Cintas Aktie, Okta Aktie und Monster Beverage Aktie: Augen auf bei diesen Aktien aus dem NASDAQ-100-Index

Derzeit (Stand 15:29 Uhr) notiert der NASDAQ-100-Index mit 14638.58 Punkten mehr oder weniger unverändert (-0.18 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im NASDAQ-100 liegt derzeit bei 103 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Aktien stehen aktuell im Zentrum der Aufmerksamkeit und welche Trends lassen sich für diese erkennen?

Derzeit diskutiert die Börsen-Community in U.S.A. folgende Titel sehr stark: Cintas, Okta und Monster Beverage. Das hat eine computergestützte Analyse der wichtigsten amerikanischen Online-Quellen ergeben.

Den Auftakt macht heute Cintas: Die Vorzeichen für Cintas sind derzeit offensichtlich sehr schlecht: Die Trendsignal-Algorithmus hat in den vergangenen Stunden festgestellt, dass die meisten Marktteilnehmer aktuell sehr 'bearish' eingestellt sind – sie erwarten weiter fallende Kurse für die Aktie von Cintas. Das Trendsignal für den Wert lautet dementsprechend 'bearish', für den heutigen Börsenhandel wird eine Kursveränderung von mindestens -0.9 Prozent erwartet. In der jüngeren Vergangenheit gab es übrigens mehrfach klare Trendsignale für Cintas – mit einer überdurchschnittlichen Trefferquote von 72.7 Prozent hat der Trendsignal-Algorithmus hier vielfach unter Beweis gestellt, wie gut sich aus der Stimmung der Anleger präzise Kursprognosen ableiten lassen. Für Cintas liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 990 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 393 USD unverändert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Monster Beverage?

Desweiteren betrachten wir Okta. Für Okta liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 725 Prozent. Der Trendsignal-Algorithmus hat erkannt, dass am vergangenen Handelstag in Online Communities mehrfach sehr positiv über Okta gesprochen wurde. Beim Abgleich mit historischen Signalmustern wurde eine starke Ähnlichkeit festgestellt, somit liegt hier ein klares 'Bullish'-Signal vor (Intraday-Prognose: +1.8 Prozent, Trefferquote in der Vergangenheit: 62.8 Prozent). Die Aktie notiert derzeit mit 166.43 USD unverändert.

Als letztes kommen wir zu Monster Beverage: Der Trendsignal-Algorithmus erkannte, dass während der vergangenen 24 Stunden mehrfach sehr negativ über Monster Beverage gesprochen wurde. Dieses Stimmungsmuster führte zu einem 'Bearish'-Signal für das Unternehmen (Prognose Intraday: -0.8 Prozent). Dem Signal liegt eine Trefferquote von 59.5 Prozent zugrunde, welche aus dem Vergleich ähnlicher Stimmungsmuster abgeleitet ist. Für Monster Beverage liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 301 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 81.3 USD nahezu unverändert (+0.02 Prozent).

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Cintas-Analyse vom 17.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Cintas jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Cintas-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Cintas
US1729081059
431,35 EUR
0,22 %

Mehr zum Thema

Sentiment Investor | 26.04.2022

Pepsico Aktie, Cadence Design Aktie und Cintas Aktie: Neue Trendsignale im NASDAQ-100-Index - mit künstlicher Intelligenz berechnet

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.03. Cintas-Aktie: Kursziel angehoben!Benzinga 16
Das Kursziel für Cintas Corp (NASDAQ:CTAS) wurde von George Tong, Analyst bei Goldman Sachs, von $460 auf $493 angehoben, wobei er das "Buy"-Rating für die Aktie beibehält. Tong prognostiziert eine anhaltende Stärke des Gesundheitssektors, der aufgrund von Kosten- und Hygienevorteilen zunehmend Uniform-Mietprogramme bei Cintas nach dem COVID einführt. Der Analyst stellt fest, dass das Unternehmen gut positioniert ist, um die…
23.03. Cintas-Aktie: Sensationell!Benzinga 13
Überblick Cintas Corp (NASDAQ:CTAS) meldete für das dritte Quartal ein Umsatzwachstum von 10,3 % gegenüber dem Vorjahr auf 1,96 Mrd. US-Dollar und +10 % auf organischer Basis und übertraf damit den Konsens von 1,91 Mrd. US-Dollar. Der bereinigte Gewinn pro Aktie lag im dritten Quartal bei 2,69 US-Dollar und damit über dem Konsenswert von 2,43 US-Dollar. Das Betriebsergebnis stieg im…
Anzeige Cintas: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6161
Wie wird sich Cintas in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Cintas-Analyse...
23.03. Cintas Aktie: Q3-Ergebnisse!Benzinga 2
Cintas (NASDAQ:CTAS) berichtete am Mittwoch, den 23. März 2022 um 08:30 Uhr über die Ergebnisse des dritten Quartals. Ergebnis Cintas übertraf die geschätzten Gewinne um 10,7 % und meldete ein EPS von $2,69 gegenüber einer Schätzung von $2,43. Die Einnahmen stiegen um $184,00 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie…
23.03. Cintas-Aktie: Die Ertragsaussichten!Benzinga 4
Cintas (NASDAQ:CTAS) wird am Mittwoch, den 23.03.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Analysten schätzen, dass Cintas einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 2,43 $ ausweisen wird. Cintas-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt, d. h. eine Wachstumsprognose. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder…