x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Coca-Cola-Aktie: Hier bleibt der Konzern die (unrühmliche) Nummer 1!

Das Umweltschützer-Netzwerk „Break Free From Plastic“ hat Coca-Cola erneut zum größten Plastikverschmutzer der Welt gekürt.

Auf einen Blick:
  • Rund um den Globus werden tagtäglich große Mengen an Coca-Cola-Produkten konsumiert und unsachgemäß weggeworfen
  • Der US-Konzern trägt somit erheblich zur Plastikverschmutzung bei
  • Nun hat das Umweltschützer-Netzwerk „Break Free From Plastic“ dem Softdrink-Hersteller abermals eine unrühmliche Auszeichnung verliehen

Wieder einmal bekommt Coca-Cola eine Auszeichnung, auf die der Konzern nicht gerade stolz sein dürfte. Im Mittelpunkt: das global agierende Netzwerk „Break Free From Plastic“.

Dieses hat kürzlich erneut ein Ranking zu den größten gewerblichen Plastikverschmutzern der Welt veröffentlicht. Auf Platz 1 thront demnach wie in den Vorjahren der Softdrink-Hersteller Coca-Cola.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Coca-Cola?

Anteil der Coca-Cola-Produkte am Plastikmüll nimmt offenbar weiter zu

Für das Ranking haben Umweltaktivisten verschiedener Organisationen in 44 Ländern auf sechs Kontinenten Müllsammelaktionen durchgeführt. Dabei schauten sich die Beteiligten genau an, welches Unternehmen bzw. welche Marke am häufigsten zu finden war.

Konkret wurden in diesem Jahr 31.000 Coca-Cola-Produkte gefunden. Der Anteil von Coca-Cola am gefundenen Plastikmüll verdoppelte sich damit gegenüber dem Jahr 2018, hieß es bei „Break Free From Plastic“.

Die Umweltschützer monieren zudem, dass Coca-Cola die jüngste UN-Klimakonferenz (COP27) gesponsert hatte. „Angesichts der Tatsache, dass 99% des Kunststoffs aus fossilen Brennstoffen hergestellt werden, verblüfft die Rolle von Coca-Cola bei der COP27“, konstatierte „Break Free From Plastic“.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Coca-Cola sichern: Hier kostenlos herunterladen

Auf den weiteren Plätzen finden sich indes ebenfalls weltbekannte Lebensmittel- und Konsumgüterkonzerne. Darunter: PepsiCo, Nestlé und Unilever.

Coca-Cola will neuen Flaschendeckel etablieren

Zur Einordnung: Coca-Cola reagiert inzwischen auf die Kritik der Umweltschützer. Erst kürzlich hatte man angekündigt, dass alle Marken des Konzerns bis 2024 neue Flaschendeckel erhalten sollen, die auch nach Öffnung fest mit der Flasche verbunden bleiben. Dadurch will Coca-Cola verhindern, dass abgetrennte Plastikdeckel in der Natur landen.

Coca-Cola Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max