Block-Aktie: Es kann noch schlimmer kommen!

Die Block-Aktie hatte in den letzten Monaten eine beispiellose Talfahrt hinter sich. Wurde die Aktie zu stark abgestraft oder könnte es noch schlimmer kommen?

Block-Aktionäre haben harte Monate hinter sich. Nachdem die Aktie des Mobile Payment-Anbieters im August bei 238 Euro ein Allzeithoch erreichte, ist der Kurs auf ca. 90 Euro abgerutscht – ein Minus von über 60 Prozent innerhalb eines halben Jahres! Ist die Block-Aktie im Zuge des allgemeinen Ausverkaufs von Tech-Werten zu tief gefallen oder könnte es noch schlimmer kommen?

Der schlimmste aller Gegner!

Ja, es könnte noch schlimmer kommen! Noch schlimmer: Es ist sogar sehr wahrscheinlich. Denn der schlimmste aller nur vorstellbare Konkurrenten für Block tritt nun in das Brot- und Buttergeschäft des Zahlungsdienstleisters ein: Apple!

Schon bald will der iPhone-Gigant in den USA kontaktlose Kartenzahlungen direkt über das iPhone anbieten. Apple-Boss Tim Cook ließ wissen, dass die Funktionalität Millionen von Händlern quer durch die USA verfügbar gemacht werden soll. Als erste Bezahlplattform wird Stripe sie ihren Geschäftskunden anbieten. Der Dienst soll mit kontaktlosen Karten unter anderem von American Express, Mastercard und Visa funktionieren. Technische Grundlage für das System ist der NFC-Funkchip in den iPhones, über den auch das kontaktlose Bezahlen via Apple Pay läuft.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Block (ex Square)?

Für Block könnte dies ein riesengroßes Problem werden. Obwohl das Unternehmen in den letzten Jahren fleißig dabei war, seine Geschäftsfelder auszuweiten, sind die Bezahlsysteme für kleine und mittelgroße Unternehmen immer noch die mit Abstand wichtigste Säule. Sollte Apple Block dieses Geschäft strittig machen, dürfte der Sieger im Wettbewerb von Vornherein feststehen – und es wird nicht Block sein.

Und eine extrem hohe Bewertung!

Noch dazu ist die Block-Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von fast 100 trotz des Kurssturzes immer noch exorbitant hoch bewertet. Angesichts des drohenden Wettbewerbs mit Apple eine sehr ungünstige Risikokonstellation. Anleger sollten sich vorerst von der Block-Aktie fernhalten. Das Rückschlagpotenzial ist gegenwärtig sehr hoch.

Block (ex Square) kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Block (ex Square) jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Block (ex Square)-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Block (ex Square)-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Block (ex Square). Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Block (ex Square) Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Block (ex Square)
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Block (ex Square)-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Block (ex Square)
US8522341036
71,49 EUR
-8,43 %

Mehr zum Thema

Block-Aktie (ex Square): Licht und Schatten!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Sa

Block-Aktie (ex Square): Licht und Schatten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Block-Aktie: Die Bullen greifen wieder an Dr. Bernd Heim 182
Damit drücken die Käufer ihre Absicht aus, den am 12. Mai auf dem Tief bei 65,10 US-Dollar gestarteten Anstieg weiter fortzusetzen. In den letzten Tagen kam die Erholung der Block-Aktie im Bereich von 84,00 US-Dollar etwas ins Stocken und ging in eine leichte Seitwärtsbewegung über. Diese zu beenden, schicken sich die Bullen heute an und dank der hohen Dynamik stehen…
Do Block Inc.-Aktie: Erster Investorentag seit fünf Jahren! Benzinga 188
Was Sie wissen sollten Am Mittwoch waren sich die Führungskräfte von Block (NYSE:SQ) auf dem ersten Investorentag seit fünf Jahren einig, dass das Unternehmen nicht länger als Ein-Produkt-Unternehmen gesehen werden will. Das Unternehmen aus San Francisco hielt am Mittwoch seinen ersten Investorentag seit fünf Jahren ab, bei dem die Führungskräfte der Wall Street erklärten, dass die Geld-App zusammen mit dem…
Anzeige Block (ex Square): Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1524
Wie wird sich Block (ex Square) in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Block (ex Square)-Analyse...
13.05. Block-Aktie: Trägt Bitcoin die Schuld? Benzinga 146
Equity Research Analysten von Mizuho glauben, dass Jack Dorsey’s Zahlungsunternehmen Block Inc (NASDAQ: SQ) seine Verbindung mit Bitcoin (CRYPTO: BTC) herunterspielen sollte. Übermäßige Assoziation In einer Noti, bezeichnete der Mizuho-Analyst Dan Dolev Block’s “übermäßige Assoziation” mit Bitcoin als eine Schande. “SQ als 'Krypto-Aktie' zu etikettieren, hat die Aktie daran gehindert, von den stärkeren Fundamentaldaten zu profitieren, einschließlich der Beschleunigung der GP-Dollars ohne Bitcoin sowohl im…
07.05. Block-Aktie: Gewinnrückgang - Bitcoin ist Schuld! Benzinga 316
Rückgang der Bitcoin (CRYPTO: BTC)-Einnahmen Block Inc (NYSE:SQ) meldete einen Gewinnrückgang im ersten Quartal, der durch einen starken Rückgang der Bitcoin (CRYPTO: BTC)-Einnahmen verursacht wurde. Am Donnerstag meldete Block für das erste Quartal einen bereinigten Gewinn je Aktie von 18 Cents bei einem Umsatz von 4 Milliarden US-Dollar. Beide Zahlen verfehlten die Konsensschätzungen der Analysten von 20 Cents bzw. 4,1…

Block (ex Square) Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Block (ex Square)-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Block (ex Square) Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz