Boeing-Aktie: Wird sie eine harte Landung erleben?

Boeing Co. (NYSE:BA) werden am Freitag niedriger gehandelt und haben kürzlich eine wichtige Unterstützung unterschritten.

Sollte sich die Aktie unterhalb dieser Unterstützung halten können, könnte dies erneut zu einer Abwärtsbewegung führen. Boeing liegt bei Veröffentlichung am Freitagnachmittag um 4,89 % niedriger bei 179,58 $.

Boeing Tages-Chartanalyse

  • Die Aktie ist unter die 205 $-Marke geknackt und hat diese als Widerstandsbereich getestet. Dies ist ein bärisches Zeichen für Händler, da die Aktie auf diesem Niveau einst Käufer fand, jetzt aber auf Verkäufer trifft. Das rückläufige Momentum könnte sich fortsetzen, wenn die Aktie niedrigere Höchststände bilden kann.
  • Die Aktie wird sowohl unter dem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt (grün) als auch unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (blau) gehandelt. Dies deutet auf eine rückläufige Stimmung hin, und jeder dieser gleitenden Durchschnitte könnte sich in Zukunft als Widerstandsbereich erweisen.
  • Der Relative Strength Index (RSI) ist in den letzten Wochen gesunken und liegt jetzt bei 33. Dies zeigt, dass es auf dem Markt viel mehr Verkäufer als Käufer gibt. Wenn der RSI weiter fällt, wird er in den überverkauften Bereich eindringen und noch mehr Verkaufsdruck ausüben.

ba3-4-22.jpg

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Boeing?

Wie geht es mit Boeing weiter?

Die Boeing-Aktie ist unter das Unterstützungsniveau eingebrochen und dürfte diesen Bereich erneut testen. Hält dieser Bereich als Widerstand, ist dies ein bärisches Zeichen für die Aktie. Die Aktie scheint sich auf eine starke Abwärtsbewegung vorzubereiten, wenn der RSI weiter nach unten fällt. Baisse-Händler erwarten einen starken Rückgang und dass die Aktie niedrigere Höchststände erreicht. Bullische Händler wollen, dass die Aktie abprallt, wieder höhere Tiefststände bildet und wieder über die $205-Marke ausbricht.

Boeing kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Boeing jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Boeing-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Boeing-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Boeing. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Boeing Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Boeing
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Boeing-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Boeing
US0970231058
165,68 EUR
1,70 %

Mehr zum Thema

Sehen Sie sich an, was Wale mit Boeing anstellen
Benzinga | Fr

Sehen Sie sich an, was Wale mit Boeing anstellen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Boeing Whale Trades gesichtet Benzinga 9
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu Boeing eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Boeing (NYSE:BA) haben wir 21 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 52 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 47 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den…
Di Boeing Aktie: Genau das was haben wir angekündigt Aktien-Broker 21
Aktie von Boeing recht hoch bewertet Die Aktie von Boeing gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. DennDas KGV liegt mit 79,77 insgesamt 64 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung", der 48,53 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Sell". Analysten sehen noch Kurspotenzial Analysten…
Anzeige Boeing: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4572
Wie wird sich Boeing in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Boeing-Analyse...
31.07. Boeing Aktie: Wird das der nächste Knaller? Aktien-Broker 5
Aktie von Boeing recht hoch bewertet Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 79,77 ist die Aktie von Boeing auf Basis der heutigen Notierungen 64 Prozent höher als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung" (48,53) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Sell". Was besagt…
28.07. Boeing-Aktie: Q2 Gewinnrückgang! DPA 8
Die Boeing Co. (BA) hat am Mittwoch für das zweite Quartal einen Gewinnrückgang von 67 Prozent gegenüber dem Vorjahr gemeldet, der auf einen Umsatzrückgang von 2 Prozent aufgrund eines geringeren Verteidigungsvolumens zurückzuführen ist, der teilweise durch ein höheres ziviles Volumen ausgeglichen wurde. Der Kernverlust pro Aktie und die Quartalseinnahmen lagen jedoch unter den Erwartungen der Analysten. Große Verluste Für das…

Boeing Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Boeing-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort