CANCOM-Aktie: Dividendenerhöhung vereinbart!

Hauptversammlung der CANCOM SE beschließt Dividendenerhöhung auf 1,00 EUR je Aktie und alle weiteren Tagesordnungspunkte

Die ordentliche Hauptversammlung der CANCOM SE hat am 28. Juni 2022 allen Beschlussvorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt. So wurde zum einen die Erhöhung der Dividende auf 1,00 EUR je dividendenberechtigter Stückaktie beschlossen. Nach der Ausschüttung von 0,50 Euro im Jahr 2020 und 0,75 Euro im Jahr 2021 hat sich die Dividende mit der Ausschüttung von 1,00 Euro je Aktie innerhalb von zwei Jahren verdoppelt.

KPMG zum Abschlussprüfer gewählt

Vorstand und Aufsichtsrat der CANCOM SE wurden entlastet, die KPMG zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2022 gewählt, der Vergütungsbericht gemäß § 162 AktG genehmigt und der Vorstand ermächtigt, ein neues Aktienrückkaufprogramm aufzulegen. Im Vorfeld der Hauptversammlung hatte CANCOM am 17. Juni 2022 das Aktienrückkaufprogramm 2021 abgeschlossen, das auf der Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 26. Juni 2019 initiiert worden war. Im Rahmen dieses Aktienrückkaufprogramms wurden rund 8,2 Prozent der Aktien der CANCOM SE zurückgekauft.

Außergewöhnliche Entwicklung

Rudolf Hotter, Vorstandsvorsitzender der CANCOM SE, erläuterte in seiner Rede vor der Hauptversammlung noch einmal die hervorragende Entwicklung des Unternehmens im Jahr 2021, die auch die Grundlage für die Erhöhung der Dividende bildet, und stellte die im Jahr 2021 neu verabschiedete Nachhaltigkeitsstrategie der CANCOM Gruppe vor. Darüber hinaus erläuterte er insbesondere die mittelfristige strategische Ausrichtung der CANCOM Gruppe nach dem Verkauf der Tochtergesellschaften in Großbritannien und Irland, die sich in der CANCOM Vision 2025 widerspiegelt. CANCOM hatte die Vision 2025 im November 2021 veröffentlicht.

Aufgrund der Pandemie-Situation hatte CANCOM, wie in den Vorjahren, zu einer virtuellen Hauptversammlung eingeladen. Insgesamt waren rund 68 Prozent des Grundkapitals der CANCOM SE auf der Hauptversammlung vertreten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cancom?

Über CANCOM

Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. CANCOM unterstützt Kunden dabei, die komplexe Unternehmens-IT zu vereinfachen und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz moderner Technologien zu steigern. Um die IT-Bedürfnisse von Unternehmen, Organisationen und der öffentlichen Hand umfassend zu erfüllen, liefert CANCOM maßgeschneiderte IT aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM-Gruppe umfasst Beratung, Implementierung, Services und das Management von IT-Systemen. Kunden profitieren von der umfassenden Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das alle IT-Anforderungen abdeckt, die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendig sind. Als hybrider IT-Integrator und -Dienstleister bietet das Unternehmen ein integriertes Angebot an Dienstleistungen und Lösungen, darunter Geschäftslösungen und Managed Services, wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Sicherheit, Hosting und As-a-Service-Angebote.

Mit mehr als 4.000 Mitarbeitern sorgt die CANCOM Gruppe mit ihrem leistungsfähigen Partnernetzwerk für Marktpräsenz und Kundennähe in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und den USA. Geführt wird die CANCOM Gruppe von Rudolf Hotter (CEO), Thomas Stark (CFO) und Rüdiger Rath (COO). Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in München. CANCOM erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft CANCOM SE ist im MDAX und TecDAX der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN DE0005419105).

Sollten Cancom Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Cancom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Cancom-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Cancom
DE0005419105
33,02 EUR
-1,02 %

Mehr zum Thema

DPA | Do

Cancom-Aktie: Konzernumsatz im zweiten Quartal auf dem Niveau des Vorjahres. Spürbare Verbesserungen seit Juni sichtbar.

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.08. Cancom-Aktie: Diese Mitteilung dürfte Anleger interessieren! DPA 67
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten: Der Name lautet CANCOM SE und hat den Sitz in der Erika-Mann-Straße 69, 80636 München in Deutschland. Die Legal Entity Identifier (LEI) lautet: 391200T4AUN1BPBXAO14 2. Der Grund für die Meldung ist der Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten sowie der Erwerb/Veräußerung von Instrumenten. 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person: Der Rechtsträger ist BNP PARIBAS ASSET…
02.08. Cancom Aktie: Besser könnte es gar nicht laufen! Aktien-Broker 39
Wie schneidet Cancom im Marktvergleich ab? Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -33,98 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Cancom damit 60,02 Prozent unter dem Durchschnitt (26,03 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "IT-Dienstleistungen" beträgt 26,09 Prozent. Cancom liegt aktuell 60,08 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund…
Anzeige Cancom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1039
Wie wird sich Cancom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Cancom-Analyse...
05.07. CANCOM-Aktie: Rudolf Hotter scheidet nach 17 Jahren aus dem Vorstand aus! DPA 18
Der Aufsichtsrat hat heute beschlossen, Rüdiger Rath mit Wirkung zum 1. November 2022 zum neuen Vorstandsvorsitzenden der CANCOM SE zu bestellen. Herr Rath tritt damit die Nachfolge von Rudolf Hotter an, der das Unternehmen zum 31. Oktober 2022 nach rund 17-jähriger Vorstandstätigkeit auf eigenen Wunsch verlassen wird. Hotter war seit 2020 Vorstandsvorsitzender der CANCOM SE und hatte den Aufsichtsrat um…
12.05. CANCOM-Aktie: Positive EBITDA-Entwicklung! DPA 31
Positive Entwicklung - Konzernzahlen unverändert: Konzernumsatz bei 300,9 Mio. EUR, Konzern-EBITDA bei 27,2 Mio. EUR. - Cloud Solutions-Umsatz steigt um 28,1 Prozent und Cloud Solutions-EBITDA um 27,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. - Annual Recurring Revenue (ARR) um 23,3 Prozent verbessert. - Prognose für das Geschäftsjahr 2022 geht nun von deutlichem Wachstum bei Umsatz und Ergebnis aus. Ergebnisse in den…