BYD Company Limited | 25,20 EUR +3,92 %

BYD-Aktie: Der nächste Megadeal!

BYD Company Limited | 25,20 EUR +3,92 %

Die BYD-Aktie hat eine wirklich gute Woche hinter sich: Um fast 15 Prozent ging es vor Pfingsten mit den Papieren des chinesischen Batterie- und Fahrzeugherstellers in nur fünf Handelstagen nach oben auf knapp 18 Euro. Seit ihrem jüngsten Tief bei 14,11 Euro am 11. Mai hat sich die BYD-Aktie gar um mehr als ein Viertel im Wert gesteigert. Geht es in der neuen Börsenwoche so weiter? Die Voraussetzungen jedenfalls wären gegeben, BYD meldete jetzt den nächsten Megadeal.

BYD mit Großauftrag aus Italien

Der chinesische Konzern habe den bislang größten Elektrobus-Auftrag aus der italienischen Stadt Turin an Land gezogen, berichtete der Branchendienst IT Times vor dem langen Wochenende. Für den öffentlichen Verkehrsbetrieb GTT (Gruppo Torinese Trasporti) in der nördlichen Stadt Turin seien nun weitere 50 Exemplare des meistverkauften 40-Fuß-Niederflur-Modells bestätigt worden, heißt es. „Darüber hinaus besteht ein Rahmenvertrag über die Lieferung von weiteren 50 BYD 40-Fuß-Modellen, nachdem die ersten Lieferungen abgeschlossen und in Betrieb genommen worden sind“, so der Bericht. Es sei zugleich einer der größten Aufträge aus Italien für BYD. Auch das Fahrzeug- und Flottenüberwachungssystem gehört demnach zum Auftrag.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD Company Limited?

Zuletzt hatte BYD einen Meilenstein aus dem Bereich der Pkw mit Hybrid- oder Elektroantrieb gemeldet: Die Marke von einer Million wurde geknackt. Das Jubiläums-Fahrzeug, ein Han EV, ist demnach in der Produktionsstätte in Shenzhen vom Band gelaufen. Zudem soll BYD in den USA jetzt eine Kooperation für emissionsfreie Flurförderfahrzeuge in der Region Ohio geschlossen haben.

BYD-Aktie hat einiges aufzuholen

Für die BYD-Aktie waren all diese Nachrichten wohl Antreiber, was aus Anlegersicht auch bitter nötig war: Trotz der deutlichen Erholung notieren die Papiere auf Monatssicht noch immer mit rund acht Prozent im Minus. Langfristig betrachtet allerdings sieht die Sache anders aus: Innerhalb eines Jahres hat BYD seinen Börsenwert noch immer mehr als verdreifacht.

BYD Company Limited kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BYD Company Limited jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Company Limited Aktie.



BYD Company Limited Forum

0 Beiträge
Lesen und den Inhalt verstehen bevor Sie antworten. Das eigene Hirn anschalten anstatt nach Quellen
0 Beiträge
aber ein Auto. Alles klar. Und wie viele der Autos dort werden als Neuwagen angeschafft? Haup
0 Beiträge
gute Träume. Ich weiß nicht, aus welchen Quellen Sie für die anderen Länder dieser Welt sprechen. Fü
519 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BYD Company Limited per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)