Commerzbank-Aktie: Fallen gelassen!

Die Ukraine-Krise wirft den Titel auf altbekannte Niveaus zurück.

Die großen Tage der Commerzbank-Aktie sind längst vorbei. An Kursstände jenseits der 100€-Marke werden sich ohnehin nur noch die wenigsten erinnern. Vor Jahren gelangte der Titel auf das Abstellgleis der Börse. Seitdem ist die Attraktivität dahin. Um Anteile prügelt sich schon lange keiner mehr. Das alles verwundert beim Anblick der Chart kaum. Die Commerzbank hat ihre Daseinsberechtigung im einstelligen Bereich gefunden. Spektakuläre Änderungen des Status Quo können quasi ausgeschlossen werden.

Dennoch versucht so mancher, sein Geld genau hier zu vermehren. Mal mit mehr Erfolg, mal mit weniger. Unterm Strich tun sich aber sicherlich bessere Investitionsmöglichkeiten auf. Selbst als konservative Anlage eignet sich die Commerzbank nicht unbedingt, auch wenn die letzten Monate verhältnismäßig positiv ausfielen. Der Blick auf die Jahre zuvor relativiert die aufkommende Euphorie aber ziemlich schnell. Hier wird ersichtlich, dass sich der Kurs seit 2018 mehr als halbierte. Die Benchmark performte innerhalb dieses Zeitraums deutlich besser. Das dürfte auch in Zukunft so bleiben.

Im letzten Monat hat sich bei der Commerzbank-Aktie trotzdem ziemlich viel getan. Einige Zeit lang verlief der Kurs strikt nach oben. Der Anteilsschein steht aktuell bei 6,03€ und damit 25% tiefer als vor einer Woche.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Commerzbank?

Kein Einzelfall!

Der russische Krieg und die sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Folgen und Sanktionen treffen nicht zuletzt den Bankensektor mit voller Wucht. Obwohl die Commerzbank weder auf dem russischen noch auf dem ukrainischen Markt große Engagements innehatte, wurde der Titel zuletzt deutlich abgestraft.

Vom Jahreshoch Ende Februar hat sich der Kurs schon um 38% nach unten entfernt, ohne dass bislang ein Stopp in Sichtweite wäre. Damit ergeht es der Commerzbank ebenso schlecht wie vielen anderen Geldinstituten in der derzeitigen Situation.

Hartes Umfeld!

Die Bankenbranche hat in den letzten Jahren einen intensiven Wettbewerb erfahren.
Eine Anlage in die Commerzbank bleibt daher vergleichsweise unattraktiv, gleichwohl die jüngsten Entwicklungen etwas hoffen ließen. Investoren sollten sich insgesamt aber nach anderen Möglichkeiten umsehen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Commerzbank-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Commerzbank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Commerzbank-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Commerzbank-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Commerzbank. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Commerzbank Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Commerzbank
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Commerzbank-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Commerzbank
DE000CBK1001
7,23 EUR
5,26 %

Mehr zum Thema

Commerzbank-Aktie: Breite Zustimmung!
DPA | 12.05.2022

Commerzbank-Aktie: Breite Zustimmung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.05. Commerzbank-Aktie: Von diesen beiden Trends profitiert die Bank! Maximilian Weber 92
Die globale Zinswende rückt immer näher und die amerikanische Zentralbank FED gab gestern im Zuge des FOMC Meetings bekannt, dass sie erneut den Leitzins anheben werde. Die EZB hatte jüngst bereits seitens Isabel Schnabel signalisiert, dass eine Leitzinsanhebung in Europa im Juni durchaus möglich sei. FED hebt erneut Leitzinsen an FED-Chef Jerome Powell kündigte gestern die Anhebung des Leitzinses um…
02.05. Commerzbank-Aktie: Es bleibt spekulativ! Cemal Malkoc 110
Zu Beginn der Handelswoche konnte sich die Commerzbank-Aktie in einem angespannten Marktumfeld recht solide behaupten. Im heutigen Handel musste die Aktie zwar leichte Verluste hinnehmen, die aber in Anbetracht der aktuellen Situation verkraftbar sein sollten. Hilfreich waren die in der vergangenen Woche vorgelegten Zahlen für das abgelaufene Quartal. Die Ergebnisse zeigen deutliche Verbesserungen und spiegeln nach Einschätzung einiger Experten das…
Anzeige Commerzbank: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7852
Wie wird sich Commerzbank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Commerzbank-Analyse...
29.04. Commerzbank-Aktie: Turnaround geschafft? Peter Wolf-Karnitschnig 116
Nachdem die Commerzbank-Aktie bereits gestern um gut vier Prozent gestiegen war, konnte sie auch heute Morgen um über ein Prozent zulegen. Ist nun ein Rebound bei der Aktie der zweitgrößten deutschen Privatbank zu erwarten? Sehr starke Zahlen,… Es ist gut möglich. Zumindest ist die wirtschaftliche Basis dafür gelegt. Mit ihren Quartalzahlen überraschte die Commerzbank nämlich den Markt. Niemand hatte auf…
28.04. Commerzbank-Aktie: Starke Leistung! Cemal Malkoc 116
Die Commerzbank-Aktie befindet sich im Zuge der Veröffentlichung der Zahlen für das abgelaufene Quartal wieder im Vorwärtsgang. Seit gestern kletterte das Papier um rund 5,3 Prozent und notiert derzeit bei 6,15 Euro. Die Ergebnisse zeigen deutliche Verbesserungen und spiegeln nach Einschätzung einiger Experten das seit Jahresbeginn verbesserte Zinsumfeld sowie die Neupositionierung der Commerzbank wider. Dennoch dürfe man die aktuelle geopolitische…

Commerzbank Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Commerzbank-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Commerzbank Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz