x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Cameco-Aktie: War das der Höhepunkt?

Die Cameco-Aktie hat nach ihrem gestrigen 10-Jahres-Hoch einen Kursverlust von über fünf Prozent verkraften müssen. Ist der Zenit überschritten?

Auf einen Blick:
  • Die Cameco-Aktie hat gestern ein neues 10-Jahres-Hoch erreicht.
  • Der Uranproduzent profitiert in hohem Maße von der weltweiten Renaissance der Atomkraft.
  • Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 230 ist die Aktie äußerst ambitioniert bewertet.

Nachdem die Cameco-Aktie gestern bei knapp über 30 Euro ein neues 10-Jahres-Hoch markierte, ging es mit dem Papier des kanadischen Uranproduzenten heute um über fünf Prozent nach unten. Hat die Cameco-Aktie endgültig ihren Zenit überschritten?

Auf der Welle der Atomkraft

Es scheint, dass einige Anleger angesichts des neuen Höchststandes ein wenig kalte Füße bekommen und ihre Gewinne mitgenommen haben. Warum auch nicht, hat sich der Wert der Cameco-Aktie in den letzten 24 Monaten doch mehr als verdreifacht.

Cameco ist einer der weltweit größten Produzenten von Uran. Wichtigster Produktionsstandort ist die Mine McArthur River in der kanadischen Provinz Saskatchewan. Angesichts des in den letzten Jahren massiv gestiegenen Uranpreises macht Cameco glänzende Geschäfte. Die Kanadier sind in der Lage, durch die Wiederinbetriebnahme stillgelegter Minen ihre jährliche Uranproduktion zu steigern. Zusätzlich zu seinem Uranbergbaubetrieb betreibt Cameco auch Anlagen zur Herstellung und Umwandlung von Uran.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cameco?

Cameco Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max