Block-Aktie: Einfach nur schrecklich!

Es braucht einen dringenden Turnaround, um an der Börse wieder salonfähig zu werden.

Mobile Zahlungsdienstleister liegen derzeit voll im Trend. Kein Wunder, ist es doch um ein Vielfaches bequemer, an der Kasse einfach mit dem Smartphone Rechnungen zu begleichen als erst im Geldbeutel herumzuwühlen. Ein großer Profiteur dieser Entwicklung ist zweifelsfrei das Unternehmen Square.

Gründer ist Jack Dorsey, der bereits den Kurznachrichtendienst Twitter ins Leben gerufen hatte. An der Börse performen die Papiere allerdings weitaus ernüchternder als von vielen ursprünglich erwartet. Die Erstnotierung ist allerdings auch noch kein ganzes Jahr vergangen. Seit damals verlor die Aktie rund 49% an Wert, Tendenz jedoch stark steigend.

Jüngst bekam Square allerdings ernstzunehmende Probleme, was nicht zuletzt auf die allgemein schwache Marktentwicklung zurückzuführen ist. Vor allem in den letzten Handelstagen musste der Anteilsschein deutliche Einbußen verzeichnen. Tagesverluste von merklich über und mehr 5% sind aktuell keine Ausreißer mehr. Das sollte sich schnellstens wieder ändern, auch wenn derzeit nichts darauf hinweist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Block (ex Square)?

Alles eingepreist?

Der Kursverfall der Block-Aktie ist durchaus auf einige Faktoren in der Vergangenheit zurückzuführen. Die hohe Inflation, das harte Marktumfeld sowie die Angst vor deutlich steigenden Zinsen. Das alles wirkte sich negativ auf die Entwicklung des Zahlungsdienstleisters aus. Doch hat die Aktie das nun alles eingepreist?

Angesichts der derzeitigen Notierung ist wohl davon auszugehen. Und auch die ersten institutionellen Stimmen lassen anklingen, dass der Absturz nun endlich ein Ende finden muss. Die Bank of America sieht den Titel inzwischen bei 163€ fair bewertet und damit weit über den momentanen Niveaus.

Lieber zu früh als zu spät?

Man muss mutig sein, wenn man aktuell den Einstieg bei Block wagt. Im Gegenzug würde man auf diese Weise von Anfang an einen potenziellen Turnaround begleiten. Dennoch sollten Anleger derzeit noch nicht ins fallende Messer greifen.

Block (ex Square) kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Block (ex Square) jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Block (ex Square)-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Block (ex Square)-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Block (ex Square). Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Block (ex Square) Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Block (ex Square)
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Block (ex Square)-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Block (ex Square)
US8522341036
86,15 EUR
-1,44 %

Mehr zum Thema

Block Inc-Aktie: Finanzergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht!
Benzinga | Fr

Block Inc-Aktie: Finanzergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Bitcoin: Über der Marke von 23.000 Dollar! Benzinga 15
Bitcoin (CRYPTO: BTC), die älteste Kryptowährung der Welt, verzeichnete am Donnerstag Verluste, konnte sich aber dennoch über der Marke von 23.000 Dollar halten. Dagegen setzte Ethereum (CRYPTO: ETH), die am zweithöchsten bewertete Kryptowährung, ihre Hausse fort und hielt sich den zweiten Tag in Folge über der 1.600-Dollar-Marke. Andere beliebte Krypto-Münzen, darunter Solana (CRYPTO: SOL) und Dogecoin (CRYPTO: DOGE), verzeichneten heute…
13.07. Bitcoin: Neuer Widerstand befürchtet! Benzinga 42
Ark Invest Gründerin Cathie Wood hat am Dienstag die Ängste angesprochen, die mit dem “systemischen Zusammenbruch” des Krypto-Ökosystems verbunden sind. Anlass zur Sorge In seiner Rede auf dem Ark’s July Market Update Webinar äußerte Wood die Befürchtung, dass der Kryptomarkt sein schlechtestes Quartal seit 2011 hatte, obwohl er ein “viel reiferer Markt ist als damals.” Bitcoin hat seit seinem Allzeithoch…
Anzeige Block (ex Square): Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5120
Wie wird sich Block (ex Square) in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Block (ex Square)-Analyse...
31.05. Bitcoin: Lightning Network erreicht Allzeithoch! Benzinga 37
Bitcoin’s (CRYPTO: BTC) Preis mag in den letzten 30 Tagen um fast 16% gefallen sein, aber Lightning Network’s Kapazität wächst weiter und hat nun ein neues Allzeithoch erreicht. Allzeithoch erreicht Die Kapazität von Lightning Network erreichte kürzlich ein Allzeithoch von 3.915,34 BTC. Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag die Kapazität bei 3.903,33, wie aus Daten von Glassnode hervorgeht. Der Anstieg der…
21.05. Block-Aktie (ex Square): Licht und Schatten! Andreas Göttling-Daxenbichler 145
Vor Kurzem veröffentlichte der Zahlungsdienstleister Block seine jüngsten Quartalszahlen, die Anlegern wenig Grund zur Hoffnung gegeben haben. Nicht nur brachen die Umsätze deutlich ein, das Unternehmen musste unter dem Strich auch einen deutlichen Verlust hinnehmen. Dass es im ersten Quartal schon eher schlecht lief, lässt für die weiteren Ergebnisse im laufenden Jahr nichts Gutes vermuten. Quartal Umsatz (USD) Gewinn (USD,…

Block (ex Square) Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Block (ex Square)-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort