BorgWarner Aktie: Darum spricht das KGV für einen Kauf!

Ist BorgWarner fundamental fair bewertet?

Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 9,25. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Borgwarner zahlt die Börse 9,25 Euro. Dies sind 77 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „Automatische Komponenten“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 39,57. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Wie entwickelt sich der RSI?

Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Borgwarner aktuell mit dem Wert 10,62 überverkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Buy“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 41, Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Buy“.

BorgWarner aktuell ein Underperformer

Borgwarner erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -26,75 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Automatische Komponenten“-Branche sind im Durchschnitt um 23,17 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -49,92 Prozent im Branchenvergleich für Borgwarner bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 40,63 Prozent im letzten Jahr. Borgwarner lag 67,38 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

BorgWarner: Sentiment trübt sich ein

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Borgwarner haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine starke Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Buy“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine negative Änderung. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BorgWarner?

Welche Chancen bietet die Dividende?

Wer aktuell in die Aktie von Borgwarner investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 1,97 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Automatische Komponenten einen geringeren Ertrag in Höhe von 4,05 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung „Sell“ für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

In welche Richtung schlägt das Stimmungspendel aus?

Borgwarner wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders negativ bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Hold“. Ergänzend hat die Redaktion auch exakt berechenbare Signale herausgefiltert und fand dabei schlussendlich 5 Buy- und 2 Sell-Signale. Dieser Auswertung ordnen wir daher eine „Buy“ Empfehlung zu. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Hold“-Einstufung.

Bei den Analysten überwiegen die Kaufsignale

Von Analysten wird die Borgwarner-Aktie aktuell mit „Hold“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 2 „Buy“-, 6 „Hold“- und 1 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Kürzerfristig ergibt sich dieses BildInnerhalb eines Monats liegen 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem „Buy“ zu bewerten. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (45,71 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 18,55 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 38,56 USD), was einer „Buy“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Borgwarner eine „Buy“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Sollten BorgWarner Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BorgWarner jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BorgWarner-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BorgWarner
US0997241064
37,35 EUR
-0,25 %

Mehr zum Thema

BorgWarner-Aktie: Expertenbewertungen!
Benzinga | 21.04.2022

BorgWarner-Aktie: Expertenbewertungen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
15.02. BorgWarner Aktie: Unternehmen verzeichnet 7% Umsatzrückgang!Benzinga 35
BorgWarner Inc (NYSE:BWA) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 21 einen Umsatzrückgang von 6,9 % gegenüber dem Vorjahr auf 3,65 Mrd. USD und übertraf damit den Analystenkonsens von 3,47 Mrd. USD. Das ist passiert Der Umsatz des Segments Air Management sank im Jahresvergleich um 9,2 %, und das Segment e-Propulsion & Drivetrain verlor 6,6 %. Der Bruttogewinn sank um…
15.02. BorgWarner Aktie: Schätzungen übertroffen!Benzinga 28
BorgWarner (NYSE:BWA) gab am Dienstag, den 15. Februar 2022 um 06:30 Uhr die Ergebnisse für das vierte Quartal bekannt. Hier ist, was Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis BorgWarner übertraf die Gewinnschätzungen um 41,33% und meldete ein EPS von 1,06 $ gegenüber einer Schätzung von 0,75 $. Die Einnahmen stiegen um $271,00 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Vergangene Gewinnentwicklung…
Anzeige BorgWarner: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6890
Wie wird sich BorgWarner in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BorgWarner-Analyse...
02.11.2021 BorgWarner-Aktie: Liefert SiC-Inverter für batteriebetriebene Elektrofahrzeuge!Benzinga 50
Überblick BorgWarner Inc. (NYSE:BWA) gab bekannt, dass sein 400-V-Siliziumkarbid (SiC)-Wechselrichter für die Stromversorgung verschiedener Modelle batteriebetriebener Elektrofahrzeuge eines europäischen OEMs ausgewählt wurde. Die finanziellen Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben. Die Fahrzeugproduktion mit dem SiC-Wechselrichter von BorgWarner ist für das Jahr 2023 geplant. Der Wechselrichter verfügt über beidseitig gekühlte Leistungsschalter, die einen Durchbruch bei der Elektrifizierung von Fahrzeugen darstellen…
12.10.2021 BorgWarner-Aktie: Das sind die Hochs und Tiefs!Benzinga 33
Die Analysten haben im letzten Quartal die folgenden Bewertungen für BorgWarner (NYSE:BWA) abgegeben: Bullish Eher bullish Gleichgültig Eher bearish Bearish Gesamtbewertung 0 2 3 0 0 Letzte 30D 0 0 1 0 0 1M Vormals 0 1 1 0 0 2M voriges Jahr 0 1 0 0 0 3M vor 0 0 1 0 0 Laut 5 Analysten, die in…