BYD
BY6-GF
28,12 EUR
2,52 %

Byd-Aktie: Es ist geschehen!

Die Erholung vom Jahresende 2021 in der Byd-Aktie ist schon wieder vorbei. Der Wert testet das Dezember-Tief.

Schön ist das nicht. Der Jahresauftakt in der Byd-Aktie geht daneben. Die leichte Erholung Ende Dezember wurde wieder ab verkauft. Der Wert ist an das jüngste Tief vom Dezember zurückgefallen. Vor allem negativ aus charttechnischer Sicht ist der Umstand, dass sich vom 04. bis zum 05. Januar eine Kurslücke gebildet hat.

Diese Kurslücke, ein Gap, stellt einen Widerstandsbereich dar. Mit den jüngsten Abgaben hat sich zudem in den Wochenkerzen eine schwarze Wochenkerze ausgebildet. Deren Schlusskurs ist unter die langfristige Aufwärtstrendlinie gefallen. Die Chartsituation hat sich deutlich eingetrübt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Byd – Chart provided by guidants.com

Unterstützung bei Byd muss halten

Im Umkehrschluss bedeutet die Chartsituation, dass eine Erholung vom aktuellen Unterstützungsniveau positiv wäre. Dies wäre jedoch erst der Fall, wenn das Gap geschlossen werden würde. Jedes weitere Tief hingegen würde den Break des langfristigen Aufwärtstrends bestätigen. So könnte die Byd-Aktie weiter deutlich nach unten fallen.

Sollten BYD Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie.