Burggraben Investor: Hannover Rück Aktie – Neue Wettbewerber haben es schwer!

Liebe Leserinnen und Leser,

nach der spannenden und hoch digitalisierten SAP schauen wir uns heute einmal einen der größten Rückversicherer der Welt an, die Hannover Rück. Auch der Aktienkurs ist in den letzten Jahren auf neue Höhen gestiegen. Im ersten Quartal 2020 erreichte der Kurs satte 192,80 Euro, ein neues Rekordhoch. Doch nur ein paar Tage später folgte die Corona-Krise mit starken Verwerfungen am Markt. Dadurch wurde der Wert der Aktie auf etwa 100 Euro gedrückt. Schnell kam es zu einer Erholung, jedoch schaffte es die Aktie nicht zurück in den Aufwärtstrend von damals.

Was macht die Hannover Rück aus und was sollten Anleger wissen?

Rückversicherer sind bekannt für ihr konservatives und konstantes Geschäftsmodell. Das Ergebnis je Aktie der letzten Jahre zeigt dies ebenfalls eindrucksvoll, die Schwankungen sind eher geringerer Natur und auch im Corona Jahr konnte das Unternehmen einen positiven Deckungsbeitrag erreichen. Das KGV ist aber in den letzten Jahren angestiegen, das bedeutet, dass die Bewertung schneller gestiegen ist als die Gewinne des Unternehmens.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hannover Rueck?

Das Kurs-Buchwert-Verhältnis zeigt die Stärke!

Mit gerade einmal 1,43 zeigt sich das aktuelle Kurs-Buchwert-Verhältnis. Das ist eine starke Zahl, denn der Wert des Unternehmens ist damit fundamental untermauert. Es gibt wohl wenig an den Sachwerten des Unternehmens zu rütteln. Die 250 Tagesvolatilität des Unternehmens liegt gerade einmal bei 6, dies liegt aber auch am Chartbild der Aktie, denn hier sehen wir ganz eindeutig einen Seitwärtstrend, der bekannt dafür ist schwankungsarm zu sein.

Der Dividendenzuwachs könnte anhalten – 5 Jahressicht

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Hannover Rueck sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Analysten erwarten im Schnitt einen Dividendensteigerung bei der Hannover Rück Aktie von 47 %. Auf Basis der bisherigen Dividende von 4,50 Euro würde das einen deutlichen Aufschlag bedeuten. Aber auch in den letzten Jahren wurde die Dividende immer weiter gesteigert, sodass man hier kein echtes Neuland betritt. In den letzten 10 Jahren stieg die Dividende im Schnitt um 7,52 %. Eine Dividendensenkung ist eher die Ausnahme bei der Hannover Rück, die letzte liegt nun bereits 9 Jahre zurück.

Wie sehen die Analysten das Unternehmen im Allgemeinen?

Recht frische Meldungen gibt es hier von der DZ Bank, die die Hannover Rück Aktie auf „buy“ belässt mit einem Kursziel von 168 Euro. Demnach hätte die Aktie des Rückversicherers noch deutliches „Up-Potenzial“. Der Analyst sieht die historische Entwicklung sehr positiv und auch im Vergleich zu den Wettbewerbern der Branche braucht sich die Hannover Rück nicht zu verstecken. Zudem könnte der Wert bald in den DAX aufsteigen und dann in den Fokus der ETF-Anbieter rücken. Im dritten Quartal wird der DAX um 10 Unternehmen erweitert.

Ausblick 2021 – Auf dieser Basis könnte die Aktie wirklich günstig bewertet sein!

Der Vorstand rechnet auch im Jahr 2021 mit Gewinnen und auf Basis der herausgegebenen Gewinnspanne scheint die Aktie nicht gerade teuer zu sein. Risiken sollten aber trotzdem nicht unterschätzt werden, denn Rückversicherer versichern Versicherer und diese haben noch immer unter den Corona-Auswirkungen zu kämpfen. Auch die Absage von großen Events könnten die Bilanzen der Rückversicherer tangieren. Im Vergleich zur Munich RE ist die Hannover Rück noch ein kleiner Player, anhand der Marktkapitalisierung ist der Münchener Wettbewerber doppelt so groß.

Sehr stabile Branche mit wenig neuem Wettbewerb!

Die Branche hat in den letzten Jahren wenig neue Marktteilnehmer aufgezeigt, dass liegt im Wesentlichen an den riesigen Markteintrittsbarrieren der Rückversicherungsbranche. Sie können nicht von jetzt auf gleich die Regularien erfüllen ohne Millionensummen zu investieren. Zudem müsste einer der großen Versicherer zu ihnen wechseln und hierzu müsste man als neuer Player erst einmal einen gewissen Kapitalnachweis erbringen, auch das dürfte in Zukunft die Wettbewerbsintensität niedrig halten. Meiner Meinung nach ist die Hannover Rück ein solider Player der Versicherungswirtschaft, der auch in Zukunft zeigen kann was ihn so erfolgreich macht.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hannover Rueck-Analyse vom 18.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hannover Rueck jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hannover Rueck-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Hannover Rueck
DE0008402215
145,20 EUR
-1,26 %

Mehr zum Thema

Hannover Rück-Aktie: Quartalsgewinn von 264 Mio. EUR!
DPA | 04.05.2022

Hannover Rück-Aktie: Quartalsgewinn von 264 Mio. EUR!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. Hannover Rueck Aktie: Was soll man von dieser Dividende halten? Aktien-Broker 278
Die Dividendenrendite ist enttäuschend Wer aktuell in die Aktie von Hannover Rueck investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 3 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Versicherung einen geringeren Ertrag in Höhe von 63,48 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung "Sell" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt. Hannover Rueck: Wie ist…
24.04. Hannover Rückversicherung-Aktie: Da muss man staunen! Volker Gelfarth 104
Die Bruttoprämien beliefen sich auf 27,8 Mrd € (+12%). Angesichts der andauernden Pandemie sowie hohen Katastrophenschäden waren die Ergebnisse zufriedenstellend. In der Vertragserneuerung zum 1. Januar 2022 verzeichnete HaRü Prämiensteigerungen von 8%. Bereinigt um die Inflation sowie den Risikoaufschlag für erwartete Mehrkosten betrug der Preisanstieg 4%. Vor allem im europäischen Markt sowie bei Deckungen für Naturkatastrophen und Cyber-Angriffen zogen die…
Anzeige Hannover Rueck: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5539
Wie wird sich Hannover Rueck in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hannover Rueck-Analyse...
03.04. Hannover Rückversicherung-Aktie: Was wird sich hier jetzt tun? Volker Gelfarth 254
Die Bruttoprämien beliefen sich auf 27,8 Mrd € (+12%). Angesichts der andauernden Pandemie sowie hohen Katastrophenschäden waren die Ergebnisse zufriedenstellend. In der Vertragserneuerung zum 1. Januar 2022 verzeichnete HaRü Prämiensteigerungen von 8%. Bereinigt um die Inflation sowie den Risikoaufschlag für erwartete Mehrkosten betrug der Preisanstieg 4%. Vor allem im europäischen Markt sowie bei Deckungen für Naturkatastrophen und Cyber-Angriffen zogen die…
27.03. Hannover Rueck Aktie: Geht die Kursrendite in Ordnung? Aktien-Broker 116
Hannover Rueck: Wie schlägt sich der Kurs? Hannover Rueck erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 29,01 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Versicherung"-Branche sind im Durchschnitt um 6,9 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +22,11 Prozent im Branchenvergleich für Hannover Rueck bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 571,67 Prozent im letzten Jahr. Hannover Rueck lag 542,66…