Burggraben Investor: Hidden Champion in Deutschland – Rational AG!

Liebe Leserinnen und Leser,

letzte Woche haben wir uns Tesla einmal genauer angeschaut, inzwischen hat der Kurs der Tesla Aktie wieder etwas nachgelassen, nachdem es zu einem Unfall in den USA gekommen ist. Die Anleger zeigten sich verunsichert.

Heute bleiben wir in Deutschland und schauen uns einen echten Global-Player an, den die Wenigsten kennen dürften, die Rational AG. Das Unternehmen aus dem kleinen Landsberg am Lech Marktführer bei Combi-Dämpfern und befindet sich in fast jeder Kantine/Großgastronomie.

Siegfried Meister gründete das Unternehmen im Jahr 1973 und führte es erfolgreich an die Börse, noch immer sind seine Erben Großaktionäre der Gesellschaft, wie es eben bei einem Familienunternehmen Tradition ist.

Neue Vertriebswege könnten den Umsatz explodieren lassen!

650 Mio. Euro betrugen die Umsatzerlöse bei einer komfortablen EBIT-Marge von 16 %. Kein Wunder also, dass der Kurs der Aktie gut aus der Corona-Krise rausgekommen ist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rational?

Zudem wurden nun neue innovative Produkte auf den Markt gebracht. Der iCombi und der iVario wurden auf den Markt gebracht.

Am Erfolg des Unternehmens wurden die Aktionäre bisher überdurchschnittlich beteiligt, denn mit einer Ausschüttungsquote von etwa 70 % gehört man zu den großen Dividendenzahlen in Europa. Für das Geschäftsjahr 2020 wurden nun 4,80 Euro je Aktie vorgeschlagen.

Corona Einbruch – Chancen für die Zukunft!

Natürlich haben sich die Kunden der Rational AG im vergangenen Jahr zurückgehalten, da sie von den Einschränkungen stark betroffen waren. Jedoch hat das Unternehmen trotzdem nur einen Umsatzeinbruch von etwa 23 % verkraften müssen.

Die größten Einbußen musste man in den Regionen Lateinamerika und USA verkraften. Deutschland und Asien haben sich da deutlich besser entwickelt. Die Rational AG hat sich aber auch durch weniger Reisen Kosten gespart, sodass man hier gegenläufige Effekte beobachten konnte.

Eigenkapitalquote ein Segen in der Krise!

Wie bei einem echten Mittelständler hat man bei der Rational AG in der Vergangenheit immer auf eine möglichst hohe Flexibilität geachtet und so hat man einen ausreichend großen Cash-Bestand vorgehalten.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Rational sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dieser hat in der Krise natürlich geholfen und auch Stabilität gebracht. Hier ging die konservative Strategie des Unternehmens voll auf.

Wie will man in das Jahr 2021 starten und dieses abschließen?

Das Management unter Herrn Stadelmann will in 2021 wieder umsatzseitig wachsen. Zudem soll die EBIT-Marge auf dem Niveau des Vorjahres bleiben.

Man erwartet einen entsprechenden Nachholbedarf bei den Kunden aus der Gastronomie. Auch Kreuzfahrtschiffe werden mit Rational Geräten ausgestattet.

Das erste Quartal dürfte noch unter den Corona-Maßnahmen leiden!

Für das erste Quartal sieht das Management noch rückläufige Zahlen. So geht man davon aus, dass man rund 10 % beim Umsatz verlieren dürfte. Der Vergleich wurde auf Basis der Vorjahreszahlen gemacht. Zu beachten ist hierbei, dass das erste Quartal 2020 noch kaum Corona-Einflüsse hatte und dementsprechend gut verlief.

Die diesjährige Hauptversammlung findet wie bereits im letzten Jahr nur virtuell statt, sodass auch in diesem Jahr keine Präsenzveranstaltung organisiert wird. Vor allem auf Basis der Kulinarik der letzten Jahre eine kleine Enttäuschung für die Anleger.

Rational war und ist bekannt für seine umfangreiche Verköstigung der Anleger.

Charttechnische Analyse der Rational Aktie

Im Bereich der 200-Tagelinie hat sich der Kurs der Rational Aktie wieder stabilisiert und die Käufer scheinen wieder zuzugreifen. Aktuell hangelt sich der Kurs der Aktie deshalb an der Oberseite der 200er Linie entlang.

Immer wieder wird der gleitende Durchschnitt (200) aber getestet und könnte somit auch unterschritten werden, dies würde sich auf das Chartbild negativ auswirken.

Wir sehen im Chartbild aber auch positive Sachen, denn es gibt ein großes Gap im Bereich um 740 Euro und 800 Euro. Diese Kurslücke könnte aus Chartsicht bald geschlossen werden und würde einen Anstieg bedeuten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Rational-Analyse vom 16.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Rational jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Rational-Analyse.

Trending Themen

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Tesla: Weniger Produktion?

Die Schwierigkeiten in den Lieferketten, die durch die jüng...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Rational
DE0007010803
548,50 EUR
-0,45 %

Mehr zum Thema

Rational AG-Aktie: Sensationell!
DPA | Do

Rational AG-Aktie: Sensationell!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.04. RATIONAL AG-Aktie: Beständigkeit im Vorstand! DPA 92
Der Aufsichtsrat der Rational AG hat den Vertrag mit Dr. Peter Stadelmann als Vorstandsvorsitzenden um weitere fünf Jahre bis November 2027 verlängert. Dr. Peter Stadelmann war Ende 2012 in den Vorstand eingetreten und hatte ein Jahr später den Vorstandsvorsitz übernommen. 'Ich danke dem Aufsichtsrat für das Vertrauen und freue mich darauf, gemeinsam mit allen Rational U.i.U. (Unternehmern im Unternehmen) weiterhin…
14.04. Rational Aktie: Ob das noch lange gut geht? Aktien-Broker 128
Kann die Dividende im Vergleich überzeugen? Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 0,71 Prozent und liegt damit 10,15 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheMaschinen, 10,86). Die Rational-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Sell"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt. Rational: Fundamental auf kritischem Niveau Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)…
Anzeige Rational: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5666
Wie wird sich Rational in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Rational-Analyse...
24.03. Rational-Aktie: Wahnsinns Gewinnanstieg! DPA 122
Worum es geht! Die Rational AG (RTLLF.PK), ein deutscher Hersteller und Händler von Kombidämpfern und Backöfen, also Kochgeräten für Groß- und Gewerbeküchen, meldete für das Geschäftsjahr 2021 einen Anstieg des Gewinns nach Steuern auf 123,7 Millionen Euro von 80,1 Millionen Euro im Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie stieg auf 10,88 Euro nach 7,04 Euro im Vorjahr und das Ergebnis vor…
24.03. RATIONAL AG-Aktie: Aktuelle Zahlen! DPA 412
Überblick Rational AG im Geschäftsjahr 2021: Umsatzerlöse steigen um 20 Prozent auf 780 Millionen Euro - EBIT-Marge von 20,5 Prozent - Umsatzerlöse von 780 Millionen Euro - plus 20 Prozent - EBIT von 160 Millionen Euro - EBIT-Marge von 20,5 Prozent - Materialengpässe belasten das vierte Quartal Positiver Ausblick in die Zukunft Rational erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von…