Carmignac Patrimoine A Fonds: Sind weitere Abverkäufe bereits vorprogrammiert?

Die Titel des Mischfonds Carmignac Patrimoine A sind in den letzten sechs Monaten gewaltig unter die Räder gekommen.

Innerhalb des letzten halben Jahres hatte der Kurs einen Rücksetzer von knapp 10 % hinnehmen müssen. Dieses kurze Zeitintervall nivellierte die Gewinne der letzten Jahre, sodass der Kurs erneut auf dem Niveau von vor fünf Jahren notiert.

Was die Bestandteile des Fonds für 2022 bedeuten

Der Fonds investiert maximal die Hälfte seines Vermögens in Aktien und mischt diesen Werten noch Unternehmensanleihen sowie Anleihen aus Entwicklungs- und Schwellenländern bei. Weitere 25 % des Fonds bestehen aktuell aus fondsbesicherten Wertpapieren, Staatsanleihen und Cash-Reserven. Ein Viertel der Aktien des Fonds stammen aus dem Bereich der Konsumgüter, was den negativen Effekt der anstehenden Leitzinserhöhungen auf das Portfolio mildern dürfte. Allerdings machen der Gesundheits- und Informationstechnologiesektor 35 % der Aktienanteile aus, welche in der Vergangenheit dem höchsten Durationsrisiko unterlagen. Das bedeutet, dass eine restriktive Geldpolitik sich stark negativ auf diese Anlageklasse auswirken wird.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Carmignac Patrimoine A?

Wichtige Widerstands- und Unterstützungszonen

Mitte März bewahrte die Unterstützungszone zwischen 620 € und 625 € Anleger vor weiteren Kursverlusten. Auf der Oberseite sollten Anleger darauf achten, ob es den Bullen gelingt, die Widerstandszone bei 665 € zu überwinden.

Sollten Carmignac Patrimoine A Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Carmignac Patrimoine A jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Carmignac Patrimoine A-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Carmignac Patrimoine A
FR0010135103
644,17 EUR
0,65 %

Mehr zum Thema

Carmignac Patrimoine A: Wie lange geht das noch so weiter?
Fond-Analyst | 14.04.2022

Carmignac Patrimoine A: Wie lange geht das noch so weiter?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.04. Carmignac Patrimoine A: Das wird spannend! Fond-Analyst 146
Was läuft bei der Kursentwicklung schief?Analysten nutzen gerne das 52 Wochenhoch als technisches Mittel in der Analyse eines Anlageprodukts. Das 52 Wochenhoch hatte der Fond am 02. Juli 2021. Der Preis betrug derweil 742,43 Euro. 279 Tage sind vergangenen und seither fiel der Kurs um -8,29 Prozent. Die Anleger von Carmignac Patrimoine A mussten also in den letzten 279 Tagen…
20.03. Carmignac Patrimoine A: Sollte man jetzt zugreifen? Fond-Analyst 212
Der Kurs notiert über wichtigen MarkenViele Analysten greifen auf die Instrumente der technischen Analyse zurück, um das potenzial eines Anlageproduktes zu ermitteln. Der gleitende Durchschnitt der vergangenen 200 Tage liegt aktuell bei 715,32 Euro. Mit -4,81 Prozent liegt der aktuelle Kurs somit über der Linie des 200 Tage Trends. In reelen Zahlen entspricht dies einem Abstand von -34,44 Euro.
Anzeige Carmignac Patrimoine A: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9435
Wie wird sich Carmignac Patrimoine A in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Carmignac Patrimoine A-Analyse...
09.03. Carmignac Patrimoin A-Fonds: Von mehreren Krisen gebeutelt! Anna Hofmann 308
Die Zusammensetzung des Fonds sieht folgendermaßen aus: Zu 6,28 % wird in die Softwarebranche investiert. Darauf folgt die Branche Retail-Cyclical mit 6,13 %. Mit 2 % folgen Biotechnology, Drug Manufactures und Health Plans. Der große Anteil an Software schädigte der kurzfristigen Entwicklung, da die Krise der Tech-Aktien diesen Fonds belastete. Seit der Kurs vor 3 Jahren ein Hoch bei über…
23.02. Carmignac Patrimoine A: Das ist erstaunlich! Fond-Analyst 352
Die technische Analyse vermittelt Anlegern oft ein gutes Bild, um das noch unausgeschöpfte Potenzial eines Fonds zu erkennen. Dabei darf vor allem ein Indikator nicht fehlen: Die Kursanalyse durch den gleitenden Durchschnitt der letzten 50 Tage. Der GD-50 beträgt zum heutigen Tage 694,23 Euro: Die Abweichung zum aktuell gehandelten Preis des Fonds liegt derweil bei -1,02 Prozent (-7,09 Euro). Die…