BYD-Aktie: Wahnsinn!

BYD hat nach einer längeren Durstrecke nun wieder eine gute Nachricht an den Markt bringen können.

BYD ist zuletzt recht schwach gewesen. Die Aktiennotierung ist auch am Montag mit einem Abschlag in Höhe von -3,6 % nach unten gewandert. Innerhalb von fünf Tagen ging es sogar um -9,6 % nach unten. Der Abwärtsmarsch hält seit drei Monaten an. Das chinesische Unternehmen für Elektroautos jedoch kann immerhin nun auf eine starke Nachricht verweisen. Wie werden sich die Börsen dazu verhalten?

BYD: Stark

Vor Tagen wurde bekannt, dass BYD Geld aus Kalifornien erhält – indirekt jedenfalls. Die Kunden für batterieelektrische Gabelstapler würden demnach nunmehr einen „Anspruch auf ein kalifornisches Förderprogramm“ erhalten, wurde öffentlich.

Dies sind die Käufer der Produktlinie „Hard at Work“, so die Mitteilung. Die Modelle 6F sowie 6R aus der Klasse 6 würden mit 85.000 Dollar gefördert werden können, während die Modelle der Schwerlastkraftwagen 8R und 8TT eine Förderung in Höhe von 120.000 Dollar erwarten könnten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Die Förderung ist zumindest als PR-Instrument sinnvoll, insofern deutlich wird, dass dieses Unternehmen innovative und in diesem Sinne auch förderfähige Fahrzeuge im Alternativen Energie-Bereich zu produzieren – auch in den USA. Angesichts der geopolitischen Spannungen rund um die USA, Russland und China sind solche Vorgänge noch einmal zumindest interessant.

Die Börsen zeigen sich derzeit ernüchtert. Der Titel hat mit den jüngsten Kursverlusten einen klaren Abwärtstrend eingeleitet. Die Aktie ist auf dem Weg, nun auch 25 Euro zunächst klar unterkreuzt zu haben. Dementsprechend sieht es auch aus der Perspektive der technischen Analysten zumindest nicht glänzend aus. Die Notierungen haben alle technischen Indikatoren unterkreuzt. Der GD200 ist bei 29,45 Euro nun über 20 % entfernt. Der GD100 ist mit 31,68 Euro noch deutlich weiter oben angesiedelt. In diesem Sinne sind die Börsen noch nicht bereit, einen schnellen Trendwechsel in den Aufwärtstrend mitzugehen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 28.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BYD-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BYD. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BYD Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BYD
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BYD-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
BYD
CNE100000296
32,45 EUR
-0,18 %

Mehr zum Thema

BYD Company-Aktie: Darum steht uns die ganz große Rallye wohl noch bevor!
Alexander Hirschler | Mi

BYD Company-Aktie: Darum steht uns die ganz große Rallye wohl noch bevor!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.05. BYD-Aktie: Die Aufwärtsbewegung wird fortgesetzt Dr. Bernd Heim 316
Damit setzen die Käufer den dynamischen Anstieg der BYD-Aktie zunächst fort. Er begann, nachdem der Wert Anfang Mai zunächst unter den 50-Tagedurchschnitt zurückgefallen und im Tief bis zum 9. Mai auf 24,71 Euro abgerutscht war. Hier startete eine neue Aufwärtsbewegung. Sie überwand sehr schnell wieder den EMA50 und entwickelte sich seitdem sehr dynamisch. In der Spitze konnten die Bullen heute…
20.05. BYD Company-Aktie: Die relative Stärke ist verblüffend! Alexander Hirschler 336
Die BYD-Aktie hat am Donnerstag den schwachen Vorgaben von der Wall Street getrotzt und trotz anfänglicher Verluste den Handel nur 0,23 Prozent tiefer beendet. Damit hielt sich der Kurs auch oberhalb des 38,2 %-Fibonacci-Retracements von 253,6 Hongkong-Dollar (HKD), das am Dienstag überwunden wurde. Ziel der Bullen wird nun zunächst das 23,6 %-Fibonacci-Retracement knapp oberhalb der 280-HKD-Marke sein. Dieser Marke hat…
Anzeige BYD: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9308
Wie wird sich BYD in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BYD-Analyse...
15.05. BYD-Aktie: Das zahlt sich aus! Andreas Göttling-Daxenbichler 400
Die Aktien von E-Auto-Herstellern sind zuletzt schwer unter Druck geraten. Allem voran die viel umjubelte Tesla-Aktie erlebte einen schweren Kurssturz und die Bewertung des Unternehmens sank von über einer Billion US-Dollar bis auf immer noch beeindruckende 800 Milliarden Dollar. Verantwortlich für große Enttäuschungen waren und sind in erster Linie Probleme bei den Lieferketten, durch welche die Produktion bei vielen Herstellern…
15.05. Byd-Aktie: Blutige Kinder-Nasen Stefan Salomon 308
Byd ist ein chinesischer Hersteller von E-Autos - sowie von diversen Fahrzeugkomponenten. Vor allem hat Byd viel Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von E-Autobatterien. Das Geschäft brummt. Byd kann nicht nur im Fahrzeuggeschäft punkten, sondern verkauft seine "Blade Batterie" an die Konkurrenz. Relevant ist für das Wachstum von Byd einerseits natürlich das riesige Potenzial im Bereich E-Mobilität - und…

BYD Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 28.05.2022 liefert die Antwort

BYD Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz