Carnival Aktie: Das sieht gar nicht gut aus!

Liebe Leser,

letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, dass die Stimmung bei Carnival derzeit eher einem Trauerspiel gleicht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Carnival?

  • Der Stand! Bei Carnival geht es aktuell im Angesicht der Coronakrise stark auf und ab und auch wenn sich Verluste doch immer noch wieder ausgleichen können, so scheinen die Aussichten mehr als trüb. Auch langfristig sieht es nicht gut aus.
  • Die Entwicklung! Die Wochenbilanz mit einem Plus von gut 2 % kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es in den letzten Wochen um gut 19 % und seit Jahresanfang um über 80 % nach unten ging. Insgesamt geht es nach unten, auch wenn ein neues Rekordtief bisher umschifft werden konnte.
  • Die Fakten! Mit einem KGV von 2,61 liegt Carnival unter dem Durschschnitt (ca. 93 Prozent) von Werten aus der Branche “Hotels Restaurants und Freizeit” (KGV von 38,47) – das ist eine Unterbewertung. Auch ist Carnival mit einem Kurs von 981,6 GBP nun -56,45 Prozent vom GD50 entfernt und die Distanz zum GD200 beträgt -68,62 Prozent.
  • Der Ausblick! Bei Kursen unter 10 Euro sind es über 300% bis zum aktuellen 6-Monats-Top 43,92 Euro und es könnte durchaus zum Test des Tiefs bei 7,50 Euro kommen.

Was wird bei Carnival weiter geschehen? Wir bleiben für Sie am Ball.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Carnival-Analyse vom 30.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Carnival jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Carnival Aktie.



Carnival Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
haben !!!!!!!! 10 oder tiefer- du bist bekloppt bengel !!
0 Beiträge
taatler  brotkorb 19. Jul
Welcher Wandel.........Klimawandel??? lach lach
0 Beiträge
Alles unterliegt dem Wandel.
2764 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Carnival per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)