CD Projekt Red-Aktie: Der nächste Rückschlag!

Mit einer neuerlichen Verschiebung sorgt die CD Projekt Red-Aktie wieder einmal für satte Verluste. Auch die Spieler sind momentan alles andere als erfreut.

CD Projekt Red hat nach dem verkorksten Start seines letzten Blockbuster-Rollenspiels in Form von Cyberpunkt 2077 einiges wiedergutzumachen. Das gelingt dem Unternehmen aber auch rund anderthalb Jahre späte nur mit mäßigem Erfolg. Stattdessen gibt es immer wieder neue Enttäuschungen für Fans und Anleger.

Das betrifft mittlerweile auch das eigentlich sehr erfolgreiche Computerspiel The Witcher 3. Das ist schon vor einigen Jahren erschienen, sollte aber noch für die neuen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X überarbeitet werden. Bereits im Oktober 2021 wollte der Entwickler ein entsprechendes Update liefern.

Das macht keinen Spaß mehr!

Zuletzt wurde als Termin das zweite Quartal des laufenden Jahres angepeilt, was aber wohl ebenfalls nicht eingehalten werden kann. Stattdessen verschob CD Projekt Red das Ganze nun auf unbestimmte Zeit, was bei den Fans auf wenig Gegenliebe stößt. In den Kommentarspalten der Spielemagazine wird häufig die Frage gestellt, warum das polnische Studio überhaupt noch irgendwelche Termine nennt, wenn die sowieso selten bis nie eingehalten werden können.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei CD Projekt RED?

Auch für die Anleger ist das Ganze keine gute Nachricht, sollten die neuen Fassungen von The Witcher 3 doch eigentlich die Kasse wieder etwas klingeln lassen. Die Reaktion an den Börsen fiel heute mit einem Minus von fünf Prozent im frühen Handel eindeutig aus.

Die CD Projekt Red-Aktie erforscht den Kurskeller

Das reicht aus, um die CD Projekt Red-Aktie bis auf 27 Euro zu befördern, was einem neuen 52-Wochen-Tief entspricht. Sicher haben damit auch die momentanen Zinssorgen an den Märkten etwas zu tun. Die können aber nicht als Ausrede für die mehr als schwache Performance bei dem Titel herhalten.

Letztere lässt sich schon seit einer ganzen weile beobachten und die Verantwortlichen scheinen einfach kein Fettnäpfchen auslassen zu können. Ob hier noch einmal ein Comeback gelingen kann, scheint momentan mehr als fraglich. Etwas Hoffnung gibt die Ankündigung von The Witcher 4, ein Release dürfte aber noch mehrere Jahre in der Zukunft liegen. Bis dahin gibt es nur wenig, worauf Spieler und Aktionäre sich freuen könnten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CD Projekt RED-Analyse vom 27.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich CD Projekt RED jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CD Projekt RED-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CD Projekt RED-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu CD Projekt RED. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

CD Projekt RED Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu CD Projekt RED
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose CD Projekt RED-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
CD Projekt RED
PLOPTTC00011
24,00 EUR
1,10 %

Mehr zum Thema

CD Projekt Red-Aktie: Kann das Unternehmen dem gerecht werden?
Andreas Göttling-Daxenbichler | 13.05.2022

CD Projekt Red-Aktie: Kann das Unternehmen dem gerecht werden?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.04. CD Projekt RED-Aktie: Die Stabilisierung könnte scheitern Dr. Bernd Heim 348
Mit der dynamischen Abwärtsbewegung, die am 19. April gestartet wurde, fiel die Aktie der CD Projekt RED SA sehr schnell auch unter das Tief vom 7. März bei 30,78 Euro zurück. Erst auf dem Tief vom 21. April bei 26,97 Euro stoppten zunächst die Verkäufe und die Käufer bemühten sich darum, auf diesem Niveau einen tragfähigen Boden auszubilden. Er hielt…
25.04. CD Projekt RED-Aktie: Wie eine heiße Kartoffel! Peter Wolf-Karnitschnig 340
Die CD Projekt RED-Aktie setzte heute Morgen ihren dramatischen Abwärtstrend der letzten Tage fort. Seit Anfang April hat die Aktie des polnischen Spieleentwicklers über 25 Prozent an Wert verloren. Die CD Projekt RED-Aktie notiert inzwischen auf einem Allzeittief. Warum lassen Anleger die Gaming-Aktie derzeit wie eine heiße Kartoffel fallen? Der Fehlstart von Cyberpunk 2077 Es hat mit dem Flaffschiff-Game der…
Anzeige CD Projekt RED: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7534
Wie wird sich CD Projekt RED in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle CD Projekt RED-Analyse...
22.04. CD Projekt RED-Aktie: Rote Vorzeichen! Peter Wolf-Karnitschnig 242
Für die CD Projekt RED-Aktie ist es bislang ein rabenschwarzes Jahr. Seit Jahresbeginn hat die Aktie des polnischen Spieleentwicklers ein Drittel an Wert verloren. Alleine in den letzten drei Tagen hat die CD Projekt RED-Aktie gut 25 Prozent ihres Wertes eingebüßt. Inzwischen notiert das Papier auf einem Dreijahrestief. Warum gerät der Spieleentwickler derzeit so stark unter die Räder? Wo bleiben…
22.04. CD Projekt Red-Aktie: Nur nicht in die Irre führen lassen! Andreas Göttling-Daxenbichler 236
Es liegt wohl in der Natur der Sache, dass Nachrichten aus der Videospielebranche stets recht dramatisch daherkommen. Schließlich ist die oft junge Zielgruppe dafür sehr empfänglich und manche kaum weiter nennenswerte Entwicklung wird schon mal zu einer Sensation hochstilisiert. Ein eben solches Szenario lässt sich derzeit bei CD Projekt Red beobachten. Das Studio ließ jüngst verlauten, dass ein Spin-Off der…

CD Projekt RED Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CD Projekt RED-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

CD Projekt RED Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz