Coca-Cola-Aktie: Ergebnisse übertreffen Schätzungen!

Coca-Cola Q1 Gewinn steigt um 24%,

Deutlicher Gewinnanstieg

Der Getränkeriese Coca-Cola Co. (KO) teilte am Montag mit, dass der Gewinn im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent gestiegen ist, angetrieben von einem zweistelligen Umsatzwachstum von 16 Prozent, das teilweise durch höhere Marketinginvestitionen und Währungseffekte ausgeglichen wurde.

Sowohl der bereinigte Gewinn pro Aktie als auch der Quartalsumsatz übertrafen die Erwartungen der Analysten. Das Unternehmen behielt auch seine Prognose für das bereinigte Ergebnis und das organische Umsatzwachstum für das Gesamtjahr 2022 bei.

Der Nettogewinn, der den Anteilseignern von Coca-Cola zuzurechnen ist, stieg im zweiten Quartal um rund 24 Prozent auf 2,78 Milliarden US-Dollar oder 0,64 US-Dollar pro Aktie gegenüber 2,25 Milliarden US-Dollar oder 0,52 US-Dollar pro Aktie im Vorjahresquartal. Ohne Berücksichtigung von Sonderposten lag der vergleichbare Gewinn pro Aktie bei 0,64 US-Dollar gegenüber 0,55 US-Dollar im Vorjahr.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Coca-Cola?

Gewinn von 0,58 US-Dollar pro Aktie?

Im Durchschnitt erwarteten 19 von Thomson Reuters befragte Analysten, dass das Unternehmen einen Gewinn von 0,58 US-Dollar pro Aktie für das Quartal ausweisen würde. Die Schätzungen der Analysten schließen in der Regel Sonderposten aus.

Die operativen Nettoeinnahmen für das Quartal stiegen um 16 Prozent auf 10,49 Milliarden US-Dollar von 9,02 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal, angetrieben durch ein 11-prozentiges Wachstum bei den Konzentratverkäufen und ein 7-prozentiges Wachstum bei Preis/Mix. Die Börse hatte für das Quartal einen Umsatz von 9,83 Mrd. $ erwartet.

Die organischen Umsätze stiegen im Quartal ebenfalls um 18 Prozent. Das weltweite Volumen der Verpackungseinheiten wuchs um 8 Prozent, mit einem breit angelegten Wachstum in allen operativen Segmenten, das durch fortgesetzte Investitionen in den Markt und die Auswirkungen der Pandemie im vergangenen Jahr begünstigt wurde.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Coca-Cola sichern: Hier kostenlos herunterladen

Das starke Wachstum in den Entwicklungs- und Schwellenländern wurde von Brasilien und Indien angeführt, während es in den entwickelten Märkten von den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Mexiko angeführt wurde.

Ausblick für das Geschäftsjahr 2022

Mit Blick auf das zweite Quartal rechnet Coca-Cola mit einem vergleichbaren Nettoumsatz auf bereinigter Basis, der auf Basis der aktuellen Wechselkurse und einschließlich der Auswirkungen von abgesicherten Positionen einen Rückenwind von etwa 4 Prozent sowie einen Rückenwind von 3 Prozent aus Akquisitionen enthalten wird. Bei den vergleichbaren Erträgen wird mit einem Rückenwind von ca. 4 Prozent gerechnet.

Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet das Unternehmen weiterhin mit einem Wachstum der vergleichbaren Gewinne in einer Spanne von 5 bis 6 Prozent gegenüber 2,32 US-Dollar pro Aktie im Jahr 2021, mit einem Rückenwind von 3 bis 4 Prozent aus der Währung. Außerdem rechnet es weiterhin mit einem organischen Umsatzwachstum von 7 bis 8 Prozent. Die Börse rechnet mit einem Gewinn von 2,45 US-Dollar je Aktie bei einem Umsatzwachstum von 8,0 Prozent auf 41,75 Milliarden US-Dollar für das Jahr.

Coca-Cola kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Coca-Cola jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Coca-Cola-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Coca-Cola-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Coca-Cola. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Coca-Cola Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Coca-Cola
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Coca-Cola-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Coca-Cola
US1912161007
60,04 EUR
0,57 %

Mehr zum Thema

Coca-Cola-Aktie: Reicht das?
Ethan Kauder | Sa

Coca-Cola-Aktie: Reicht das?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. Coca-Cola-Aktie: Investoren aufgepasst! Ethan Kauder 388
Für die Aktie Coca-cola stehen per 05.05.2022, 10:19 Uhr 65.03 USD an der Heimatbörse New York zu Buche. Coca-cola zählt zum Segment "Erfrischungsgetränke". Coca-cola haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten…
03.05. Coca-Cola-Aktie: Alles in bester Ordnung! Cemal Malkoc 92
Die Aktien von Coca-Cola haben sich nach dem jüngsten Geschäftsbericht des Unternehmens kaum bewegt. Der Getränkeriese führte diese Woche neue Herausforderungen an, darunter eine sich beschleunigende Inflation, geopolitische Konflikte und neue Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie. Aber unterm Strich haben die Aktionäre wenig Grund, pessimistisch zu sein. In der vergangenen Woche markierten die Coca-Cola-Papiere mit 67,20 Dollar ein neues…
Anzeige Coca-Cola: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2141
Wie wird sich Coca-Cola in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Coca-Cola-Analyse...
26.04. Coca-Cola-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades! Benzinga 98
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Coca-Cola (NYSE:KO) haben wir 12 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 50 % der Anleger die Trades mit bullischen Erwartungen und 50 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten Trades sind 4 Puts mit einem Gesamtbetrag von 189.667 $ und 8 Calls…
26.04. Coca-Cola-Aktie: Billiger und besser für die Umwelt! Benzinga 92
Erinnern Sie sich noch an die klassischen konturierten, wiederbefüllbaren Glasflaschen der Coca-Cola Co (NYSE:KO)? Nun, sie sind wieder da. Das Unternehmen kündigte an, dass die kurvigen Flaschen in mehreren Schwellenländern erhältlich sein werden. Wiederbefüllbare Glasflaschen kehren zurück Da die Verbraucher auf der ganzen Welt die Auswirkungen der Inflation zu spüren bekommen, sucht Coca-Cola nach Möglichkeiten, die Kosten für seine Getränke…

Coca-Cola Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Coca-Cola-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Coca-Cola Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz