2% aufwärts auf 7,16 €. Was genau hat die Anleger gegen das derzeit trübe Börsenumfeld in Kauflaune versetzt? Die Quartalszahlen, die das Geldhaus vergangene Woche vorgelegt hat, waren sicher ein guter Anfang. Demnach stieg der Umsatz in den ersten drei Monaten gegenüber…
Anzeige Commerzbank: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1943
Wie wird sich Commerzbank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Commerzbank-Analyse...
05.05. Commerzbank-Aktie: Von diesen beiden Trends profitiert die Bank! Maximilian Weber 11
Die globale Zinswende rückt immer näher und die amerikanische Zentralbank FED gab gestern im Zuge des FOMC Meetings bekannt, dass sie erneut den Leitzins anheben werde. Die EZB hatte jüngst bereits seitens Isabel Schnabel signalisiert, dass eine Leitzinsanhebung in Europa im Juni durchaus möglich sei. FED hebt erneut Leitzinsen an FED-Chef Jerome Powell kündigte gestern die Anhebung des Leitzinses um…
02.05. Commerzbank-Aktie: Es bleibt spekulativ! Cemal Malkoc 10
Zu Beginn der Handelswoche konnte sich die Commerzbank-Aktie in einem angespannten Marktumfeld recht solide behaupten. Im heutigen Handel musste die Aktie zwar leichte Verluste hinnehmen, die aber in Anbetracht der aktuellen Situation verkraftbar sein sollten. Hilfreich waren die in der vergangenen Woche vorgelegten Zahlen für das abgelaufene Quartal. Die Ergebnisse zeigen deutliche Verbesserungen und spiegeln nach Einschätzung einiger Experten das…

Commerzbank Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Commerzbank-Analyse vom 02.07.2022 liefert die Antwort

Commerzbank Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.