x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

BYD-Aktie: Das Geschäft mit Tesla!

BYD - ein starkes E-Fahrzeug-Unternehmen

BYD hat am Montag an den Börsen den aktuellen Trend weitgehend bestätigt. Die Aktie musste einen kleinen Abschlag hinnehmen, nachdem BYD auch in den vorhergehenden Wochen unter dem Strich kaum Bewegung verzeichnete. Dennoch ist die Aktie des chinesischen IT-, Auto- und Erneuerbare-Energie-Unternehmens noch interessant. BYD hat nun ein Geschäft mit Tesla beschrieben.

BYD und Tesla: Was läuft da?

Einer Meldung aus Asien nach soll BYD nun sogenannte Blade-Batterien an Tesla Berlin, also Brandenburg liefern. Der Vizepräsident von BYD, Lian Yu-bo, hat schon vor etwa acht Wochen verlauten lassen, Tesla wäre ein „respektables Unternehmen“. Demnach würde BYD bald schon Lieferant für das US-Elektrofahrzeug-Unternehmen.

Dabei liefert BYD den Batterietypus LFP. Tesla Berlin wiederum sei die einzige Tesla-Fabrik, die diese Blade-Batterien von BYD verwenden würde.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD?

Gleichfalls interessant dürften zudem Meldungen sein, wonach BYDs Model Y vor ungefähr vier Wochen in der EU zugelassen worden sind. Dieses E-Fahrzeug hat den Angaben zufolge eine Reichweite von 440 Kilometern und könnte damit einen bedeutenden Marktbeitrag darstellen.

Die Aktie von BYD wiederum hat sei Jahresbeginn insgesamt gut 19 % gewonnen, befindet sich also in einem längerfristigen Aufwärtstrend, der erst in den vergangenen Wochen schwächer geworden ist. Charttechnisch betrachtet ist der Weg zur Hürde von 40 Euro weitgehend frei. Die Aktie ist auch aus der Perspektive der technischen Analysten in einer guten Verfassung. Der GD100 ist mit einem Abstand von gut 8,6 % weit entfernt, die Aktie befindet sich in einem mittelfristigen technischen Aufwärtstrend. Auch der GD200 ist mittlerweile deutlich entfernt: Die Distanz beläuft sich auf 14,9 %.

Damit ist BYD derzeit unter dem Strich nach allen Aspekten in einem ordentlichen Aufwärtstrend und kann mit der Fahrzeug-Einführung in der EU gleichfalls punkten.

BYD kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BYD-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BYD. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BYD Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BYD
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BYD-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

BYD
CNE100000296
25,69 EUR
-6,30 %

Mehr zum Thema

BYD-Aktie: Da sind sie!
Bernd Wünsche | Do

BYD-Aktie: Da sind sie!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo BYD-Aktie: Eine Kerzenformation, die Hoffnung macht! Alexander Hirschler 546
Die Aktie des chinesischen Batterie- und Elektrowagenherstellers BYD ist mit Gewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Am Montag stiegen die Kurse an der Heimatbörse in Hongkong um 1,33 Prozent an. Im Tagesverlauf wurde ein Hoch bei 217,4 Hongkong-Dollar (HKD) markiert. Die Aktie ist weiterhin auf der Suche nach einem Boden. Signale für eine Trendwende würden entstehen, wenn es gelänge endlich…
Mo BYD-Aktie: Ein intelligenter Schachzug? Peter Wolf-Karnitschnig 72
Die BYD-Aktie konnte heute Vormittag um ca. 2,5 Prozent zulegen. Trotzdem hat der chinesische Auto- und Batteriehersteller damit noch bei weitem nicht die Kursverluste wettgemacht, die im Zuge des Kurssturzes Ende August / Anfang September entstanden sind. Wie stehen die Chance für ein Comeback? Nicht nur E-Autos Eigentlich sehr gut. Fundamental steht das Unternehmen so gut da wie kaum ein…
Anzeige BYD: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6040
Wie wird sich BYD in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BYD-Analyse...
21.09. BYD-Aktie: Warum gelingt die Trendwende nicht? Peter Wolf-Karnitschnig 524
Nachdem der Kurs der BYD-Aktie von Anfang Juli bis Anfang September um rund 35 Prozent einbrach, zeigt das Papier des chinesischen Auto- und Batterieherstellers bislang noch keine Erholungstendenzen. Warum eigentlich nicht? Ein Hans Dampf in allen Gassen Eine gute Frage, denn kaum ein anderer Autobauer produziert so zuverlässig gute Nachrichten wie BYD. Seit mehreren Jahren ist Build Your Dreams eine…
20.09. BYD-Aktie: Starke Nachrichten! Bernd Wünsche 89
BYD ist aktuell aus den Schlagzeilen nicht mehr zu verbannen. Mehrere Nachrichten zeigen, dass das Unternehmen aus China offenbar gute Geschäfte macht und vorbereitet. Der Kurs von BYD ist gegen den allgemeinen Trend zuletzt sogar gestiegen. Am Dienstag ging es in den ersten Handelsstunden um immerhin etwa 0,5 % nach oben. BYD: Diese Geschäfte laufen Zum Wochenbeginn vermeldete das Unternehmen,…

BYD Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort