BofA: Nennt Top-Halbleiter-Picks für Q4!

BofA stuft Synopsys, Cirrus Logic und Cree herab und nennt Top-Halbleiter-Picks für Q4

Die Bank of America bleibt auf dem Weg ins vierte Quartal optimistisch für Halbleiteraktien, stufte aber am Freitag drei Halbleiteraktien herab und sagte, die Aktienauswahl sei derzeit entscheidend.

Der Halbleiter-Analyst:

Analyst Vivek Arya gab die folgenden Bewertungen und Kurszieländerungen heraus:

  • Synopsys, Inc. (NASDAQ:SNPS) wurde von Neutral auf Underperform herabgestuft, das Kursziel von $315 wurde bestätigt.
  • Cirrus Logic, Inc. (NASDAQ:CRUS) von Neutral auf Underperform herabgestuft, Kursziel von $92 bestätigt.
  • Cree, Inc. (NASDAQ:CREE) von Neutral auf Underperform herabgestuft, $93 Kursziel bekräftigt.
  • KLA Corp (NASDAQ:KLAC) bekräftigt Buy-Rating, Kursziel von $425 auf $450 erhöht.
  • Microchip Technology Inc. (NASDAQ:MCHP) bekräftigt Buy-Rating, Kursziel von $170 auf $185 angehoben.
  • NVIDIA Corporation (NASDAQ:NVDA) bekräftigt Buy-Rating, Kursziel von $260 auf $275 angehoben.
  • Nova Ltd (NASDAQ:NVMI) bekräftigt Buy-Rating, Kursziel von $120 auf $125 angehoben.
  • ON Semiconductor Corp (NASDAQ:ON) bekräftigt Buy-Rating, Kursziel von $55 auf $60 angehoben.

Die Halbleiter-These

In der neuen Notiz sagte Arya, er bleibe optimistisch, was die langfristigen Aussichten für die Halbleiterindustrie insgesamt betrifft, da sie eine entscheidende Rolle bei der Digitalisierung der Weltwirtschaft spiele.

„Wir sehen zwar eine Verlangsamung in einigen Endmärkten (Smartphones, PCs) und Lieferengpässe in anderen (Autos), aber das wird durch steigende Inhalte und Preismacht in anderen Hotspots ausgeglichen“, schrieb Arya.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Advanced Micro Devices?

Er nannte Nvidia, Advanced Micro Devices, Inc. (NASDAQ:AMD), Marvell Technology Inc (NASDAQ:MRVL) und Broadcom Inc (NASDAQ:AVGO) als seine Top-Halbleiteraktien für das vierte Quartal im Computerbereich.

ON ist Aryas Top-Aktienauswahl im Automobilbereich, während KLA seine Top-Auswahl unter den Aktien ist, die von den steigenden Kosten und der Komplexität der Chip-Herstellung profitieren.

Abschluss: Halbleiteraktien waren in den letzten Jahren insgesamt spektakuläre Investitionen, aber Aryas Analyse zeigt, dass einige Aktien eindeutig besser positioniert sind als andere, um ihre Aufwärtsdynamik beizubehalten.

Nvidia kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 12.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Nvidia
US67066G1040
175,78 EUR
1,05 %

Mehr zum Thema

Nvidia und AMD: Das könnte ungemütlich werden!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 14:50

Nvidia und AMD: Das könnte ungemütlich werden!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Nvidia-Aktie: Der richtige Zeitpunkt! Quartalszahlen-Analyst 15
In Kürze wird Nvidia, Sitz in Santa Clara, seine Quartalsbilanz für das 2. Quartal vorlegen. Mit welchem Umsatz und Gewinnzahlen können Aktionäre rechnen? Und wie entwickelt sich die Nvidia-Aktie im Vergleich zum Vorjahr? Nur noch 13 Tage müssen Anleger auf das neue Zahlenwerk der Nvidia-Aktie warten. Das mit einem Börsenwert von 453,00 Milliarden USD dotierte Unternehmen wird den Geschäftsbericht voraussichtlich…
Do Nvidia: Alles halb so schlimm? Andreas Göttling-Daxenbichler 12
Bereits seit Monaten machen Gerüchte über den Stromverbrauch neuer Grafikkarten von Nvidia die Runde, welche für den kommenden Herbst erwartet werden. Bisher hieß es dabei, dass selbst die Mittelklasse einen Verbrauch von über 400 Watt erreichen und damit bisherige Top-Modelle in dieser Hinsicht übertreffen könnte. Nun gibt es aber auch gegenteiliges zu hören. Das Gaming-Magazin "Gamestar" ist über einen Tweet…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1190
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
Di Nvidia: Katastrophale Nachrichten, so gehen Sie jetzt vor! Jörg Mahnert 196
Liebe Leserin, lieber Leser, die (Börsen-) Welt könnte so schön sein, wenn sie eben kein Spiegelbild der geschäftlichen Erfolge oder Misserfolge der Unternehmen wäre. Ich gebe zu, dann wäre vieles einfacher. So bekamen gestern die Aktionäre von Nvidia eine eiskalte Dusche. Nvidia: Grafikkarten für Gamer und Krypto-Mining Der amerikanische Konzern Nvidia ist vor allem für seine Hochleistungsgrafikkarten bekannt. Fast jeder…
Di Nvidia: Das muss jetzt passieren! Andreas Opitz 21
Grundsätzlich befindet sich die Nvidia-Aktie bereits seit einigen Monaten in einer abwärts gerichteten Phase. Spätestens seit April ist klar, der langfristige Aufwärtstrend ist gebrochen. Dort wurde zum einen die glatte und deswegen auch psychologisch wichtige 200er-Marke von den Bären erobert. Zum anderen ist auch der langfristig interessante GD200 nachhaltig unterschritten und auf fallend gedreht worden. Die Kurse purzelten auf im…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 12.08.2022 liefert die Antwort