BYD Aktie – Chinas Tesla Konkurrent in der Analyse!

Liebe Leser,
Wenn es um das Thema Elektromobilität geht, redet die Masse nur von Tesla. Doch auch Abseits von Tesla gibt es interessante Alternative(n). Eine davon ist die BYD Aktie. BYD ist ein chinesischer Hersteller für Elektromobilität. BYD steht für „Build your Dreams“. Zudem ist das Unternehmen einer der größten Hersteller von wiederaufladbaren Akkumulatoren. Die BYD Aktie konnte in den vergangenen 52 Wochen um rund 342% zulegen. Die BYD Aktie notiert aktuell auf Allzeithoch. Ist das Wachstum von Dauer und können es die Chinesen mit Branchenprimus Tesla aufnehmen? Näheres in der folgenden Analyse!

byd übersicht

BYD Aktie – Historie kurz vorgestellt

1995:     Der chinesische Chemiker Wang Chuanfu gründet BYD als Produzenten für wiederaufladbare Batterien
2002:     Börsengang in Hong-Kong
2003:     Durch den Kauf Tsinchuan Automobile Co Ltd stieg BYD in das Automobilgeschäft ein. Das Unternehmen kombiniert seitdem die Techniken der wiederaufladbaren Akkumulatoren mit den Karoserien von Tsinchuan.
2010:     Einstieg in den Bereich der Umwelttechnologie durch Herstellung von LED- Leuchttechnik und Stromspeichersysteme
2016:     Einstieg in den Zugverkehr

BYD Produkte

BYD bietet aktuell Produkte aus den nachfolgenden Geschäftsbereichen an:

byd produkte

Im Gegensatz zu Tesla bietet BYD das komplette Ökosystem an. BYD ist sehr wenig auf externe Lieferanten angewiesen.

BYD bietet eine Reihe von Elektroautos an. Nachfolgende Tabelle sind diese übersichtlich dargestellt:

Name Typ Preis in USD
BYD Qin Limousine 19.130- 30.470 USD
BYD Song SUV 26.500- 32.700 USD
BYD Han Mittelklasse- Limousine 33.800- 41.500 USD
BYD Tang SUV 41.200- 46.400 USD

Die Fahrzeuge von BYD werden hauptsächlich in China verkauft. Im nächsten Jahr plant BYD den Markteintritt in Europa. Zunächst sollen die Fahrzeige in Norwegen verfügbar sein. Wann die Fahrzeuge auch hierzulande erhältlich sein werden, ist noch unklar.

Neben dem klassischen KFZ- Geschäft bietet BYD auch eine Reihe von Elektrofahrzeugen speziell für den gewerblichen Zweck an. Dazu gehören unter anderem elektrische Taxis, elektrische Lastkraftwagen, elektrische Kehrmaschinen sowie elektrische Gabelstapler.

Darüber hinaus plant BYD die Mobilität in urbanen Ballungszentren, insbesondere Metropolen zu revolutionieren. Unter dem Projekt mit dem Namen „Sky Rail“ ist eine Art „Schwebebahn“ zu verstehen, die ausschließlich elektrisch angetrieben sein soll. Die Produktion und die Entwicklung des „Sky Rails“ soll im britischen Lanchester von statten gehen. Es sollen rund 1.000 neue qualifizierte Stellen geschaffen werden.

Wie bereits erwähnt, ist BYD mehr als nur ein Hersteller von elektrischen Fahrzeugen. Im Gegensatz zur Konkurrenz stellt BYD auch die Batterien selbst her.

Fun Fact: BYD ist während der Corona- Pandemie zum weltweit größten Hersteller für chirurgische Masken aufgestiegen.

BYD ist ein Gründer geführtes Unternehmen

Auch noch 25 Jahre nach der Gründung ist der Gründer Wang Chuanfu Vorstandsvorsitzender der BYD Company. Chuanfu wurde im Jahr 1966 als Sohn einer armen Bauernfamilie in Wuwei geboren. Seine Eltern starben früh. Er studierte Chemie in Hunan und Peking. Nach seinem Studium begann er als Regierungsforscher zu arbeiten. Im Jahr 1995 gründete er die BYD Company, wessen CEO er bis heute ist. Chuangfu ist verheiratet und lebt in Shenzhen.

Warren Buffet ist der größte Aktionär von BYD

Warren Buffet’s Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway ist aktuell der größte Einzelaktionär von BYD. Die Gesellschaft hält aktuell rund ein Viertel aller Aktien. Rund 49% aller Aktien befinden sich demnach im Streubesitz.

Branchenanalyse – BYD belegt den zweiten Platz

Die meisten Elektrofahrzeuge von Tesla ausgeliefert. Zweitgrößter Hersteller ist demnach die BYD Company. Die deutschen Hersteller belegen die Plätze fünf und sechs.

BYD Aktie – Kennzahlen

Umsatz

byd umsatz

Dem Diagramm zur Folge ist der Umsatz von BYD im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,8% zurückgegangen. Im Schnitt der letzten fünf Geschäftsjahre konnte das Unternehmen den Umsatz im aber um 17% pro Jahr steigern. Im Schnitt der letzten zehn Geschäftsjahre lag die Wachstumsrate bei rund 12% pro Jahr.

Im Vergleich zu Q3- 2019 konnte der Umsatz um rund 41% gesteigert werden.

byd umsatz geschäftsbereiche

Mehr als die Hälfte des Umsatzes erzielt BYD aktuell mit dem Verkauf von Elektrofahrzeugen. (Rund 53%) Mit technischen Komponenten erzielt BYD demnach aktuell rund 39% des Umsatzes. Die restlichen 8% erzielt das Unternehmen mit den Akkumulatoren. Darüber hinaus kann gesagt werden, dass BYD rund 86% des Umsatzes in China erwirtschaftet.

Operatives Ergebnis & Profitabilität

byd ertragslage

Wie das obige Diagramm zeigt, hat sich das operative Ergebnis und folglich auch die operative Marge der BYD Company in den vergangenen zehn Geschäftsjahren volatiler als der Umsatz gezeigt. Aufgrund erhöhter Ausgaben in Forschung und Entwicklung ist das EBIT im Vergleich zum Vorjahr um rund 15% zurückgegangen. Im Schnitt der letzten fünf Geschäftsjahre konnte es allerdings um rund 36% pro Jahr zulegen. Die operative Marge schwankt dabei zwischen 1,2 und 7,9%.

Beim Blick auf die Kapitalrenditen der vorangegangenen Geschäftsjahre fällt auf, dass diese im Verhältnis gering ausfallen. Die Eigenkapitalrendite liegt aktuell bei 3,1%, die Gesamtkapitalrendite bei 0,9% und der Return On Capital Employed 5,7%. Alle Werte liegen damit aktuell weit von meiner persönlichen Benchmark bei min. 15% entfernt.

Bilanzanalyse (kurz)

byd bilanz

Das Verhältnis aus Eigen- und Fremdkapital liegt aktuell bei 30:70%. In der Folge ergibt sich ein Grad der Verschuldung in Höhe von 233%. Dieser Wert liegt über meiner persönlichen Wertobergrenze von max. 200%.

Im Piotroski F-Score erreicht die BYD Company aktuell 5 von 9 möglichen Punkten. Dieser Score ist auf die sinkende Kapitalrendite, die steigende Verschuldung, der rückläufigen Bruttomarge sowie dem rückläufigen Kapitalumschlag zurückzuführen.

Im Traderfox- Wachstumscheck erreicht die BYD Aktie aktuell 14 von 15 möglichen Punkten. Einzig der rückläufige Gewinn je Aktie im Vergleich zum Vorjahr verhindern die volle Punktzahl.

BYD Aktie – Ist der aktuelle Preis gerechtfertigt?

byd chart
Quelle: Tradingview.com

In den vergangenen 52 Wochen konnte sich die BYD Aktie prächtig entwickeln. Demnach konnte die BYD Aktie um 342% zulegen. Nach einer anhaltenden Seitwärtsbewegung von November 2019 bis Anfang März 2020 ging es in Folge der Corona- Krise von rund 51,90 HKD auf ein 52- Wochen-Tief bei 33,50 HKD am 23.03.2020 abwärts. In den folgenden Monaten legte die BYD Aktie sprichwörtlich den „Turbo“ ein. Die BYD Aktie schoss auf ein Allzeithoch bei rund 176 HKD. Der Trend zeigt Richtung Norden.

Werfen wir in einem nächsten Schritt noch einen Blick auf einige technische Indikatoren:

byd indkatoren

Der folgende Chart zeigt die Kursperformance der vergangenen 52 Wochen der BYD Aktie (Blau), der Tesla Aktie (Rot) sowie der NIO Aktie (Türkis):

byd vergleichsgruppe

Der Blick auf die Kursperformance der vergangenen 52 Wochen zeigt, dass die BYD Aktie die geringste Performance aufzuweisen hat. Doch ist dieser Trend auch beim Blick auf die Fundamentaldaten zu beobachten? Die folgende Tabelle zeigt den Peer Group Vergleich:

byd chart peer group
Quelle: Tradingview.com

Den Vergleich konnte die hier analysierte BYD Aktie mit 11 von 18 max. möglichen Punkten klar für sich entscheiden! Dabei muss aber auch gesagt werden, dass Nio noch sehr jung ist und eine Vergleichbarkeit schwierig ist.

Was wäre, hätte man mal >>damals<< BYD Aktien gekauft?

An einem Beispiel- Investment in Höhe von 1.000 USD möchte ich Ihnen zeigen, welche Summe man heute daraus geworden wäre: (Angaben gerundet in USD)

1 Monat:             1.456 USD
6 Monate:          3.507 USD
1 Jahr:                  4.430 USD
3 Jahre:                2.490 USD
5 Jahre:                3.320 USD

BYD Aktie – Stärken und Schwächen

Stärken

  • Nachhaltiges Geschäftsmodell – Elektromobilität bleibt in Mode!
  • Starke Fundamentaldaten
  • Starke technische Indikatoren
  • Sieger des Peer- Group- Vergleichs

Schwächen

  • Hohe Bewertung auf Basis fundamentaler Daten
  • Schlechteste Kursperformance der Peer Group innerhalb der vergangenen 52 Wochen

Resümee – BYD ist das chinesische Tesla

Diese Analyse hat sich mit der BYD Aktie auseinandergesetzt. BYD bietet im Vergleich zur Konkurrenz preisgünstige Alternativen der Elektromobilität an. Die Kunden sind begeistert. Das aktuelle Premiummodell, die HAN- Limousine verkauft sich laut BYD besser als erwartet. BYD zur Folge sind wohl für die 2020er- Version rund 42.000 Bestellungen eingegangen. Zudem kann gesagt werden, dass sich die Fundamentaldaten (Umsatz, Gewinn, Kapitalrenditen) im Vergleich der letzten zehn Jahre im Schnitt haben steigern können.

Auf der Schattenseite muss aber auch erwähnt werden, dass die fundamentale Bewertung der BYD Aktie sportlich ist. Dies ist vor allem auf den starken Kursanstieg der vergangenen Monate zurückzuführen. Zudem weist die BYD Aktie die schlechteste Kursperformance inenrhalb der Peer Group auf.

Die Mehrheit der Analysten ist für die Zukunft positiv gestimmt. Ich werde die BYD Aktie weiter beobachten!

Viele Grüße und bis zur nächsten Analyse!
Ihr Luigi Chiarlitti

Es gilt der Haftungsausschluss, alle Angaben sind ohne Gewähr! Dieser Beitrag spiegelt ausschließlich die persönliche Meinung des Autors wider. Es findet keine Anlageberatung statt. Der Autor hält aktuell keine Aktien von BYD.

Quellenverzeichnis

BYD Geschäftsberichte der vergangenen fünf Geschäftsjahre
BYD Webseite
Investor Relations BYD
Morningstar.com
Seeking Alpha
Quartalsberichte 2020

BYD kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BYD jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BYD-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BYD. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BYD Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BYD
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BYD-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
BYD
CNE100000296
31,64 EUR
-1,10 %

Mehr zum Thema

BYD-Aktie: Die Aufwärtsbewegung wird fortgesetzt
Dr. Bernd Heim | Fr

BYD-Aktie: Die Aufwärtsbewegung wird fortgesetzt

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr BYD Company-Aktie: Die relative Stärke ist verblüffend! Alexander Hirschler 272
Die BYD-Aktie hat am Donnerstag den schwachen Vorgaben von der Wall Street getrotzt und trotz anfänglicher Verluste den Handel nur 0,23 Prozent tiefer beendet. Damit hielt sich der Kurs auch oberhalb des 38,2 %-Fibonacci-Retracements von 253,6 Hongkong-Dollar (HKD), das am Dienstag überwunden wurde. Ziel der Bullen wird nun zunächst das 23,6 %-Fibonacci-Retracement knapp oberhalb der 280-HKD-Marke sein. Dieser Marke hat…
Mo BYD-Aktie: Das hat seinen Grund! Achim Graf 340
Im schwächelnden Gesamtmarkt ist auch der Aktie von BYD am Montag etwas die Puste ausgegangen. Die Papiere des chinesischen Batterie- und Fahrzeugherstellers verloren am Handelsplatz Frankfurt zum Start in die neue Börsenwoche 0,6 Prozent auf genau 29,00 Euro. Damit allerdings wird die BYD-Aktie noch immer gut 15 Prozent höher gehandelt als vor einer Woche, als zeitweilig 25,08 Euro auf dem…
Anzeige BYD: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7100
Wie wird sich BYD in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BYD-Analyse...
So Byd-Aktie: Blutige Kinder-Nasen Stefan Salomon 302
Byd ist ein chinesischer Hersteller von E-Autos - sowie von diversen Fahrzeugkomponenten. Vor allem hat Byd viel Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von E-Autobatterien. Das Geschäft brummt. Byd kann nicht nur im Fahrzeuggeschäft punkten, sondern verkauft seine "Blade Batterie" an die Konkurrenz. Relevant ist für das Wachstum von Byd einerseits natürlich das riesige Potenzial im Bereich E-Mobilität - und…
14.05. BYD Company-Aktie: Die Weichen sind gestellt - kommt jetzt der Ausbruch? Alexander Hirschler 540
Die Aktie des chinesischen Batterie- und Elektrowagenherstellers BYD hat sich am Freitag mit deutlichen Kursgewinnen ins Wochenende verabschiedet. An der Heimatbörse in Hongkong stiegen die Notierungen um mehr als 5 Prozent und beendeten den Handel mit einem Kurs von 237,2 Hongkong-Dollar (HKD). Damit lag der Wochenschlusskurs auch oberhalb der charttechnisch so wichtigen 200-Tage-Linie (EMA200), was für die kommende Woche einiges…

BYD Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

BYD Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz