Cisco: Jetzt wird’s richtig interessant

324

Am 29.12.2018, 11:27 Uhr notiert die Aktie Cisco an ihrem Heimatmarkt NASDAQ GS mit dem Kurs von 42,72 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment “Kommunikationsausrüstung”.

Wie Cisco derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis “Buy”, “Hold” oder “Sell” führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Cisco haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung “Sell” zu. Die Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis “Sell”.

2. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Cisco wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An einem Tag war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an 13 Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es ebenfalls vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine “Sell”-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem “Sell” Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Cisco auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine “Sell”-Bewertung.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cisco?

3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell “überkauft” oder “überverkauft” ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Cisco anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 53,29 Punkten, was bedeutet, dass die Cisco-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein “Hold”-Rating. Nun zum RSI25: Auch hier ist Cisco weder überkauft noch -verkauft (Wert: 54,73), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein “Hold”-Rating. Damit erhält Cisco eine “Hold”-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Sollten Cisco Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Cisco jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Cisco Aktie.



Cisco Forum

0 Beiträge
planck (https://planckdata.com/) portshift (https://www.portshift.io/) und setsail (https://www.se
0 Beiträge
Die Cisco-Sparte Webex grenzt sich vom Rivalen Zoom ab. Das Unternehmen ist sich sicher, dass das Po
0 Beiträge
Habe noch eine Tranche offen, dann ist die Position voll – bis ca. 2025. Wann nachkaufen – ich de
5590 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Cisco per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)