BMW-Aktie: Historie, Gegenwart und Zukunft

mid München – Wer bei Elektromobilität nur an Gegenwart oder Zukunft denkt, ist gründlich schief gewickelt. Dies beweist eindrucksvoll und mit faszinierenden Exponaten die Sonderausstellung „BMW i. Visionary Mobility“, die rund eineinhalb Jahre lang bis September 2019 im Münchner BMW Museum zu sehen ist. Der Zugang zum Themenpark mit rund 30 Stationen ist im Museums-Ticket für 10 Euro inbegriffen. Das BMW-Museum liegt neben der Markenzentrale im Norden Münchens und ist in der architektonisch ungewöhnlichen „Schüssel“ untergebracht. Ein Besuch dort gibt Aufschluss über Geschichte und Potenzial der Elektromobilität und lässt sich mit einem Abstecher in der gegenüberliegenden BMW Welt verbinden – Bayerns derzeit meistbesuchte Touristenattraktion noch vor Schloss Neuschwanstein oder dem Deutschen Museum.

Olympische Sommerspiele in München 1972: Wunderschöne und – wegen des Attentats – leider auch tragische Erinnerungen sind mit dem großen Sportereignis der Siebziger Jahre verbunden. Was kaum noch jemand weiß: Ein umgebauter und nur mit Strom fahrender BMW 1602 rollte damals lautlos durch die Sportstätten. Nur ein kurzer Vorgeschmack auf das, was die bayerische Automarke später in Sachen Elektromobilität in Gang setzen sollte – vor allem mit der eigenen Marke BMW i und den beiden bisher käuflichen Strom-Mobilen i3 und i8. Letzterer ist zwar als Plug-In-Hybrid mit der Kombination aus Elektro- und Benzinmotor unterwegs, aber die aufwändig gestaltete Ausstellung „BMW i. Visionary Mobility“ gibt auch Aufschluss sowohl über die Hintergründe der i-Modelle als auch weitere Pläne für die nahe Zukunft.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BMW?

Besonders sympathisch: Auf etwa 30 Stationen gibt ein Themenpark markenübergreifend Aufschluss darüber, wie es zur Elektromobilität überhaupt gekommen ist, und was in naher Zukunft noch in ihr steckt. So klärt sich zum Beispiel das Rätsel, ob etwa das erste Elektroauto ein Porsche war, oder der erste Porsche ein Elektroauto. Korrekt ist letzteres und ist schon erstaunlich genug: Das erste von Ferdinand Porsche konstruierte Fahrzeug von 1898 hieß „Egger-Lohner C.2“ und hatte damals immerhin 80 Kilometer Reichweite. Über weitere wichtige Pioniere der E-Mobility klärt die Ausstellung ebenso auf, wie beeindruckende Meilensteine leibhaftig zu bestaunen sind: Etwa die Studien und Showcars, die dem spektakulären Hybrid-Sportwagen BMW i8 und dem populären Elektroautos i3 vorausgegangen sind. Fachlich fundierte und dennoch unterhaltsam aufgemachte Exponate klären über interessante Zusammenhänge auf, etwa zu den CO2-Bilanzen von Elektroautos oder Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Oder man erfährt interessante Fakten rund um die Frage, wie lange man mit einer Batterieladung fahren kann oder wie lange ein Ladezyklus je nach Art der Ladestation dauert. Auch das gesamte Konzept hinter der eigenen Marke BMW i erschließt sich beim Rundgang durch den Themenpark relativ leicht und schnell. So kennt der Besucher danach wesentlich mehr Hintergründe zu Themen wie der nachhaltig konstruierten Fahrgastzelle „LiveDrive“ mit Rohstoffen wie Olivenbaumblättern oder Eukalyptus.

Mit einer sehr großen Vielfalt an Exponaten und dem abwechslungsreich gestalteten Themenpark erfüllt die Wechselausstellung tatsächlich, was die Macher vermeintlich sehr vollmundig ankündigen: „Damit beschreitet das BMW Museum neue Wege – erstmals verbinden sich Historie, Gegenwart und Zukunft der Mobilität unter einem Dach.“

Sollten BMW Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BMW jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BMW-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BMW-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BMW. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BMW Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BMW
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BMW-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...
BMW
DE0005190003
80,65 EUR
1,01 %

Mehr zum Thema

Automobilbranche: Markteinbruch?
Carsten Rockenfeller | 09.05.2022

Automobilbranche: Markteinbruch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.05. BMW AG-Aktie: Erstklassige Ergebnisse! DPA 134
Grandioser Konzerngewinn Der deutsche Luxusautobauer BMW AG (BMW.L, BAMXF.PK, BAMXY.PK) hat am Donnerstag mitgeteilt, dass der Konzerngewinn im ersten Quartal um 256 Prozent auf 10,19 Milliarden Euro (Vorjahr: 2,83 Milliarden Euro) gestiegen ist. Der Gewinn je Aktie stieg auf 15,33 Euro von 4,26 Euro im Vorjahr. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) stieg um 225,4 Prozent auf 12,23 Milliarden Euro (Vorjahr:…
30.04. BMW-Aktie: Lohnt sich das? Ethan Kauder 549
Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert. 1. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 12 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Bmw-Aktie sind 4 Einstufungen "Buy", 6 "Hold" und 2 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Hold"-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine…
Anzeige BMW: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1762
Wie wird sich BMW in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BMW-Analyse...
27.04. BMW: Produktionsstopp kurz vor Präsentation von Quartalsbericht GeVestor Verlag 224
Bei BMW stehen die Bänder still – mal wieder. Für mindestens eine Woche ist die Produktion am Standort Regensburg lahmgelegt, etwa ein Drittel der dort beschäftigten 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist davon betroffen. Konkret ruht nach Angaben des Unternehmens die Arbeit im Presswerk, in der Lackiererei, beim Karosseriebau und in der Montage.Fehlende Bauteile zwingen BMW erneut zu ProduktionsstoppHintergrund sind –…
27.04. BMW-Aktie: Das ist Stand der Dinge! Alexander Hirschler 110
Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine und der vom Westen gegen Russland verhängten Sanktionen ist die BMW-Aktie Ende Februar schwer unter Druck geraten und Anfang März auf ein Tief bei 67,58 Euro abgerutscht. Auf Höhe des 50 %-Fibonacci-Retracements haben die Anleger den Kurs aber wieder stabilisieren können. Nach einer Zwischenerholung und dem Anstieg bis auf 83,47 Euro tendiert…

BMW Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BMW-Analyse vom 27.05.2022 liefert die Antwort

BMW Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz