x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Carnival-Aktie: Der Funken will nicht überspringen!

Carnival segelt derzeit in eine Zukunft ohne Corona, doch aufgrund diverser anderer Krisen können die Anleger sich darüber nur begrenzt freuen.

Auf einen Blick:
  • Nach dem Ende der meisten Corona-Maßnahmen geht es für Carnival wieder aufwärts.
  • Auch der Aktienkurs konnte sich zuletzt sichtlich verbessern.
  • Für einen echten Durchbruch hat es bisher aber noch nicht gereicht.

Kaum eine Aktie wurde derart von der Corona-Pandemie getroffen wie jene von Carnival. Jene notierte im Februar 2020 noch bei rund 40 Euro, bevor sie innerhalb kürzester Zeit um rund 80 Prozent in die Tiefe segelte und sich davon sehr lange Zeit nicht erholen konnte.

Erst kürzlich schöpften die Anleger bei dem Titel wieder etwas neue Hoffnung und es machte sich eine vorsichtige Aufwärtsbewegung bemerkbar. Vor allem im Oktober verhalfen wegfallende Corona-Beschränkungen sowie eine allgemein gute Stimmung an den Märkten dem Titel zu Zugewinnen von immerhin 30 Prozent. Aktuell scheinen die Bullen sich aber an der 9-Euro-Marke schon die Zähne auszubeißen.

Soll das alles gewesen sein?

Angesichts der katastrophalen Verluste der letzten beiden Jahre ist das schon eine kleine bis mittelschwere Enttäuschung. Grundsätzlich hätten viele der Carnival-Aktie nach den vielen Entbehrungen während der Pandemie mehr Erholungspotenzial nachgesagt. Dass dieses aktuell nicht ausgereizt werden kann, dürfte an bekannten Belastungsfaktoren liegen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Carnival?

Carnival Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max