Coinbase-Aktie: Gerichtsverfahren gegen Krypto-Betrüger sollen gestoppt werden!

Coinbase bittet den Obersten Gerichtshof, Klagen von Nutzern im Zusammenhang mit Dogecoin und Betrügern zu stoppen.

Die Kryptobörse Coinbase Global Inc (NASDAQ:COIN) hat den Obersten Gerichtshof der USA gebeten, zwei von Nutzern der Kryptobörse eingereichte Klagen zu stoppen. Coinbase sagte, dass die Gerichtsverfahren für zwei getrennte Fälle, die von Nutzern eingereicht wurden, gestoppt werden sollten, bis die Börse ihre Berufung beim 9. US-Berufungsgericht in San Francisco durchsetzt.

Der erste Fall

Bielski v. Coinbase, 22A91 — wurde von Abraham Bielski im April eingereicht, nachdem er $31.000 verloren hatte, als sich ein Betrüger Zugang zu seinem Coinbase-Konto verschaffte. Bielski wurde Opfer des Betrugs, nachdem er von einer Person kontaktiert wurde, die vorgab, ein Vertreter von PayPal Holdings Inc (NASDAQ:PYPL) zu sein.

PayPal Rating
PayPal Rating vom 04.08.2022: 6 von 9 Punkten!

Gegen den Electronic Funds Transfer Act und Regulation E verstoßen

Der Coinbase-Nutzer behauptet, dass das Unternehmen bei der Rückforderung der gestohlenen Gelder nicht geholfen und gegen den Electronic Funds Transfer Act und Regulation E verstoßen habe.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PayPal?

Der zweite Fall

Suski v. Coinbase — ist eine Sammelklage, die vom Hauptkläger David Suski eingereicht wurde. Er behauptet, dass Coinbase gegen das Verbraucherrecht verstoßen und die Anleger in die Irre geführt hat, indem es ein 1,2 Millionen Dollar Dogecoin (CRYPTO: DOGE)-Gewinnspiel ohne angemessene Angaben veranstaltet hat.

“Melden Sie sich an und kaufen oder verkaufen Sie dann bis zum 10.6.2021 $100 in DOGE auf Coinbase, um zu gewinnen,” lautete die Anzeige für das Programm, was die Kunden zu der Annahme verleitete, dass sie DOGE im Wert von $100 kaufen oder verkaufen müssten, um teilzunehmen. Die Bundesrichter in beiden Fällen haben das Angebot von Coinbase, die Fälle an ein Schiedsgericht zu verweisen, abgelehnt.

Kursentwicklung: Die Aktien von Coinbase wurden am Mittwoch nachbörslich um 1,13% niedriger gehandelt.

PayPal kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PayPal-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu PayPal. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

PayPal Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu PayPal
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose PayPal-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
PayPal
US70450Y1038
98,52 EUR
2,60 %

Mehr zum Thema

PayPal: Die Hoffnung auf den Turnaround lebt!
Alexander Hirschler | Fr

PayPal: Die Hoffnung auf den Turnaround lebt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Ein Blick auf die jüngsten Wal-Trades von PayPal Benzinga 8
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung gegenüber PayPal Holdings eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für PayPal Holdings (NASDAQ:PYPL) haben wir 21 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich genau feststellen, dass 47% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 52% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den…
Fr PayPal-Aktie: DAS müssen Sie jetzt unbedingt wissen! Carsten Rockenfeller 303
Mit Phishing-Emails suchen Betrüger gezielt nach den persönlichen Daten ihrer Opfer. PayPal-User haben zur Zeit wieder vermehrt mit Kriminellen zu kämpfen. Das berichtet die Verbraucherzentrale: Kriminelle haben es auf die Daten ihrer Opfer in Form von Phishing-E-Mails abgesehen. In der Mitteilung ist zu lesen, dass aufgrund von suspekten Vorgängen mit Kreditkarten die Konten der Opfer vorübergehend deaktiviert wurden. Die Betroffenen…
Anzeige PayPal: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4676
Wie wird sich PayPal in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PayPal-Analyse...
Mi PayPal: Der Pullback ist in vollem Gange! Alexander Hirschler 185
Die PayPal-Aktie hat sich in den vergangenen Wochen von ihren Ende Juni und Mitte Juli erreichten Tiefständen im Bereich der 68,00-Dollar-Marke wieder etwas absetzen können. Anfang August erreichten die Notierungen kurzzeitig sogar wieder dreistelliges Niveau und markierten ein 3-Monats-Hoch bei 101,95 Dollar. Das gelang bislang jedoch nur auf Intraday-Basis, auf Schlusskursbasis rutschten die Kurse wieder unter die 100-Dollar-Marke. In den…
Di PayPal Aktie: So gut, wie seit langer Zeit nicht! Aktien-Broker 119
Wie viel Kursrendite bietet PayPal? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Paypal mit einer Rendite von -67,87 Prozent mehr als 126 Prozent darunter. Die "IT-Dienstleistungen"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 85,08 Prozent. Auch hier liegt Paypal mit 152,96 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen…

PayPal Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort