BrainChip Holdings-Aktie: Neue Partnerschaft!

Der Hersteller von intelligenten Chips ist eine neue, zukunftsweisende Kooperation eingegangen!

Die Aktie der BrainChip Holdings erlebte in der vergangenen Woche turbulente Tage. Am Ende der Handelswoche stand ein Verlust von 1,89 Prozent zu Buche. Das Unternehmen hat in diesem Monat so gut wie keine Nachrichten veröffentlicht, dennoch befindet sich die Aktie auf einer Achterbahnfahrt. Die Volatilität der BrainChip-Papiere ist höchstwahrscheinlich auf den schwachen australischen ASX-Aktienmarkt zurückzuführen. Obwohl das Unternehmen stets einen Teil seiner Verluste wieder aufgeholt hat, gehörte BrainChip zu den ASX-Aktien mit der schlechtesten Performance in der vergangenen Woche.

Neue Partnerschaft

BrainChip hat eine neue Partnerschaft mit Edge Impulse geschlossen, um KI/ML-Implementierungen zu beschleunigen. Edge Impulse konzentriert sich auf die Bereitstellung erstklassiger Machine-Learning-Funktionen für Sensor-, Audio- und Computer-Vision-Anwendungen für industrielle und kommerzielle Anwendungen.

Die Kombination der Akida-Technologie von BrainChip mit der Plattform, den Tools und Dienstleistungen von Edge Impulse ermöglicht es den Kunden, ihre Ziele im Bereich des maschinellen Lernens mit schnellen und effizienten Entwicklungszyklen zu erreichen, schneller auf den Markt zu kommen und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BrainChip Holdings?

Weitere Entwicklungen

Darüber hinaus gibt es wenig Neues zu berichten. Erst kürzlich hatte das Unternehmen eine „Strafe“ von der Australian Securities Exchange (ASX) selbst erhalten. Als Antwort auf die Frage nach dem Aktienkurs an der ASX teilte BrainChip den Märkten mit, dass ihm nichts bekannt sei, was das Verhalten seiner Aktien in dieser Woche erklären könnte.

Trotz der potenziell revolutionären Technologie von BrainChip ist der Chipsektor hart umkämpft. Für Start-ups im Chipsektor sind die Marktchancen im Allgemeinen sehr begrenzt. Chip-Giganten wie Intel und Nvidia verfügen über wesentlich höhere Budgets für Forschung und Entwicklung. Kunden wie Mercedes und die U.S. Air Force sind jedoch ein wichtiger Indikator für das Potenzial von BrainChip Holdings.

Kursperformance von BrainChip

BrainChip erzielte zwischen dem 13. April 2022 (0,71 Dollar) und dem 13. Mai 2022 (0,77 Dollar) einen Kursgewinn von 8,45 Prozent, sprich 0,06 Dollar. Ein Blick auf die Jahresperformance von BrainChip zeigt einen prozentualen Kursgewinn von 70,05 Prozent, was 0,32 Dollar entspricht. Für die BrainChip Holdings-Aktie liegen derzeit zwei Analystenbewertungen vor. Dabei wurde ein „Buy“-Rating am Markt platziert. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt bei 1,12 Dollar.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BrainChip Holdings-Analyse vom 02.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich BrainChip Holdings jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BrainChip Holdings-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BrainChip Holdings-Analyse vom 02.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BrainChip Holdings. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BrainChip Holdings Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BrainChip Holdings
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BrainChip Holdings-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...

Die Aktie des Tages: Nordex – Trendwende oder laues Lüftchen?

Eigentlich sollte sich die Nordex-Aktie angesichts der politischen Ges...
BrainChip Holdings
AU000000BRN8
0,58 EUR
8,11 %

Mehr zum Thema

BrainChip Holdings-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Fr

BrainChip Holdings-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. BrainChip Holdings-Aktie: Es geht wieder bergauf! Peter Wolf-Karnitschnig 101
Seit gut einem Monat ist die BrainChip Holdings-Aktie wieder im Aufwind. Gegen den Marktrend konnte das Papier des Herstellers neuromorpher Prozessoren rund 25 Prozent an Wert zulegen. Was genau steckt hinter der Kurssteigerung der BrainChip Holdings-Aktie? Eine unangekündigte Partnerschaft Eine genaue Ursache lässt nicht ausmachen, denn in den letzten Wochen gab es keine Veröffentlichung seitens des Unternehmens, die einen derartigen…
11.05. Brainchip Holdings-Aktie: Der Kurs befindet sich in einer Seitwärtsphase! Johannes Weber 49
Seit dem starken Anstieg Mitte Januar kam es bei dem Kurs der Brainchip-Aktie zu keinem annähernden Hochpunkt. Der Kurs vollzog einen Turnaround und bewegte sich in die untere Richtung. Bei 0,58 Euro bildete sich eine Trendlinie, die als Unterstützung dient. Diese ließ den Kurs auch in die obere Richtung abprallen und es kam zu einem Anstieg von knapp 50 %.…
Anzeige BrainChip Holdings: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8294
Wie wird sich BrainChip Holdings in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BrainChip Holdings-Analyse...
24.04. Wie stabil ist BrainChip Holdings wirklich? Aktien-Broker 88
Wie verändert sich das Stimmungsbild? Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das…
24.04. BrainChip Holdings-Aktie: Die Bullen sind abermals gescheitert Dr. Bernd Heim 28
In der vergangenen Woche sind die Bullen erneut daran gescheitert, die Aktie der BrainChip Holdings über ihren 50-Tagedurchschnitt ansteigen zu lassen. Zwar gelang es, den Kurs am 20. April bis auf ein Hoch bei 0,730 Euro ansteigen zu lassen. Doch die anschließend einsetzenden Gewinnmitnahmen ließen den Kurs sehr schnell wieder unter den gleitenden Durchschnitt bei 0,684 Euro zurückfallen. Auf diese…

BrainChip Holdings Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BrainChip Holdings-Analyse vom 02.07.2022 liefert die Antwort

BrainChip Holdings Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.