x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Coinbase Aktie: China nennt Bitcoin eine “Investitionsalternative”!

Chinas Zentralbank nennt jetzt die weltweit größte Kryptowährung Bitcoin (BTC) eine “Investitionsalternative,” CNBC berichtet Sonntag, unter Berufung auf die Bank stellvertretenden Gouverneur.

Was geschah

“Wir betrachten Bitcoin und Stablecoin als Krypto-Assets … Das sind Investitionsalternativen”, wurde Li Bo, stellvertretender Gouverneur der People’s Bank of China (PBOC), in dem Bericht mit den Worten zitiert, die er während einer von CNBC veranstalteten Podiumsdiskussion auf dem Boao Forum for Asia äußerte.

Die Kommentare markieren eine potenzielle Verschiebung im Ton von China, die auf Krypto-Emissionen und Handel im Jahr 2017 inmitten von Bedenken über die Risiken für die finanzielle Stabilität geknackt. Die chinesische Zentralbank verbot Initial Coin Offerings und schloss auch Bitcoin-Börsen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei JPMorgan?

Vor dem Verbot war China einer der größten Käufer von Bitcoin in der Welt. Ein signifikanter Teil des weltweiten Bitcoin-Minings wird immer noch in Chinas Xinjiang-Region durchgeführt.

Li sagte Berichten zufolge auch, dass die PBOC weiterhin die aktuellen Regelungen für Kryptowährungen beibehalten wird. Er fügte hinzu, dass eine Art von Regulierungsvorschrift für Krypto-Vermögenswerte erforderlich ist, um zu verhindern, dass “die Spekulation mit solchen Vermögenswerten ernsthafte Risiken für die Finanzstabilität schafft.”

Deshalb ist es wichtig

Die Verschiebung des Tons durch China gewinnt an Bedeutung inmitten der erneuten Aufregung um Kryptowährungen, die teilweise durch den Kryptowährungsaustausch Coinbase Global Inc. (NASDAQ:COIN), die letzte Woche ihr hochfliegendes Debüt an der Nasdaq-Börse gab.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Block (ex Square) sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die beiden nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährungen der Welt – Bitcoin und Ethereum (ETH) – erreichten kürzlich neue Allzeithochs. Bitcoin erreichte am vergangenen Mittwoch ein noch nie dagewesenes Niveau von $64.863,10 und Ethereum erreichte am Freitag ein Allzeithoch von $2.547,56, bevor es wieder deutlich zurückging. Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um ca. 0,4% gefallen und notiert bei Redaktionsschluss bei $57.154,76.

Eine wachsende Anzahl von Finanzfirmen und Unternehmen, einschließlich Goldman Sachs Group Inc. (NYSE:GS) und JPMorgan Chase & Co.(NYSE:JPM), sind dabei, Kryptowährungen zu umarmen. Unternehmen wie Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA) und die von Jack Dorsey geführte Square Inc. (NYSE:SQ) haben ebenfalls in Bitcoin investiert.

China arbeitet Berichten zufolge an einer eigenen digitalen Währung, dem digitalen Yuan, und testet ihn derzeit in großen Städten des Landes. Die digitale Währung, die von der PBOC herausgegeben werden soll, soll das Bargeld und die Münzen im Umlauf ersetzen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Goldman Sachs-Analyse vom 28.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Goldman Sachs jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Goldman Sachs-Analyse.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Goldman Sachs
US38141G1040
325,55 EUR
-0,41 %

Mehr zum Thema

Goldman Sachs-Aktie: Steiniger Weg!
Benzinga | Mi

Goldman Sachs-Aktie: Steiniger Weg!

Weitere Artikel

21.01. Goldman Sachs-Aktie: Kommt es zu einer Finanzkrise?Benzinga 37
Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS) Chief Executive David Solomon ist besorgt, dass eine politische Pattsituation über die US-Schuldenobergrenze zu einer Finanzkrise führen könnte. "Dies ist etwas, das wir sehr ernst nehmen sollten, weil die Konsequenzen, wenn wir es falsch machen, real sein werden," sagte er Reuters in einem Interview am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos. Solomon deutete auch an, dass…
16.01. Goldman Sachs-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 63
Erst Anfang des Monats hat sich Odeon Capital zu Wort gemeldet und die Aktie hochgestuft. Zuvor nahmen die Experten eine Verkaufsempfehlung vor. Jetzt ist Odeon Capital allerdings neutral eingestuft. Für die Bullen liest sich die Einstufung von UBS besser, denn sie passen zumindest das Preisziel zur Oberseite an. Sie sehen einen fairen Wert von 350 USD gegeben. Das Problem ist…
Anzeige Goldman Sachs: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6925
Wie wird sich Goldman Sachs in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Goldman Sachs-Analyse...
01.12.2022 Goldman Sachs Group-Aktie: Darauf wetten die Wale!Benzinga 13
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Goldman Sachs Group (NYSE:GS) haben wir 27 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 44% der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 55% mit bearischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 8 Puts mit einem Gesamtbetrag von 295.145 $ und 19 Calls mit…
01.04.2022 Walt Disney Aktie, 3m Aktie und Goldman Sachs Aktie: Der Dow Jones Industrial Average-Index hat für diese Akti...Sentiment Investor 107
Die Notierung des Dow Jones Industrial Average-Index wird derzeit mit 35018 Punkten angegeben (Stand 15:30 Uhr), ist also stark im Plus (+1.16 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im Dow Jones Industrial Average liegt derzeit bei 74 Prozent (wenig los), die Stimmung ist neutral. Welche Trends lassen sich aktuell bei den am meisten diskutierten Aktien erkennen?Vor allem über diese drei Aktien…