BP-Aktie: Die Stimmung steigt wieder!

Nach einer Phase der Konsolidierung streben die Ölpreise wieder dezent in Richtung Norden und die BP-Aktie folgt diesem Beispiel prompt.

Sorgen vor einem konjunkturellen Abschwung sowie Lockdowns in China setzten den Ölpreisen vor wenigen Tagen schwer zu. Erst vergangenen Woche fielen jene auf den tiefsten Stand seit Februar, was die Aussichten für Ölkonzerne wie BP freilich trübte. Manch einer befürchtete auch hier schon einen heftigen Kurssturz.

Tatsächlich notiert die BP-Aktie derzeit auch rund 15 Prozent tiefer als noch zu ihren Höchstständen im Juni. Es lässt sich also eine gewisse Abkühlung feststellen. Für Panik ist es aber noch deutlich zu früh, was die Entwicklung in dieser Woche wieder einmal belegt.

Der Blick nach vorne

In der laufenden Woche konnte der Ölpreis sich zunächst knapp über der Linie von 100 US-Dollar je Barrel stabilisieren, was sowohl für Brent als auch WTI gilt. Das sind noch keine schwindelerregend hohen Preise, aber eben auch noch weit mehr als noch im vergangenen Jahr zu dieser Zeit.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BP?

Die Preise pendeln sich also auf einem hohen Niveau ein, sodass die Sorgen der Anleger um die BP-Aktie zuweilen etwas übertrieben wirken. Das scheinen auch immer mehr Anteilseigner selbst so einzuschätzen und so machte sich am Dienstag eine sichtliche Erholung breit. Um 2,75 Prozent konnte die Aktie des britischen Konzerns sich bis zum Vormittag verbessern.

Die BP-Aktie bleibt in luftigen Höhen

Damit konnte der Kurs sich bis auf 4,52 Euro verbessern und bleibt damit in sehr ansehnlichen Gefilden. Sogar das letzte Hoch bei 5,32 Euro ist noch nicht ganz aus dem Sichtfeld der Bullen verschwunden und es gibt noch genügen Potenzial für weiteren Aufschwung.

Hoffen können die Anleger vor allem darauf, dass China seine drakonischen Lockdowns mit immer weiter steigenden Infektionszahlen überdenkt und die Rezessionssorgen vielleicht wieder etwas in den Hintergrund rücken mögen. Zugegeben, das sind recht spekulative Annahmen, die gut und gerne auch nach hinten losgehen können. Doch rein charttechnisch ist der Aufwärtstrend bei der BP-Aktie nach derzeitigem Stand weiter intakt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BP-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BP jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BP-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
BP
GB0007980591
5,11 EUR
0,89 %

Mehr zum Thema

BP: Das Jahreshoch direkt vor Augen!
Andreas Opitz | 06:14

BP: Das Jahreshoch direkt vor Augen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi BP und Shell: Die Nachfragesorgen überwiegen! Andreas Göttling-Daxenbichler 32
Wie kürzlich bekannt wurde, transportiert Russland kein Öl mehr durch die Druschba-Pipeline über die Ukraine nach Osteuropa. Grund dafür sollen Probleme bei den Transitzahlungen sein, so zumindest die offizielle Version. Was auch immer für den plötzlichen Stopp verantwortlich sein mag, die europäische Versorgung mit Öl wird dadurch weiter verknappt. Es gab Zeiten, da hätte das für rasant steigende Ölpreise gesorgt.…
Di BP Aktie: Jetzt geht’s rund! Aktien-Broker 80
Dividende kein Argument für BP Bp hat mit einer Dividendenrendite von 4,22 Prozent momentan einen niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (7.08%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der "Öl Gas & Kraftstoffverbrauch"-Branche beträgt -2,86. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Bp-Aktie in dieser Kategorie eine "Sell"-Bewertung. Der Aktienkurs in der Chartanalyse Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Bp derzeit ein…
Anzeige BP: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8308
Wie wird sich BP in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BP-Analyse...
03.08. Die Aktie des Tages: BP – mit einem Knall an die Spitze! Erik Möbus 288
Liebe Leser, die Öl- und Gas-Branche hat sich mit einem Knall zurückgemeldet. BP konnte im jüngst abgelaufenen Quartal seinen Gewinn verdreifachen und reiht sich damit in die starken Zahlenwerke der Konkurrenz ein. Die BP-Aktie gewinnt durch diese Meldung in einer ersten Reaktion knapp 4 Prozent. Betrachtet man die westlichen Öl- und Gaskonzerne kumuliert, so konnte eine Gewinnsumme von 59 Milliarden…
03.08. BP Plc-Aktie: Kurswahnsinn! DPA 59
Die Aktien von BP Plc legten im Vormittagshandel in London sowie im vorbörslichen Handel an der NYSE um rund 4 Prozent zu, nachdem der britische Energiekonzern am Dienstag deutlich höhere Gewinne und Umsätze im zweiten Quartal gemeldet hatte. Der bereinigte RC-Gewinn pro ADS übertraf die Marktschätzungen. Die Ergebnisse spiegeln die gestiegene Produktion und Preise wider. Aktienrückkauf geplant Außerdem kündigte bp…