Clean Power Capital: Wahnsinn!

Liebe Leser,

der Blick auf die Anzeigetafeln an der Börse bereitet mir heute fast Angst. Die Aktie von Clean Power Capital ist in den Morgenstunden um etwa 28 % nach oben gezogen. Dies ist unter allen Hype-Werten, die überhaupt eine breitere Aufmerksamkeit finden, klar die Nr. 1.

Clean Power Capital ist offensichtlich, so zeigen es die Handelsvolumina, allerdings weiterhin ein Fall für die Spekulanten. Informationen darüber, ob hier erste Wetten laufen (Long- oder Short-Wetten), gibt es bis dato nicht. Der Fall allerdings dürfte Kreise ziehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Clean Power Capital?

Wann geht es gnadenlos zur Kasse?

Zunächst: Wenn Sie die wirtschaftlichen Daten zu der Aktie in Betracht ziehen, fällt ziemlich schnell auf, dass praktisch keine Daten zur Verfügung stehen. Die Aktie selbst ist erst am 23. Januar 2019 auf den Markt gekommen. Die Marktkapitalisierung kletterte immens und betrug zum Jahresschluss 2019 11,4 Millionen kanadische Dollar, um sich 2020 zu verfünffachen.

Dabei hat das Unternehmen aus meiner subjektiven Sicht nicht viel wirtschaftliche Substanz zu bieten. Es ist schlicht eine Investmentgesellschaft, die in die Segmente Gesundheit und Erneuerbare Energien setzt – also eine Beteiligungsgesellschaft.

Hier interessiert sich Clean Power Capital natürlich aktuell für den Wasserstoff- und Brenstoffzellen-Bereich. Daher rührt auch der Hype. Immerhin: Das Unternehmen hat offenbar noch immer 90 % an einem Unternehmen, das Wasserstoff-Tankstellen produziert.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Clean Power Capital sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dies kann die Fortführung der Geschichte erklären – schließlich ist in den USA nun (bald) Joe Biden am Ruder und will den Klimaschutz ganz offensichtlich stärken. Die Branche der alternativen Energien gehört zu den Segmenten, die auf Unterstützung und Aufträge hoffen dürfen.

Das ist aber fast schon alles – aus meiner Sicht. Die großen Unternehmen des Sektors, Ballard Power aus Kanada, Nel Asa mit der US-Tochter Nel Hydro oder auch Plug Power, dürften stärker aufgestellt sein. Es gibt jedenfalls keine Indizien dafür, dass dies anders sein sollte.

Kürzlich nahm Clean Power Capital einen neuen Berater auf – dies hat vielleicht die Stimmung noch einmal angeheizt. Doch auch dabei bleibt es seltsam lebendig für die Aktie. Der „Berater“ wird das Unternehmen nicht massiv nach vorne treiben.

Kurz: Sie sehen hier einen klassischen Hype, bei dem seit Anfang Oktober die Kurse letztlich gepusht werden. Der Wert der Aktie hat sich in den vergangenen sechs Monaten um 1.631 % nach oben geschoben.

Ich frage mich, wann hier die Gewinne mitgenommen werden. Sie sollten in dem Zeitpunkt nicht dabei sein. Wäre ich Großaktionär, würde ich beispielsweise damit anfangen, auf dieser Welle zu verkaufen.

Wenn Sie in dem Segment tätig sein wollen, sind die gleichfalls gehypten Nel Asa, Plug Power und Ballard Power deutlich besser nachzuvollziehen.

Sollten Clean Power Capital Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Clean Power Capital jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Clean Power Capital-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Clean Power Capital-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Clean Power Capital. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Clean Power Capital Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Clean Power Capital
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Clean Power Capital-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Clean Power Capital
CA18452D1069

Mehr zum Thema

Powertap Hydrogen Capital Aktie: Weitere Abwärtstwelle im Anflug?
Aktien-Broker | 25.10.2021

Powertap Hydrogen Capital Aktie: Weitere Abwärtstwelle im Anflug?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.08.2021 PowerTap Hydrogen Capital-Aktie: Dieses Detail macht Anleger stutzig! Maximilian Weber 7186
Der Aktienkurs der Investmentgesellschaft bleibt seit einem halben Jahr weit unter den Höhenflügen zu Jahresbeginn zurück. Von der erneuten Namensumbenennung im Juni konnte der Kurs nur kurzfristig profitieren. Ziel ist es vermutlich, Investoren anzulocken, welche auf Aktien auf Basis des Namens kaufen. Bereits in der Vergangenheit hatten Umbenennungen zu verrückten kurzfristigen Kurssteigerungen geführt. Wo bleiben die Unternehmensmitteilungen? PowerTap Hydrogen Capital,…
06.08.2021 PowerTap Hydrogen Capital-Aktie: Das ist eine gute Frage Stefan Salomon 1682
Anleger fragen sich bei der PowerTap-Hydrogen-Capital-Aktie zu Recht, wie denn hier die Zukunftsaussichten und die fundamentale Bewertung einzuschätzen sind. Gute Frage - nächste Frage? Denn auf der Suche nach tatsächlich bewertbaren Assets des Unternehmens wird es schwierig. Die Technologie des Unternehmens mit Fokussierung auf die Tochter PowerTap steckt wohl noch in der Planung. Und die diversen Meldungen des Unternehmens über…
Anzeige Clean Power Capital: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1159
Wie wird sich Clean Power Capital in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Clean Power Capital-Analyse...
02.08.2021 PowerTap Hydrogen Capital-Aktie: Ein neues Ziel! Achim Graf 7302
PowerTap Hydrogen Capital hat einen desaströsen Monat an der Börse erlebt. Die Aktie der kanadischen Investmentgesellschaft startete bei einem Kurs von 1,020 Euro, am Ende blieben noch 0,684 Euro davon übrig. Damit haben die Papiere im Laufe des Juli glatt ein Drittel ihres Werts eingebüßt. Dass es am Ende nicht noch schlimmer kam, hat die PowerTap-Aktie wohl einer Meldung vom…
29.07.2021 PowerTap Hydrogen Capital-Aktie: Ob das reicht? Andreas Göttling-Daxenbichler 2012
Die Bullen wehren sich derzeit nach Kräften gegen den anhaltenden Abwärtstrend der PowerTap Hydrogen Capital-Aktie. Die korrigiert schon seit Februar mit großen Schritte in Richtung Süden und rasselte dabei in einem bedenklichen Tempo an so mancher charttechnischer Unterstützung vorbei. Nachdem der Juli weitere herbe Verluste mit sich brachte, ist das Papier drauf und dran, dauerhaft unter die Marke bei 0,70…

Clean Power Capital Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Clean Power Capital-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Clean Power Capital Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz