CARDANO: Fundamentale Analyse!

Ist Cardano eine gute Investition?

Cardano ist ein Blockchain-Projekt, bei dem über 70 % der Gesamtwährung, ADA, für die Netzwerkvalidierung gesetzt werden (eine wirklich beeindruckende Rate). Ein Grund dafür, dass so viel ADA eingesetzt wird, ist der Umstand, dass es der Kryptowährung an dezentralen Anwendungen (dApps) fehlt, die auf ihrer Blockchain verfügbar sind. Während in Ethereum etwa 5 % des Gesamtangebots als Validatoren gesperrt sind, ist viel mehr ETH in DeFi-Anwendungen eingesperrt.

Hintergrundinformationen

Das Cardano-Projekt wurde 2015 ins Leben gerufen, um einige der Probleme zu lösen, die Ethereum mit seinem Proof-of-Work-Konsensmodell aufwies. Cardano wurde offiziell von Charles Hoskinson gegründet, der ein Mitbegründer von Ethereum war.

Einige der zentralen Verbesserungen von Cardano sind mehrere Verarbeitungsebenen für Abrechnungen und Berechnungen, Proof-of-Work-Konsens und die Möglichkeit, das Netzwerk in Zukunft problemlos zu erneuern.

Die Abwicklungsschicht von Cardano wurde 2017 eingeführt und erbrachte rund 63 Millionen US-Dollar durch den ADA ICO. Die Abwicklungsschicht schließt Smart Contracts aus, sodass Cardano zu diesem Zeitpunkt nur für die Abwicklung von Peer-to-Peer-Zahlungen verwendet werden konnte. Seither hat das ständig anwachsende Team von Entwicklern hart an der Vorbereitung für die Einführung von Smart Contracts auf dem Cardano Computation Layer gefeilt.

Cardano-Entwicklung

Cardano hat aktuell zwischen 100 und 150 Entwickler, die aktiv an dem Projekt mitarbeiten und rund 700 Commits pro Woche veröffentlichen. Diese Faktoren machen die Kryptowährung zu einem der am aktivsten weiterentwickelten Projekte im Blockchain-Bereich, was darauf hindeutet, dass sie in der Lage sein werden, ihre ehrgeizige Roadmap zu verwirklichen. Diese Anzahl an Entwicklern macht Cardano zu einem der wichtigsten Projekte, die Ethereum Marktanteile abnehmen könnten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Avalanche?

Dennoch kommt es nicht an die Größe und das Tempo heran, das Ethereum, Polkadot und Cosmos erreicht haben, wie unten im Electric Capital Developers Report von 2020 zu sehen ist.

Cardano Smart Contracts

Einer der häufigsten Kritikpunkte an Cardano ist das nicht existierende DeFi-Ökosystem. Seit der Veröffentlichung von Smart Contracts am 12. September 2021 hoffen die Investoren auf den zügigen Aufbau eines Ökosystems.

Das Upgrade der Smart Contracts von Cardano verlief jedoch nicht problemlos, und der Preis fiel, nachdem Anwendungen nicht mit der neuen Software funktionieren konnten.Mit Hinblick auf den Rest des Jahres 2022 wollen die Cardano-Entwickler die Leistung und Skalierbarkeit von Smart Contracts durch neue Versionen erhöhen.

Wie der Kommunikationsdirektor von Cardano erklärte, wird es in diesem Jahr drei größere Code-Drops geben, von denen der erste im Februar und die beiden folgenden im Juni bzw. Oktober erscheinen sollen. Cardano Smart Contracts werden auf der Cardano-Berechnungsschicht laufen, die sowohl ältere Solidity-Verträge als auch die eigene Sprache Plutus unterstützen wird.

Cardano vs. Ethereum

Obwohl Cardano und Ethereum vergleichbare Ziele verfolgen, tun sie dies auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Der wohl größte Nachteil ist, dass Ethereum ein Proof-of-Work-Konsensmodell nutzt, um Transaktionen zu verifizieren. Dieses ist extrem energieintensiv und kann nur etwa 15 Transaktionen pro Sekunde abwickeln. Im Gegensatz dazu kann Cardano theoretisch Tausende von Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, was eine weitaus bessere Skalierbarkeit bedeutet.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nio sichern: Hier kostenlos herunterladen

Davon abgesehen hat Ethereum ein wesentlich stärker entwickeltes Ökosystem als Cardano. Die Smart Contracts von Cardano arbeiten noch nicht, daher gibt es auf der Blockchain keine NFTs, dezentralen Börsen oder dezentralen Kreditplattformen. Selbst wenn diese Programme einmal veröffentlicht werden, wird es dauern, bis sie die Liquidität und Akzeptanz der Ethereum-Blockchain erlangen.

Zudem plant Ethereum, innerhalb des nächsten Jahres auf ein Proof-of-Stake-Netzwerk umzustellen. Sobald dies geschieht, wird ein Großteil der Skalierbarkeitsprobleme von Ethereum beseitigt sein. Letztendlich ist eine Wette auf Cardano eine Wette darauf, dass sich das Ökosystem von Cardano entwickeln wird, bevor Ethereum zum Proof of Stake übergeht.

Vorteile für Cardano

Cardano ist bereits ein Proof of Stake und verfügt über ein leistungsstarkes Entwicklungsteam für künftige Upgrades. Das Projekt konzentriert sich darauf, es gleich beim ersten Versuch richtig zu machen, während Ethereum auf Versuch und Irrtum setzt, um sein Ökosystem zu verbessern. Die Trennung von Abwicklungs- und Berechnungsebene bei Cardano führt zu wesentlich niedrigeren Transaktionsgebühren für Zahlungen.

Vorteile für Ethereum

Das Ethereum-Netzwerk ist bereits aufgebaut und hat über 1.500 aktive Entwickler (mehr als zehnmal so viele wie Cardano). Ethereum ist die Grundlage der DeFi-Bewegung und besitzt ein reichhaltiges Ökosystem, das bereits darauf aufbaut.

Wenn Cardano Ethereum bezwingen will, muss es auch das Gewicht dieses gesamten Ökosystems übernehmen (aus diesem Grund hat Cardano bereits versprochen, Smart Contracts zu unterstützen, die in der Ethereum-Programmiersprache Solidity geschrieben wurden).

Ethereum ist außerdem viel dezentraler als Cardano, was es viel sicherer macht (noch vor Ethereum 2.0, das die Sicherheit erhöhen sollte). Auch das ETH2-Testnetz, im Wesentlichen die Beta-Version, ist bereits dezentraler als Cardano.

Ist Cardano sicher?

Im Prinzip ist Cardano eine grundsätzlich sichere Investition. Wie andere Kryptowährungen ist ADA jedoch volatil und gilt nach üblichen Maßstäben als hochriskant. Das Team gilt als seriös im Blockchain-Bereich, wobei der Gründer Charles Hoskinson ein Mitbegründer von Ethereum ist.

Da es sich bei dem Projekt um einen Layer 1 handelt, ist ADA ein Coin auf einer eigenen Blockchain, unabhängig von anderen Projekten. Das Projekt bietet viele Optionen, wenn es um Einsätze geht, und ermöglicht es Händlern, passive Belohnungen zu verdienen, während sie ihre ADA in Einsatzpools verwalten.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/money/is-cardano-a-good-investment-2

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...

Neuste Artikel

DatumAutor
22:52 Walmart Whale Trades für August 10 Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine pessimistische Haltung zu Walmart (NYSE:WMT) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
22:48 Exxon Mobil Walhandel gesichtet Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu Exxon Mobil eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Exxon Mobil (NYSE:XOM) haben wir 63 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 53 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 46 % mit bärischen Erwartungen eröffneten.…
22:40 Disney Q3 Earnings Highlights: Umsatz und Gewinn pro Aktie schlagen, 152,1 Millionen Disney+ Abonnenten und me... Benzinga
Der Mediengigant The Walt Disney Company (NYSE:DIS) hat am Mittwoch nach Börsenschluss die Finanzergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht. Hier’s ein Blick an, wie die company’s Parks Segment und direkt-zu-Verbraucher Segment durchgeführt.> Was geschah: Disney meldete für das dritte Quartal einen Umsatz von 21,5 Mrd. $, ein Plus von 26 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesamtsumme übertraf die Schätzung…
22:12 Was 5 Analystenbewertungen über Allogene Therapeutics zu sagen haben Benzinga
  In den letzten 3 Monaten haben 5 Analysten ihre Meinung zur Aktie von Allogene Therapeutics (NASDAQ:ALLO) veröffentlicht. Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall Street Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich eine Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird.   Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung…
22:12 Was haben Wale mit BP zu tun? Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu BP eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für BP (NYSE:BP) haben wir 16 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Geschäfte, so lässt sich feststellen, dass 68 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 31 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den…
22:12 Analyse der FedEx Short Interest Benzinga
  FedEx (NYSE:FDX) Leerverkäufe in Prozent des Streubesitzes sind seit dem letzten Bericht um 6,33% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 3,54 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,48% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 1,5 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…
22:08 ON Semiconductor Walfanggeschäfte gesichtet Benzinga
  Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu ON Semiconductor eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für ON Semiconductor (NASDAQ:ON) haben wir 11 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 36% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 63% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den…
22:08 Ein Blick auf die jüngsten Leerverkäufe von Global Payments Benzinga
  Global Payments (NYSE:GPN) Leerverkäufe in Prozent des Streubesitzes sind seit dem letzten Bericht um 16,98% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 3,67 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,32% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,2 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist…
22:04 Donald Trump und 5 andere Geschäftsbosse, die ihr Recht auf den fünften Verfassungszusatz geltend machten Benzinga
Einen Tag nach der Razzia des Federal Bureau of Investigation in seiner Residenz in Mar-a-Lago, FL, berief sich der ehemalige Präsident Donald Trump am Mittwoch bei einer geplanten Befragung durch Anwälte des New Yorker Generalstaatsanwalts auf sein Recht auf den fünften Verfassungszusatz. Die Befragung ist Teil einer mehrjährigen Untersuchung, bei der es um die Frage geht, ob die Trump Organization…
22:04 Vorbörsliche Vorbereitung: Charting der Erholung des Finanzsektors Benzinga
Während sich viele Sektoren von den jüngsten Tiefstständen entfernt haben, gab es auch einige Nachzügler. Einer dieser Sektoren war der Finanzsektor S&P Select Financial SPDR Fund (NYSE: XLF). Während der PreMarket Prep-Sendung am Mittwoch bezeichnete Greg Harmon, der Gründer von Dragonfly Capital Management, den Sektor als einen, der das Potenzial hat, sich der Rallye anzuschließen. Rückzug vom Allzeithoch: So wie der S&P…
21:56 Rekapitulation: Blackhawk Growth Fund's jüngste geschäftliche Höhepunkte, von Einzelhandelsverkäufen bis h... Benzinga
Blackhawk Growth Corp. (OTC:BLRZF), die Investment-Holdinggesellschaft fokussiert auf die Möglichkeiten der Gesundheits-, Psychedelik-, Cannabis- und Cannabidiol’-Industrie, gab ihre nächste Hauptversammlung für den 30. September 2022 bekannt und teilte ebenfalls ihre jüngsten Unternehmensentscheidungen mit. Blackhawk besitzt TERP Wholesale, Sac Pharma, LeichtMind Clinics, Noble Hemp, Spaced Food, NuWave Foods, MindBio Therapeutics, Digital Mind Technology und hält eine Kapitalbeteiligung an Gaia Grow Corp. Werfen…
21:56 Was machen die Wale mit Atlassian? Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung zur Atlassian Corporation eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Atlassian Corporation (NASDAQ:TEAM) haben wir 26 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 30 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 69 % mit bärischen Erwartungen eröffneten.…
21:56 Valero Energy Whale Trades gesichtet Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu Valero Energy eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Valero Energy (NYSE:VLO) haben wir 13 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 53% der Investoren mit bullischen Erwartungen und 46% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den insgesamt…
21:56 Mastercard Whale Trades für August 10 Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend positive Haltung zu Mastercard eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Mastercard (NYSE:MA) haben wir 17 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 64% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 35% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten…
21:08 Analyse des Short-Interesses von eBay Benzinga
  eBay's (NASDAQ:EBAY) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 17,25% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 17,15 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 3,07% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die…