BYD: Top-Aktie für Langfrist-Investoren!

BYD trotzt weiter allen Widrigkeiten und legt für Juni erneut beeindruckende Absatzzahlen vor. Neben den blühenden Geschäften bietet die Firma Anlegern weitere Benefits.

Ein weiterer Monat ist um, ein weiterer Absatzrekord für BYD: Der E-Auto-Bauer gab am Montagmorgen bekannt, im Juni über 134.000 Fahrzeuge verkauft zu haben – fast zwei Drittel mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahlen stiegen außerdem zum vierten Mal in Folge zum Vormonat, als der Mischkonzern knapp 114.500 E-Autos abgesetzt hat.

Aus mindestens zwei Gründen ist die Entwicklung der Verkaufszahlen der Chinesen bemerkenswert. So hatte BYD per Ende März die Produktion von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor überraschend vollständig eingestellt. Zuletzt hatte das Segment zwar nur noch 3% zum Umsatz beigetragen; vor einem Jahr war es aber noch knapp ein Fünftel.

Die Verkaufszahlen heben sich außerdem seit Monaten schon deutlich von denen der heimischen Konkurrenz ab, der die strikte Null-Covid-Politik in China zu schaffen macht. Aufgrund der Corona-Lockdowns in den großen Metropolen brachen die Verkäufe von Nio, XPeng und Co. allein im April um fast die Hälfte ein. Ihre Kapazitäten sind weiterhin noch nicht vollständig wiederhergestellt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Expansion im In- und Ausland

Bei BYD hingegen läuft die Produktionserweiterung auf Hochtouren. Mitte April hatte der Elektroautohersteller in Fuzhou im fünften Standort in China die Massenproduktion aufgenommen. Vergangenen Donnerstag lief in der neuen Fabrik in Hefei das erste Fahrzeug vom Band. Bis Ende des Jahres will das Unternehmen noch zwei weitere Werke eröffnen, um die hohe Nachfrage nach seinen Produkten bedienen zu können.

Die globale Expansion von BYD ist ebenfalls im vollen Gange. Vor fünf Wochen hatte der E-Auto-Bauer über seine Pläne berichtet, den riesigen brasilianischen Markt zu erobern. Bis Ende des Jahres schon wollen die Chinesen demnach ihre Elektroautos in 45 Städten im Land verkaufen. In Europa sollen die Modelle des Misch-Konzerns ohnehin bald flächendeckend verfügbar sein.

Wie hoch steigt die BYD-Aktie noch?

Die BYD-Aktie trotzt wie das Unternehmen selbst seit Monaten einem schwierigen Umfeld: Seit Mitte März hat sich der Preis des China-Titels bis vergangene Woche auf 330 HK$ fast verdoppelt. Am Mittwoch haben einige Gewinnmitnahmen dem Papier eine kleinen Dämpfer verpasst, sodass der Kurs aktuell bei 315,80 HK$ notiert.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu BYD sichern: Hier kostenlos herunterladen

Glaubt man dem Analystenkonsens, ist für die BYD-Aktie bis Ende des Jahres ein Kurspotenzial von weiteren 10% drin. Beim Jahresüberschuss rechnen die Marktexperten im Schnitt mit rund 6,6 Milliarden Yuan – gegenüber 2021 ein Wachstum von +120%. Daraus ergibt sich derzeit eine 45-fache Gewinnbewertung. Damit ist der Titel sicher kein Schnäppchen mehr, im Vergleich mit anderen Elektroautokonzernen jedoch noch moderat bepreist.

Für ein langfristiges Investment spielt die aktuelle Bewertung jedoch nur eine Nebenrolle. Was letztendlich zählt, ist die robuste Entwicklung von BYD im Geschäft mit E-Autos und als Batteriezulieferer im In- und Ausland.

Anleger dürfen außerdem auf einen lukrativen Börsengang der Chip-Sparte hoffen sowie weitere wertsteigernde Maßnahmen in Zukunft. Vor wenigen Wochen hat der Mischkonzern schon im Rahmen eines zentralen Bieterverfahrens Aktien im Wert von 1,8 Milliarden Yuan zurückgekauft.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 18.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BYD-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BYD. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BYD Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BYD
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BYD-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

BYD
CNE100000296
35,85 EUR
-0,28 %

Mehr zum Thema

BYD-Aktie: Konzern zündet Batterie-Boost!
Marco Schnepf | 17:30

BYD-Aktie: Konzern zündet Batterie-Boost!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di BYD-Aktie: Die nächste Kursrakete kommt bestimmt! Alexander Hirschler 281
Nach Gerüchten über einen möglichen Anteilsverkauf von Investorenlegende Warren Buffett geriet die Aktie des chinesischen Batterie- und Elektrowagenherstellers BYD in der ersten Julihälfte stark unter Druck und verlor binnen vier Tagen in der Spitze fast 20 Prozent an Wert. Am 13. Juli erreichten die Kurse an der Heimatbörse in Hongkong ein 10-Wochen-Tief bei 261 Hongkong-Dollar (HKD). Nichts dran an den…
Di BYD-Aktie: Das Geschäft mit Tesla! Bernd Wünsche 435
BYD hat am Montag an den Börsen den aktuellen Trend weitgehend bestätigt. Die Aktie musste einen kleinen Abschlag hinnehmen, nachdem BYD auch in den vorhergehenden Wochen unter dem Strich kaum Bewegung verzeichnete. Dennoch ist die Aktie des chinesischen IT-, Auto- und Erneuerbare-Energie-Unternehmens noch interessant. BYD hat nun ein Geschäft mit Tesla beschrieben. BYD und Tesla: Was läuft da? Einer Meldung…
Anzeige BYD: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5097
Wie wird sich BYD in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BYD-Analyse...
So BYD: Was macht die Kursentwicklung? Lisa Feldmann 291
Liebe Leser, wie es scheint, hat BYD derzeit nicht unbedingt das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. Dies berichteten unsere Autoren letzte Woche in ihren Analysen. Der Stand! Bei der Aktie von BYD ging es am Montag um 0,34 Prozent auf 292,4 Hongkong-Dollar (HKD) abwärts, was nach den vorangegangenen Verlusten nichts Neues ist. Die Entwicklung! In der ersten Julihälfte…
Sa BYD-Aktie: Sie sollten gewarnt sein! Achim Graf 196
Nein, ein wirklicher Erfolg war die vergangene Woche für BYD nicht gerade. Zumindest nicht an der Börse. 36,19 Euro lautete der Schlusskurs vor dem vergangenen Wochenende am Handelsplatz Frankfurt, an diesem Freitag standen bei dem chinesischen Batterie- und Fahrzeughersteller nur noch 35,60 Euro auf dem Kurszettel. Das war für die BYD-Aktie ein Wochenminus von knapp zwei Prozent. Und doch hat…

BYD Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort