Bristol-Myers Squibb-Aktie: Die Zahlen werden noch Wirkung zeigen!

Bei Bristol-Myers Squibb stehen nun wieder Quartalszahlen ins Haus. Zwar sind die Ergebnisse zum Teil schon eingepreist; doch auf Jahressicht könnten sich Renditechancen ergeben.

Es ist wieder drei Monate her, dass Bristol-Myers Squibb seinen Aktionären einen aktuellen Blick in seine Bücher gewährt hat. Am 29.04. steht für das in New York City sitzende Unternehmen der Geschäftsbericht zum 1. Quartal an. Wird Bristol-Myers Squibb seine Umsatz- und Gewinnprognosen halten oder gar übertreffen können? Wie wird der Aktienkurs voraussichtlich auf die Bilanz reagieren?

Die neue Geschäftsbilanz der Bristol-Myers Squibb-Aktie lässt nicht mehr lange auf sich warten: In 6 Tagen will das an der Börse mit 161,00 Milliarden USD bewertete Unternehmen sein neues Zahlenwerk um 12:59 Uhr vorzeigen. Die Spannung steigt sowohl bei Aktionären als auch bei Analysehäusern. Letztere haben im Konsens ein leichtes Umsatzplus für das 1. Quartal veranschlagt – unter dem Strich 11,34 Milliarden USD. Im Vorjahresvergleich steigerte sich der Umsatz somit um 2,39 Prozent. Ein Plus von 1,89 Prozent erwarten die Experten hingegen beim operativen Ergebnis (Ebit): Letztlich soll in den drei Monaten ein Gewinn von 4,85 Milliarden USD erzielt werden.

Bristol-Myers Squibb-Aktie: So reagieren die Anleger!

Was das Gesamtjahr angeht, sind sich die Experten im Konsens einig, dass es für die Umsätze bei Bristol-Myers Squibb bergab geht. Demnach wird das Unternehmen 47,10 Milliarden USD umsetzen – im Vorjahresvergleich ein Plus von 1,55 Prozent. Für das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Analysten einen 12-Monats-Gewinn von 19,38 Milliarden USD, was einer Abnahme von 2,26 Prozent entspricht. Der Gewinn je Aktie steigt damit auf 24,68 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bristol-Myers Squibb?

Für den Kurs der Bristol-Myers Squibb-Aktie ging es in den vergangenen 30 Tagen um 7,06 Prozent abwärts. Das lässt darauf schließen, dass Anleger die pessimistischen Analystenschätzungen zum Teil bereits vorweggreifen.

Das sagen Analysten und Charttechnik zu den Aussichten der Bristol-Myers Squibb-Aktie!

Die Quartalszahlen werden in den kommenden Wochen und Monaten voraussichtlich die Richtung für die Bristol-Myers Squibb-Aktie vorgeben. Analystenhäuser haben dies in ihren Kalkulationen berücksichtigt und für den Titel ein 12-Monats-Kursziel von 76,69 USD bestimmt. Das würde für die Aktie ein Plus von 10,31 USD bedeuten. 15,52 Prozent Jahresrendite können Anleger auf dieser Basis somit erwarten.

Anleger sollten jedoch gewarnt sein, da technische Indikatoren kurzfristig bei 77,80 USD einen Widerstand voraussagen.

Sollten Bristol-Myers Squibb Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Bristol-Myers Squibb jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bristol-Myers Squibb-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Bristol-Myers Squibb
US1101221083
71,95 EUR
0,29 %

Mehr zum Thema

Bristol-Myers Squibb-Aktie: Wirksame Kapitalallokation!
Benzinga | 03.05.2022

Bristol-Myers Squibb-Aktie: Wirksame Kapitalallokation!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.05. Bristol-Myers Squibb-Aktie: Wie hoch ist das Potenzial? Benzinga 110
Bristol-Myers Squibb (NYSE:BMY) hat im letzten Quartal die folgenden Analystenbewertungen erhalten Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamte Bewertungen 0 1 2 1 0 Letzte 30D 0 0 1 0 0 Vor 1M 0 0 0 1 0 Vor 2M 0 1 0 0 0 Vor 3M 0 0 1 0 0 Nach Angaben von 4 Analysten, die in…
30.04. Bristol-Myers Squibb-Aktie: Whale Trades für den 29. April! Benzinga 200
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei BMY passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…
Anzeige Bristol-Myers Squibb: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6670
Wie wird sich Bristol-Myers Squibb in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bristol-Myers Squibb-Analyse...
30.04. Bristol Myers-Aktie: Prognose gesenkt? Benzinga 188
Überblick Bristol-Myers Squibb Co (NYSE:BMY) hat im 1. Quartal einen Umsatz von 11,65 Mrd. $ erzielt, ein Plus von 5 % im Jahresvergleich (7 % währungsbereinigt), und damit den Konsens von 11,36 Mrd. $ übertroffen. Eliquis, Opdivo, Zelltherapieprodukte und Reblozyl trieben das Umsatzwachstum an. Der Umsatz von Eliquis stieg um 11 % auf 3,21 Milliarden US-Dollar, der von Opdivo um 12 %…
29.04. Bristol-Myers Squibb Aktie: Ergebnisvorschau! Benzinga 92
Bristol-Myers Squibb (NYSE:BMY) wird am Freitag, den 29.04.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen Analysten schätzen, dass Bristol-Myers Squibb einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $1,91 ausweisen wird. Bullen von Bristol-Myers Squibb werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Bisherige Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den…