x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

BYD-Aktie: Registriert die Börse diesen Boom überhaupt?

BYD meldete kürzlich einen eminenten Anstieg der Verkäufe von E-Fahrzeugen. Die Börsen sind offenbar unsicher.

Auf einen Blick:
  • BYD: Normaler Wochenstart
  • Noch sind die Börsen wegen der Verkaufszahlen offenbar recht unsicher
  • BYD: Der Trend bleibt dennoch aktuell positiv

BYD ist in diesen Tagen wieder auf dem Weg, sich etwas zu erholen. Jüngst hatte der Titel nach dem Überschreiten der Marke von 30 Euro bereits wieder den Weg nach unten angetreten. Am Montag ging es zunächst um 0,2 % aufwärts, nachdem BYD zuvor bereits an drei Tagen gewonnen hatte. Dennoch scheint der Markt von den jüngsten Zahlen kaum beeindruckt.

BYD verkauft E-Autos – in starker Anzahl

Vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass BYD immerhin seien Verkäufe am E-Mobilitätsmarkt um 119 % steigern konnte. Die Ergebnisse sind bis dato „ungeprüft“. Allerdings sind die Vorzeichen für das Geschäft damit recht gut. BYD hatte ohnehin davon profitiert, dass der gesamte PKW-Markt in China mittlerweile anzieht.

Am 30. März folgt dann die sogenannte Ergebnisfreigabe. Noch sind die Börsen hier offenbar zurückhaltend. In den vergangenen vier Wochen ging es – dennoch – um annähernd 9 % abwärts. Die Aktie hatte allerdings seit Jahresanfang nun inklusive dieses kleinen Ergebnislochs bereits auf einen starken Anstieg gestellt. Die Kurse sind seit dem 1.1.2023 um insgesamt gut 18 % geklettert.

BYD Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
Max