CENIT-Aktie: Starkes Halbjahresergebnis!

Konzernumsatz steigt im Vergleich zum Vorjahr um 6,2% auf 73.912 TEUR, EBIT wächst um 19,5%.

Ein anhaltend starkes Beratungs- und Servicegeschäft (vs. Vorjahr: +18,9%) sowie gestiegene Lizenzumsätze in Q2 bestimmen das Umsatzwachstum (vs. Vorjahr: + 4.280 TEUR/+6,2%) im ersten Halbjahr 2022. Das bereits im ersten Quartal stark wachsende Beratungs- und Dienstleistungsgeschäft (vs. Vorjahr: +13,9%) setzte sich auch im zweiten Quartal extrem fort (vs. Vorjahr: +23,5%) und wurde zusätzlich durch einen deutlichen Anstieg des Verkaufs von Fremdsoftwarelizenzen (vs. Vorjahr: +33,4%) und einen generellen Anstieg des eigenen Softwaregeschäfts (vs. Vorjahr: +6,0%) begünstigt.

Nach sechs Monaten hat der CENIT Konzern Umsatzerlöse in Höhe von 73.912 TEUR (Vj.: 69.632 TEUR/+6,2%) erzielt

Die Umsatzerlöse im CENIT Beratungs- und Dienstleistungssegment verringerten sich um 18,9% auf 22.231 TEUR (Vj.: 18.698 TEUR). Die Umsätze mit Fremdsoftware stiegen um 0,9% auf 43.654 TEUR (Vj.: 43.257 TEUR). Die Umsätze mit CENIT eigener Software stiegen ebenfalls von 7.665 TEUR auf 7.985 TEUR (+4,2%). Die neu erworbene ISR ist aufgrund des langwierigen kartellrechtlichen Verfahrens nur mit einem Monat im ersten Halbjahr enthalten.

Bruttoergebnis steigt

Das Bruttoergebnis (Betriebsleistung abzüglich Materialaufwand) belief sich auf 40.124 TEUR (Vj. 37.331 TEUR) und stieg damit um 7,5%. CENIT erzielte ein EBITDA von 3.378 TEUR (Vj.: 3.520 TEUR/-4,0%) und ein EBIT von 1.119 TEUR (Vj.: 936 TEUR/+19,5%). Das Ergebnis je Aktie betrug 4,6 Cent (Vorjahr: 4,8 Cent). Dieses Ergebnis konnte trotz des Wegfalls von ca. 1,3 Mio. EUR (aufwandsminderndem) Kurzarbeitergeld in H1-2021 erzielt werden, was die Stärke des CENIT Geschäftsmodells verdeutlicht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cenit?

Im Vergleich zum zweiten Quartal 2021 stieg der Konzernumsatz im zweiten Quartal 2022 um 8,7% auf 38.514 TEUR (Vorjahr: 35.419 TEUR), das EBITDA sank jedoch aufgrund gestiegener Kosten um -1,3% auf 2.654 TEUR (Vorjahr: 2.688 TEUR) und das EBIT betrug 1.507 TEUR nach 1.460 TEUR im Vorjahr (+3,3%).

Vermögens- und Finanzlage

Das Eigenkapital betrug zum Bilanzstichtag TEUR 37.576 (31.12.2021: TEUR 43.645). Die Eigenkapitalquote betrug 31,9% (31.12.2021: 47,0%). Die Guthaben bei Kreditinstituten und die liquiden Mittel betrugen zum Bilanzstichtag 22.888 TEUR (31.12.2021: 26.361 TEUR). Der operative Cashflow erreichte 9.280 TEUR (Vorjahr: 9.714 TEUR).

Mitarbeiter

Zum 30. Juni 2022 betrug die Anzahl der Mitarbeiter im Konzern 858 (Vorjahr: 695). Der Personalaufwand im CENIT Konzern betrug im Berichtszeitraum 31.163 TEUR (Vorjahr: 29.767 TEUR).

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Cenit sichern: Hier kostenlos herunterladen

Ausblick

Wir bestätigen unsere aktualisierte Prognose für den CENIT Konzern für das laufende Geschäftsjahr 2022, wonach wir trotz der verzögerten Konsolidierung der ISR einen Konzernumsatz von rund 170,0 Mio. EUR und ein Konzernergebnis (EBIT) von rund 9,0 Mio. EUR erwarten. Diese Prognose steht unter dem ausdrücklichen Vorbehalt, dass sich die weltwirtschaftlichen und branchenspezifischen Rahmenbedingungen im laufenden Geschäftsjahr 2022 nicht signifikant verschlechtern, insbesondere im Hinblick auf die wachsenden Inflations- und Konjunkturrisiken im Kontext des Krieges in der Ukraine und die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie COVID 19.

Über CENIT

CENIT befähigt zu einer nachhaltigen Digitalisierung. Mit einem breiten Lösungs- und Dienstleistungsportfolio ermöglicht CENIT ihren Kunden, ihre horizontalen und vertikalen Geschäftsprozesse zu optimieren. Unsere Lösungen basieren auf innovativen Technologien in den Bereichen: Product Lifecycle Management, Digitale Fabrik und Enterprise Information Management. Mit interdisziplinärem Prozesswissen und hoher Fachkompetenz beraten die CENIT Berater ihre Kunden ganzheitlich und stellen sicher, dass die Lösungen mit einem Verständnis für die gesamte Wertschöpfungskette umgesetzt werden. Mit einem ganzheitlichen Ansatz und auf der Basis vertrauensvoller Partnerschaften übernimmt CENIT die Lösungsverantwortung für ihre Kunden.

Von der ersten Beratung über die Einführung innovativer IT-Lösungen bis hin zur Sicherstellung eines wirtschaftlichen Betriebs. Das CENIT Team stellt sich auf jeden Kunden ein und verfolgt einen praxisnahen Ansatz, der messbare, operative Optimierungen ermöglicht. Seit mehr als 30 Jahren verhilft CENIT namhaften Kunden in Schlüsselindustrien zu Wettbewerbsvorteilen! CENIT beschäftigt weltweit rund 900 Mitarbeiter, die mit Kunden aus den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Industrieanlagenbau, Werkzeug- und Formenbau, Finanzdienstleistungen, Handel und Konsumgüterindustrie zusammenarbeiten.

Sollten Cenit Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Cenit jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Cenit-Analyse.

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Was ist eine Stop-Order?

Eine Stop-Order ist eine Anweisung, eine Aktie zu verkaufen oder zu kaufen, wenn sie einen...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Die besten Penny Stocks mit hohem Handelsvolumen

Kaixin Auto Holdings (XNAS:KXIN) Kaixin Auto Holdings ist ein Anbieter von eigenen und geb...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Cenit
DE0005407100
16,15 EUR
0,94 %

Mehr zum Thema

DPA | 08.08.2022

Cenit-Aktie: CENIT AG

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.08. Cenit Aktie: Das ist der nächste Hammer! Robert Sasse 5
Cenit: Die Bullen sind am Drücker Der gleitende Durchschnittskurs der Cenit beläuft sich mittlerweile auf 14,19 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 16,45 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +15,93 Prozent und führt zur Bewertung "Buy". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 16,02 EUR. Somit ist die Aktie mit…
17.07. CENIT-Aktie: Ist das wirklich wahr? Die Aktien-Analyse 33
Der Umsatz blieb mit 35 Mio € auf Vorjahresniveau. Unterm Strich blieb ein Verlust von 512 Tsd €. Die schlechten Zahlen sind hauptsächlich auf die angeschlagenen Kunden in der Auto- und Luftfahrtbranche zurückzuführen. Beide Branchen mussten aufgrund von Lieferkettenproblemen und Halbleitermangel die Produktion zurückfahren und so Einsparmaßnahmen tätigen. Neuigkeiten kamen aus Braunschweig. Dort übernahm CENIT eine Beteiligung von 74,9% an…
Anzeige Cenit: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1480
Wie wird sich Cenit in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Cenit-Analyse...
11.05. CENIT-Aktie: Starkes Wachstum! DPA 9
Steigerung der Beratungs- und Dienstleistungsumsätze im Bereich Luft- und Raumfahrt In einem Marktumfeld, das immer noch von den Unsicherheiten des Krieges in der Ukraine sowie der Pandemie Covid-19 geprägt ist, ist es uns im ersten Quartal 2022 gelungen, den positiven Trend des vierten Quartals 2021 fortzusetzen. Dazu beigetragen hat u.a. eine Steigerung der Beratungs- und Dienstleistungsumsätze im Bereich Luft- und…
06.04. CENIT-Aktie: Prognose für 2022 angehoben! Maximilian Weber 27
Der Abverkauf der CENIT-Aktie Anfang März konnte von der furiosen Rallye der letzten vier Wochen ausgebügelt werden. Entsprechend konnte der Kurs auf Monatssicht bereits um 14,5 % zulegen. Neben den starken Geschäftszahlen sorgt auch der Erwerb der Mehrheitsanteile an dem Softwareunternehmen ISR Information Products für gute Stimmung unter den Aktionären. Solide Geschäftszahlen In der letzten Woche hatte das Unternehmen bekannt…