BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast: So kann es kommen!

Der ETF BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast läuft unter dem Unternehmen BNP Paribas Asset Management Luxembourg, das hier gefunden werden kann. Der ETF lässt sich unter der ISIN: LU1291109293 in Deutschland an der XETRA Börse handeln. Der ETF hat seit dem 05. Februar 2016 seine Geschäfte aufgenommen und erzielt aktuell ein Gesamtvermögen von 31.604.452,00 Euro. Aus United States kommen mit einem Anteil von 37,27 Prozent die prozentual meisten Einzelwerte von BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast. Die Branche mit den meisten Einzelwerten ist in diesem Fall die Utilities Branche mit einem Anteil von 38.04 Prozent. Der Schlusskurs von BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast lag gestern bei 60,67 Euro.

BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast: Wie sieht das Kursbild aus?

BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast erzielt aktuell einen gleitenden Durchschnitt der letzten 50 Tage von 63,13 Euro, derweil der Kurs am 13. Januar 2021 bei 60,67 Euro lag. Die Anleger von BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast müssen einen Abstand von 5,22 Prozent zum GD-50 hinnehmen. Der GD-50 liegt deutlich über dem Kurs von BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast, weswegen der ETF auf „Sell“ gesetzt wird. Gelingt es den Bären im weiteren Verlauf auf Schlusskursbasis den Kurs weiterhin anzuschieben, könnte der Abwärtstrend gestärkt werden.

Das Beta zeigt es!

Um Charttechnische Änderungen in ein Zusammenhang mit den Makroökonomischen Kursbewegungen zu bringen, genügt oftmals ein Blick auf das Beta. Das Beta ist ein Finanzinstrument, das die Kursbewegungen des ETFs in ein Verhältnis zum Gesamtmarkt bringt. Der Indikator Beta kann allerdings keine direkte Kaufempfehlung für einen ETF aussprechen. BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast erzielte zuletzt am 10. Dezember 2020 ein Beta von 0,91 β. Durch das Beta von BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast lässt sich eine gewisse Abhängige zum Gesamtmarkt feststellen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast?

Was läuft bei der Kursentwicklung schief?

Charttechnische Analysen beschäftigen sich häufig mit Kursdaten wie dem 52 Wochen Kurstief. Einen gewaltigen Anstieg legte BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast seit dem letzten Kurstief von 59,61 Euro zurück. Die Anleger schätzen sich zufrieden und hoffen auf eine weitere Überhand der Bullen. Wenn BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast seit dem letzten Kurstief ein Kursgewinn von mehr als 10 Prozent erzielte, dann wird der ETF auf „Buy“ eingestuft. Da das Kurstief erst vor kurzem stattgefunden hat wird der ETF auf „Sell“ eingestuft.

Geringe Kosten führen zum Kauf

Die Ongoing Charges zu deutsch „Laufende Kosten“ sind ein weiterer Indikator, der die auf ETF-Ebenen anfallenden Kosten wiedergibt. Die Ongoing Charges bei BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast belaufen sich aktuell auf 0,60 Prozent. BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast wird auf „Buy“ gesetzt, da die OGC deutlich unter den Durchschnittskosten von 3 Prozent liegen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast-Analyse vom 25.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BNP Paribas Easy ECPI Global ESG Infrast Aktie.