ByteDance-Aktie: Umsatz der TikTok-Mutter steigt um 111%!

Der Umsatz der TikTok-Muttergesellschaft ByteDance Ltd. stieg im GJ20 im Vergleich zum Vorjahr um 111% auf 34,3 Mrd. $, berichtet das Wall Street Journal. Der Bruttogewinn wuchs um 93% gegenüber dem Vorjahr auf 19 Mrd. $.

ByteDance hatte im GJ20 rund 1,9 Mrd. monatlich aktive Nutzer über alle seine Plattformen hinweg, verglichen mit 1,5 Mrd. im GJ19. Das Unternehmen betrieb auch virale Apps wie das heimische TikTok-Pendant Douyin und die Nachrichtenaggregations-App Jinri Toutiao.

Die Zahlen spiegeln den Wechsel der Werbetreibenden von traditionellen Plattformen zu neueren Internetformaten wider, um die Pandemie zu nutzen, in der die Verbraucher mehr Zeit online verbringen.

ByteDance erlitt im GJ20 einen operativen Verlust von 2,1 Mrd. US-Dollar, was zum Teil auf höhere Ausgaben für die aktienbasierte Vergütung von Mitarbeitern zurückzuführen ist. Für 2019 meldete ByteDance einen operativen Gewinn von 684 Mio. $.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Der Nettoverlust im GJ20 betrug 45 Mrd. $, was hauptsächlich auf eine buchhalterische Anpassung für eine Erhöhung des beizulegenden Zeitwerts seiner wandelbaren rückzahlbaren Vorzugsaktien zurückzuführen ist.

ByteDance wurde im Jahr 2012 von dem chinesischen Unternehmer Zhang Yiming gegründet. Das Unternehmen sammelte Milliarden von Dollar von globalen Investoren ein, darunter KKR & Co, Sequoia Capital und General Atlantic. Ende 2020 wurde das Unternehmen nach einer Fundraising-Runde mit 180 Milliarden Dollar bewertet.

ByteDance erwägt ein Listing in Hongkong oder New York.

Der chinesische Kurzvideo-App-Betreiber Kuaishou Technology ging in einem Hongkonger IPO an die Börse, nachdem er 5,4 Mrd. $ eingesammelt hatte. Die Marktkapitalisierung von Kuaishou lag zuletzt bei rund 103 Mrd. $, der Umsatz für 2020 betrug 9,2 Mrd. $.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Xiaomi sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die TikTok-Einnahmen von ByteDance stammen hauptsächlich aus der Werbung. Das Unternehmen expandiert über Social Media hinaus in die Bereiche Gaming und E-Commerce.

In China wuchs der Umsatz mit digitaler Werbung in der ersten Jahreshälfte 2020 um über 20% auf 46,9 Mrd. $.

Kurzvideos, E-Commerce und Social-Media-Plattformen erfreuten sich bei chinesischen Vermarktern größter Beliebtheit. Alibaba Group Holding Ltd (NYSE:BABA) und ByteDance schnappten sich die höchsten digitalen Ausgaben.

Kürzlich hob Präsident Joe Biden das TikTok-Verbot von Donald Trump wegen nationaler Sicherheitsbedenken auf. Biden erließ außerdem eine Executive Order, die eine umfassende Überprüfung ausländischer Apps anordnet.

ByteDance wurde 2021 auch von den chinesischen Behörden wegen unsachgemäßer Datennutzung und unangemessener Inhalte vorgeladen, inmitten des weitreichenden Durchgreifens des Landes gegen die Tech-Industrie.

Yiming trat als CEO zurück, nachdem die Regierung die Tech-Branche zunehmend unter die Lupe genommen hatte. ByteDance kündigte daraufhin ein Aktienrückkaufprogramm für Mitarbeiter an. HR-Chef Liang Rubo wird den Posten des CEOs übernehmen. Chew Shou Zi von Xiaomi Corp (OTC: XIACF) wurde zum CFO ernannt.

Im Juni nannte die Cyberspace Administration of China zwei der Apps von ByteDance unter 129 Apps wegen unzulässiger Sammlung von Nutzerdaten. Die Behörde forderte die Apps auf, die Situation zu bereinigen. Der Schritt folgte auf eine ähnliche Anordnung gegenüber Douyin im Mai.

Alibaba kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alibaba-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Alibaba. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Alibaba Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Alibaba
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Alibaba-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Alibaba
US01609W1027
82,15 EUR
-0,84 %

Mehr zum Thema

Alibaba-Aktie: Die Anleger bleiben vorsichtig
Dr. Bernd Heim | 15:29

Alibaba-Aktie: Die Anleger bleiben vorsichtig

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Alibaba-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 40210
Vor zwei Monaten hatte JP Morgan eine Studie zu China-Aktien herausgebracht. In diesem Report erklärten sie Aktien aus China, genauso wie Russland-Aktien, für „uninvestierbar“. Auf welt.de ist nun zu lesen, dass jetzt mehrere Titel von JP Morgan empfohlen werden. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Alibaba-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein…
12.05. Alibaba-Aktie: Die Bären sitzen am längeren Hebel! Alexander Hirschler 332
Für die Papiere des chinesischen Internetgiganten Alibaba ging es in den vergangenen Monaten konsequent in südlicher Richtung. Seinen Anfang nahm der Abwärtstrend Ende Oktober 2020 und dauert demnach bereits mehr als 1,5 Jahre. In diesem Zeitraum ist der Wert der Aktie von fast 320 Dollar auf 81,73 Dollar geschrumpft, die Abschläge belaufen sich auf fast 75 Prozent. Und im aktuellen…
Anzeige Alibaba: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8207
Wie wird sich Alibaba in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alibaba-Analyse...
09.05. Alibaba-Aktie: Die Aktien rutschen ab! Benzinga 272
Komplizierte Arbeitsplatzsituation Die Aktien der Alibaba Group Holding Ltd (NYSE:BABA) werden am Montag niedriger gehandelt, nachdem die chinesische Regierung vor einer komplizierten Arbeitsplatzsituation angesichts der COVID-19-Restriktionen gewarnt hat. Situation ist komplex und ernst Der chinesische Premierminister Li Keqiang bezeichnete die Situation der Arbeitslosigkeit in China in einer am Wochenende veröffentlichten Erklärung als "komplex und ernst", nachdem die Arbeitslosenquote im März…
07.05. Alibaba Group Holding-Aktie: Walfanggeschäfte gesichtet! Benzinga 218
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn bei BABA etwas so Großes passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…

Alibaba Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Alibaba Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz