BYD-Aktie: Schon nächsten Monat wird sie erhöht!

Der Kurs der BYD-Aktie befindet sich auf einem neuen Höchststand. Doch immer längere Lieferzeiten machen das Geschäft komplizierter und herausfordernder.

Fehlende Produktkapazitäten sorgen bei BYD für längere Lieferzeiten. Anleger der BYD-Aktie können jedoch entspannt sein, denn lokalen Medien zufolge soll sich die Situation schon im August deutlich entspannen. Dann dürfte die monatliche Produktion auf 300.000 Einheiten erhöht werden.

Immerhin hat sich die Zahl der nicht gelieferten Bestellungen von BYD bis Anfang Juli schon auf 700.000 Einheiten erhöht. Da ist es gut, dass demnächst zusätzliche Produktionsstätten in Betrieb gehen können. Zudem wird an weiteren Produktionsstätten in Zhengzhou, Jinan and Xiangyang gearbeitet. Wie steht es eigentlich fundamental um das Unternehmen?

Die aktuelle fundamentale Einschätzung der BYD-Aktie

Derzeit macht das Unternehmen fundamental einen hervorragenden Eindruck. Die Rentabilitätsaussichten sind dabei, sowie auch die Umsatzerwartungen, ein großes Plus. Schaut man sich die Analystenschätzungen zum Umsatzwachstum des Standard & Poor’s Konsensus an, so erkennt man, das Unternehmen gehört mit zu den wachstumsstärksten. Ein Wermutstropfen ist das KGV. Es zeigt auf, BYD ist bereits sehr hoch bewertet. Die vom Unternehmen generierten Margen sind aktuell relativ gering, sollen sich aber den Prognosen zufolge während der nächsten Quartale und Jahre erhöhen.

Entsteht ein Gewinn pro Aktie? In ein Unternehmen zu investieren, welches profitabel ist, ist die Freude eines jeden Anlegers. Im Jahr 2021 konnte ein Gewinn pro BYD-Aktie von 1,06 CNY generiert werden. Für dieses Jahr beläuft sich die Prognose bereits auf 2,33 CNY. Die Experten gehen davon aus, dass der Gewinn bis 2024 sogar auf 5,40 CNY gesteigert werden kann. Das ist eine sehr bullische Aussicht.

Die Preisentwicklung der BYD-Aktie (Chartanalyse)

Innerhalb der letzten Wochen konnten die Bullen der BYD-Aktie den Kurs auf einen neuen Höchststand treiben. Derzeit ist ein Preis von 41,80 EUR an der Frankfurter Börse das Top. Damit steht der Kurs oberhalb der Widerstandsmarke von etwa 36,00 EUR. Wird dieser Bereich nun für ausreichend Unterstützung sorgen können?

Der Blick auf die wichtigen Trendindikatoren zeigt auf, die BYD-Aktie befindet sich in einem intakten Bullenmarkt. Aufgrund der scharfen Anstiege können zwischenzeitlich immer wieder Korrekturen auftreten. Aus technischer Sicht ist für diese sogar Platz bis in den Bereich von etwa 30,00 EUR. Selbst dort ist der langfristige Trend noch intakt. Alles in allem muss die Entwicklung als positiv bezeichnet werden und es gibt keinen charttechnischen Grund, warum sich dies ändern sollte.

Der Linien-Chart von der BYD-Aktie (D1)

Der Linien-Chart von der BYD-Aktie (D1)
BYD-Aktie | Quelle: finanztrends.de

Jetzt eine Trendanalyse (D1) für die BYD-Aktie

Macd Oszillator: Es wird bei dem oft verwendeten Indikator geschaut, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zudem auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind 8 positiv. Insofern ist das als bullisch zu bezeichnen.

Gleitende Durchschnitte: Nun wird geprüft, ob bei der BYD-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs zeigen einen Aufwärtstrend an. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 10 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes muss analysiert werden, ob sich der Indikator unterhalb vom Schlusskurs befindet. Falls ja, dann ist ein bestätigter Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind sogar 9 positiv. Insofern ist das als absolut bullisch zu bezeichnen.

Die Auswertung der Trendanalyse

11.07.2022: Kommen wir jetzt zur Gesamtauswertung. Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 27 als positiv zu bezeichnen. Das sind ganze 90,00 %. Der Status ist hier auf „Sehr Bullisch“ zu setzen. Aus dieser Sicht heraus ist es angebracht, einen Einstieg in die BYD-Aktie zu suchen und zu kaufen, bzw. investiert zu bleiben.

Welche Ansicht vertreten die Analysten der BYD-Aktie?

  • Die Experten sind positiv gestimmt und geben mehrheitlich eine Kaufempfehlung aus.
  • Das mittlere Kursziel sieht man bei 350 CNY.
  • Das höchste Ziel ist mit 547 CNY angegeben. (Eine Chance von ca. 100 %)
  • Die Experten setzen das Kursziel für die BYD-Aktie während der letzten Wochen und Monate immer wieder zur Oberseite.

Welche Aktionäre sind an Bord?

Der Blick auf die Aktionäre kann oft Aufschluss darüber geben, ob die großen Fische mit an Bord sind. Mit The Vanguard Group, BlackRock und nicht zuletzt Berkshire Hathaway sind die großen Vermögensverwaltungen der Welt investiert. Aus dieser Sicht heraus dürfen sich Anleger der BYD-Aktie wohlfühlen. Berkshire Hathaway ist eine Holding Gesellschaft, die Tochtergesellschaften besitzt, die wiederum in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig ist.

Darunter fallen Versicherungen und Rückversicherung, Versorgungsunternehmen und Energie, aber auch Produktion und Einzelhandel und noch vieles mehr. Der Vorsitzende und größter Anteilseigner ist der weltbekannte US-amerikanische Großinvestor Warren Buffett. Vize Chairman ist Charles Munger. Deshalb ist es sehr interessant, dass Berkshire Hathaway mit mehr als 20 % größter Aktionär der BYD-Aktie ist.

NameAktien%
Berkshire Hathaway Inc.225 000 00020,5%
Himalaya Capital Management LLC62 879 1005,73%
The Vanguard Group, Inc.25 753 2862,35%
BlackRock Fund Advisors19 632 5001,79%
Norges Bank Investment Management13 252 4151,21%
First Seafront Fund Management Co., Ltd.9 322 0000,85%
BlackRock Advisors (UK) Ltd.8 759 2500,80%
State Street Global Advisors Asia Ltd.7 948 7810,72%
Global X Management Co. LLC7 618 1960,69%
Hang Seng Investment Management Ltd.6 494 9600,59%
Quelle: marketscreener.com

Fazit: Die Experten geben mehrheitlich eine Kaufempfehlung aus, die Aktionäre sind als hochkarätig zu bezeichnen und auch die charttechnische Analyse zeigt einen Bullentrend auf.

Sollten BYD Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BYD-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BYD. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BYD Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BYD
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BYD-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
BYD
CNE100000296
35,46 EUR
-0,41 %

Mehr zum Thema

BYD: Wird folgender Support ausreichend Halt bieten können?
Andreas Opitz | So

BYD: Wird folgender Support ausreichend Halt bieten können?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So BYD: Was macht die Kursentwicklung? Lisa Feldmann 263
Liebe Leser, wie es scheint, hat BYD derzeit nicht unbedingt das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. Dies berichteten unsere Autoren letzte Woche in ihren Analysen. Der Stand! Bei der Aktie von BYD ging es am Montag um 0,34 Prozent auf 292,4 Hongkong-Dollar (HKD) abwärts, was nach den vorangegangenen Verlusten nichts Neues ist. Die Entwicklung! In der ersten Julihälfte…
Sa BYD-Aktie: Sie sollten gewarnt sein! Achim Graf 170
Nein, ein wirklicher Erfolg war die vergangene Woche für BYD nicht gerade. Zumindest nicht an der Börse. 36,19 Euro lautete der Schlusskurs vor dem vergangenen Wochenende am Handelsplatz Frankfurt, an diesem Freitag standen bei dem chinesischen Batterie- und Fahrzeughersteller nur noch 35,60 Euro auf dem Kurszettel. Das war für die BYD-Aktie ein Wochenminus von knapp zwei Prozent. Und doch hat…
Anzeige BYD: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4393
Wie wird sich BYD in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BYD-Analyse...
Do BYD: Aufwärtstrend verteidigt - auf diese Marken kommt es nun an! Alexander Hirschler 107
Während es für andere bedeutende Aktienindizes zuletzt deutlich nach oben gegangen ist, offenbart eines der wichtigsten Börsenbarometer in Asien, der Hang Seng Index in Hongkong, eine große relative Schwäche. Seit Ende Juni befindet sich der Index in einem kräftigen Abschwung, der am Mittwoch zu einem erneuten Rückfall unter die 20.000-Punkte-Marke geführt hat. BYD-Aktie mit deutlichen Abgaben In diesem Abwärtssog ging…
Mi BYD- und NIO-Aktie: Sie greifen an! Achim Graf 2424
Das war zweifellos kein guter Tag für NIO an der Börse: Um gleich fünf Prozent ging es am Dienstag mit den Papieren des aufstrebenden, chinesischen Elektroauto-Herstellers an der Nasdaq nach unten auf nur noch 19,17 US-Dollar. Es war wohl dem schwächelnden Gesamtmarkt geschuldet, auch der heimische Wettbewerber BYD verlor, wenngleich nur halb so viel. Dass sowohl die NIO-Aktie als auch…

BYD Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort