Cannabis Sativa Aktie: Welche Kurssignale sendet die Aktie?

Cannabis Sativa: Technische Analyse des Kurses

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Cannabis Sativa-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 0,19 USD mit dem aktuellen Kurs (0,12 USD), ergibt sich eine Abweichung von -36,84 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen Wert (0,12 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (0 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Cannabis Sativa-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Der Relative Strength Index und seine aktuellen Daten

Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Cannabis Sativa ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Cannabis Sativa-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 50, was eine „Hold“-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 46,15, der für diesen Zeitraum eine „Hold“-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking „Hold“ auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cannabis Sativa?

Klares Stimmungssignal seitens der Anleger?

Cannabis Sativa wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als eher neutral bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Hold“. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Hold“-Einstufung.

Cannabis Sativa kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Cannabis Sativa jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Cannabis Sativa-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Cannabis Sativa
US13764T1051

Mehr zum Thema

Cannabis Sativa-Aktie: Diese Schlüsselfrage beschäftigt!
Freya Wester-Ebbinghaus | 17.02.2022

Cannabis Sativa-Aktie: Diese Schlüsselfrage beschäftigt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.02. Cannabis Sativa-Aktie: Wie weit kann es gehen?Carsten Rockenfeller 34
Als Vorreiter im Bereich der Telemedizin und als zertifizierter Hersteller von CBD-Hanfprodukten stellt Cannabis Sativa, den Menschen in den Mittelpunkt. Durch die Tochtergesellschaft PrestoDoctor - das erste medizinische Marihuana-Unternehmen, das in die American Telemedicine Association aufgenommen wurde, – bietet Cannabis Sativa HIPAA- und HITECH-konforme Online-Arzt-Cannabis-Empfehlungsdienste an. PrestoDoctor ein wichtiger Bestandteil PrestoDoctor dient derzeit Kalifornien, Nevada, New York, Oklahoma, Missouri, Pennsylvania,…
17.02. Cannabis Sativa-Aktie: Immerhin!Aktien-Barometer 24
Die Cannabis Sativa-Aktie hat im laufenden Jahr stark an Wert zugelegt: Seit Januar ist der Titel an der OTC Markets um 27,70 Prozent gestiegen. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens jedoch einen Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 5,17 Prozent. Um 0,79 Prozent ist der Titel ebenfalls im Tagesverlauf bis…
Anzeige Cannabis Sativa: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3193
Wie wird sich Cannabis Sativa in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Cannabis Sativa-Analyse...