Clean Power Capital | 0,65 EUR -4,40 %

Clean Power Capital-Aktie: Überfällig?

Clean Power Capital | 0,65 EUR -4,40 %

Die Clean Power Capital Aktie hat sich seit dem Jahresstart wieder nach unten gewandt. Der Kurs ist von 2 Euro auf inzwischen 0,66 Euro gefallen. Damit ist das Unternehmen nur noch rund 185 Mio. Euro wert. Nun soll sich bei Clean Power Capital einiges ändern, denn die Änderung betrifft den Namen des Unternehmens.

PowerTap Hydrogen Capital Corp.

Ab dem 14. Juni soll die Namensänderung vollzogen werden, dies dürfte sich dann auch auf die Suche bei der Aktie auswirken. Nicht nur der Name wird sich ändern, das Unternehmen wird sich in Zukunft nur noch auf einen Zweck konzentrieren, die Wasserstoffbetankung. Damit fokussiert sich das Geschäft auf das Geschäftsfeld der 100 %-Tochter PowerTap Hydrogen Fueling.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Clean Power Capital?

Tochterunternehmen bestimmte den Wert ohnehin zum großen Teil

Damit ist die Aufstellung folgerichtig und schlüssig. Bei der Clean Power Capital Aktie war der wesentliche Werttreiber ohnehin die Beteiligung. Nachdem der Schwerpukt auch weiterhin die Beteiligungsgesellschaft sein soll, findet man die Holding und die operative Tochter nun unter einem einheitlichen Namen. Mal sehen, wie sich das Wasserstoffunternehmen in den nächsten Monaten wertmäßig verändert.

Clean Power Capital kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Clean Power Capital jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Clean Power Capital Aktie.



Clean Power Capital Forum

0 Beiträge
vermutlich ähnlich wie bei der Folkussierung auf ein Kerngeschäft, wahrscheinlich Empfehlung der Ber
0 Beiträge
news zu Powertap?
0 Beiträge
Auslöser bei mir, ansonsten habe ich nicht viel Informationen was es mit der Aktie auf sich hat.
519 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Clean Power Capital per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.