x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

BYD-Aktie: Was für ein Reinfall!

Die BYD-Aktie startete äußerst schwach ins neue Jahr. Welche Problembereiche belasten die Aktie des chinesischen Auto- und Batterieherstellers momentan?

Das neue Börsenjahr begann für die BYD-Aktie alles andere als glücklich. Nach sechs Handelstagen summiert sich der Kursverlust des chinesischen Batterie- und Fahrzeugherstellers auf rund elf Prozent. Alleine heute ging es mehr als vier Prozent mit der BYD-Aktie bergab. Was sind die Gründe für diesen schwachen Start ins Jahr.

Drei Problembereiche

Obwohl BYD starke Verkaufszahlen für das abgelaufene Jahr vorgelegt hat und auch eine ambitionierte Planung für das aktuelle Jahr verfolgt, häufen sich die Probleme beim chinesischen Fahrzeug- und Tech-Konzern. Zum Ersten bleibt auch BYD nicht von Chinas sehr rigider Corona-Politik verschont. Die chinesischen Behörden schrecken nicht davor zurück, im Falle zu hoher Infektionsraten ganze Städte abzuriegeln. Davon blieb kürzlich auch ein BYD-Werk in Xian nicht verschont. Selbst kurze Unterbrechungen in einzelnen Werken können zu Störungen der gesamten, fein getakteten Produktionskette führen.

Zum Zweiten reduziert China in diesem Jahr die Förderung für Elektrofahrzeuge um 30 Prozent. Im kommenden Jahr fällt sie komplett weg. Unter diesem Wegfall könnte auch der Absatz von BYD leiden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Und zum Dritten machte BYD kürzlich negative Schlagzeilen in den Niederlanden. Die 250 Busse umfassende Flotte der Chinesen wird aufgrund zahlreicher Qualitätsprobleme bereits zum zweiten Mal einer Prüfung unterzogen. Die Probleme reichen von defekten Heizungen über schief eingebaute Fahrersitze bis zu vibrierenden und nicht präzise ausgerichteten Lenkrädern.

Trotzdem ein Top-Player

Trotz der genannten Schwierigkeiten dürfen Anleger nicht vergessen, dass BYD zu den am besten positionierten Herstellern in puncto Elektromobilität zählt. Nur wenige Fahrzeughersteller verfügen über das umfangreiche Knowhow von BYD in den Bereichen Batterietechnik und E-Fahrzeugbau. Insofern kann davon ausgegangen werden, dass sich der Kurs der BYD-Aktie langfristig wieder erholen wird. Risikofreudige Anleger nutzen Kursrückschläge, um Positionen in BYD aufzubauen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 26.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BYD-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 26.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BYD. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BYD Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BYD
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BYD-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

BYD
CNE100000296
27,90 EUR
1,79 %

Mehr zum Thema

BYD-Aktie: Ein intelligenter Schachzug?
Peter Wolf-Karnitschnig | 14:36

BYD-Aktie: Ein intelligenter Schachzug?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do BYD-Aktie: Sieh an! Bernd Wünsche 109
BYD ist in den vergangenen Handelssitzungen wieder deutlich stärker geworden. Das chinesische Unternehmen für den Bau von Speicherlösungen und Fahrzeugen konnte dabei die Konkurrenz klar abhängen und befindet sich teils selbst wieder auf dem Weg in einen satten Aufwärtstrend. Die Aktie reagierte nun auf die Erhöhung des Fed-Zinsen mit einem Kursaufschlag. BYD: Gut gemacht Der Kursaufschlag durch die Fed beläuft…
Mi BYD-Aktie: Warum gelingt die Trendwende nicht? Peter Wolf-Karnitschnig 475
Nachdem der Kurs der BYD-Aktie von Anfang Juli bis Anfang September um rund 35 Prozent einbrach, zeigt das Papier des chinesischen Auto- und Batterieherstellers bislang noch keine Erholungstendenzen. Warum eigentlich nicht? Ein Hans Dampf in allen Gassen Eine gute Frage, denn kaum ein anderer Autobauer produziert so zuverlässig gute Nachrichten wie BYD. Seit mehreren Jahren ist Build Your Dreams eine…
Anzeige BYD: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2660
Wie wird sich BYD in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BYD-Analyse...
Di BYD-Aktie: Es gibt Grund zur Hoffnung! Alexander Hirschler 104
Nach zuletzt starken Kursverwerfungen hat sich die Aktie des chinesischen Batterie- und Elektrowagenherstellers BYD nun wieder etwas stabilisieren können. Der Abverkauf endete auf Höhe des horizontalen Supports von 212 Hongkong-Dollar (HKD). Die Kursbewegungen der letzten Tage lassen darauf schließen, dass es in diesem Bereich zu einer Bodenbildung kommen könnte. Der Start in die neue Woche verlief durchaus positiv. Nach einem…
Di BYD-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 193
Der Blick auf den Preisverlauf zeigt auf, innerhalb der letzten drei Monate hat der Anteilschein mehr als 20 % abgegeben. Jedoch wird schon bei Sichtung der 3-Jahresansicht deutlich, übergeordnet liegt weiterhin ein Aufwärtstrend vor. Ist die aktuelle Bewegung nur eine Korrektur, die schnell vorübergeht? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die BYD-Aktie jetzt zu kaufen. Um…

BYD Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 26.09.2022 liefert die Antwort