BYD-Aktie: Die Performance überzeugt!

Bei der BYD-Aktie deutet die technische Analyse auf einen weiter anhaltenden Aufwärtstrend hin.

Liebe Leser,

letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der BYD-Aktie. Ihre Erkenntnisse im Überblick:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

  • Die Entwicklung! Nach der Ankündigung, in Zukunft Elektro-LKW zu bauen, geht es bei BYD heiß her. So zeigt die BYD-Aktie einen starken Aufwärtstrend, denn der Wert konnte in drei Monaten um 23 % und in einem Jahr um 197 % steigen. Gelänge es nun, die 30 Euro schnell zu überwinden, dann könnten auch 35 Euro oder höhere Kurse erreicht werden.
  • Die Dividendenrendite! Die aktuelle Dividendenrendite beträgt für BYD bezogen auf das Kursniveau 0,05 Prozent – sie liegt also 0,2 Prozent unter dem Mittelwert (0,25) für diese Aktie.
  • Die Performance! In den letzten 12 Monaten gab es eine Performance von 196,4 Prozent, während ähnliche Aktien im Durchschnitt um -7,66 Prozent gefallen sind – das ist eine Outperformance von +204,06 Prozent im Branchenvergleich. Der “Zyklische Konsumgüter”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -8,81 Prozent im letzten Jahr und BYD lag 205,21 Prozent darüber.
  • Der Ausblick! Weil die technische Analyse die BYD-Aktie im starken Aufwärtstrend sieht, könnten die Kurse durchaus weiter steigen. Einen deutlichen Antrieb könnte auch der Start des Unternehmens im Bereich E-LKW sein.

Wie wird sich die Situation bei der BYD-Aktie nun weiter entwickeln? Wir bleiben für Sie dran.

Sollten BYD Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Aktie.