BYD: Elektromobilität, aber richtig!

Kennen Sie den größten E-Fahrzeuge-Hersteller der Welt? Ich stelle Ihnen BYD vor und es wird sich für Sie lohnen!

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Energiewende ist aktuell in aller Munde. Ein großer Teil der Anstrengungen, den CO2-Ausstoss zu verringern, richtet sich auf die Mobilität. Das bedeutet schlichtweg, dass der „klassische“ Verbrenner-Motor bei Fahrzeugen immer mehr von anderen Antriebskonzepten ersetzt werden wird. Besonders im Fokus ist dabei die E-Mobilität, bei der die Energie mit Akkumulatoren im Fahrzeug gespeichert wird.

BYD: So schnell wird man E-Autobauer

BYD ist der größte Produzent von Fahrzeugen in China. In Anbetracht der Bevölkerungszahl von rund 1,5 Milliarden und wachsendem Wohlstand ist das schon eine „Hausnummer“. Dabei ist die Automobilsparte in diesem Konzern nicht einmal besonders alt. BYD war bis 2003 „nur“ ein „normaler“ chinesischer Mischkonzern und „ganz nebenbei“ der größte Akku-Hersteller der Welt. In diesem Jahr kaufte der Konzern den chinesischen Automobilhersteller Xian Qinhuan Automobile und produziert seitdem PKWs, LKWs, Busse und Industriefahrzeuge. Beachtlich ist der Grad der Elektrifizierung der gesamten Flotte. BYD ist mittlerweile der weltweit größte Hersteller von E-Fahrzeugen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Viel bedeutender als wir denken

Der Name BYD ist den meisten Investoren in Europa unbekannt. Ich halte das für einen großen Fehler. Denn mit seinem Geschäftsmodell ist dieser Konzern genau passend für die Energiewende. Hier bündeln sich die Kompetenzen bei Akkus und E-Fahrzeugen. Ich wiederhole es noch einmal gerne: BYD ist bereits jetzt der größte Produzent von E-Fahrzeugen und das weltweit! Im Bereich der Akku-Technologie wurde erst jüngst eine Kooperation mit Tesla gestartet. BYD liefert eine relativ neue Generation an Akkumulatoren, die deutlich günstiger sind.

Ich sehe BYD als klaren Favoriten im Markt der E-Mobilität

BYD hat bereits jetzt einen massiven Vorsprung gegenüber den meisten anderen Autoproduzenten. In China ist die marktbeherrschende Stellung auf jeden Fall gegeben. Und diese wird sich BYD nicht so leicht nehmen lassen. Die amerikanischen und europäischen Autobauer sollten diese Konkurrenz ernst nehmen. Denn vieles entscheidet sich beim Kunden über den Preis. Und dort sind chinesische Hersteller traditionell im niedrigeren Preisniveau unterwegs. Ich persönlich werde in den kommenden Tagen weiter BYD-Aktien einsammeln.

BYD kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BYD-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BYD. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BYD Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BYD
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BYD-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BYD
CNE100000296
35,19 EUR
-1,82 %

Mehr zum Thema

BYD- und NIO-Aktie: Sie greifen an!
Achim Graf | Mi

BYD- und NIO-Aktie: Sie greifen an!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di BYD: Angriffslustig! Andreas Göttling-Daxenbichler 72
Erst vor Kurzem brachte BYD in China seinen Seal auf den Markt, der als direkter Konkurrent zu Teslas Model 3 angesehen werden kann. Bisher gingen viele davon aus, dass der Konzern sich damit auf den wichtigen chinesischen Markt beschränken wird. Doch tatsächlich soll das Fahrzeug auch anderswo auf die Straße kommen. Bereits bekannt ist, dass BYD noch im Laufe des…
Mo BYD: Der Tesla-Jäger befindet sich in Lauerstellung! Alexander Hirschler 189
Die Aktie des chinesischen Batterie- und Elektrowagenherstellers BYD ist verhalten in die neue Woche gestartet. An der Heimatbörse in Hongkong stiegen die Notierungen am Montag um 0,34 Prozent und gingen mit 292,4 Hongkong-Dollar (HKD) aus dem Handel. Die Benchmark mit dem Hang Seng Index performte dagegen deutlich schwächer und ging mit Abgaben von 0,77 Prozent aus dem Handel. Damit gerät…
Anzeige BYD: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6651
Wie wird sich BYD in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BYD-Analyse...
So Überzeugt BYD auch auf Jahressicht? Lisa Feldmann 262
Liebe Leser, wie es scheint, hat die Aktie von BYD das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. Dies berichteten unsere Autoren letzte Woche in ihren Analysen. Der Stand! Insgesamt scheint es fast, als könne BYD derzeit auf ganzer Linie überzeugen - was sich auch auf den Kurs auswirkt. Die Entwicklung! Die Performance von BYD kann sich derzeit sehen lassen,…
Sa BYD: Nicht schlecht, Herr Specht? Lisa Feldmann 97
Liebe Leser, wie es scheint, hat die Aktie von BYD das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. Dies berichteten unsere Autoren letzte Woche in ihren Analysen. Der Stand! Mit den Absatzzahlen der ersten Jahreshälfte überholte BYD den Weltmarktführer Tesla. Kann es für die BYD Aktie derart positiv weitergehen? Die Entwicklung! Aktuell geht BYD seine Expansion nach Europa an und…

BYD Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort