BlackBerry-Aktien: Unaufhaltsam?

Warum die BlackBerry-Aktien fallen

Überblick

Die Aktien mehrerer Unternehmen aus dem breiteren Technologiesektor, darunter BlackBerry Ltd (NYSE:BB), werden inmitten der allgemeinen Marktschwäche nach den schlechter als erwartet ausgefallenen US-Inflationsdaten, die die Aktien in allen Sektoren belastet haben, niedriger gehandelt.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen erreichte ein Tageshoch von 1,592 %, bevor sie auf etwa 1,551 % sank. Dieser sprunghafte Anstieg der Treasury-Renditen belastete auch die Wachstums- und Technologiewerte in dieser Sitzung.

BlackBerry, einst als weltgrößter Smartphone-Hersteller bekannt, ist heute ausschließlich ein Software-Anbieter mit dem erklärten Ziel einer sicheren End-to-End-Kommunikation für Unternehmen. BlackBerry hat ein 52-Wochen-Hoch von 28,77 $ und ein 52-Wochen-Tief von 4,84 $.

Sollten BlackBerry Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich BlackBerry jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BlackBerry-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BlackBerry-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BlackBerry. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BlackBerry Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BlackBerry
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BlackBerry-Analyse an

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

BlackBerry
CA09228F1036
6,90 EUR
2,78 %

Mehr zum Thema

Quartalszahlen-Analyst | 17.06.2022

BlackBerry-Aktie: Quartalszahlen ohne Reaktion?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.06. BlackBerry-Aktie: Kurzfristige Chance vor den Zahlen! Quartalszahlen-Analyst 5
Auch für BlackBerry ist es in wenigen Tagen so weit: Das Unternehmen mit Sitz in Waterloo wird am 23.06. seinen Geschäftsbericht für das 1. Quartal vorstellen. Wird man seine eigenen Gewinn- und Umsatz-Prognosen übertreffen können? Welche Auswirkungen könnte dieser Tag auf den Aktienkurs von BlackBerry haben? Nur noch 13 Tage müssen Anleger auf das neue Zahlenwerk der BlackBerry-Aktie warten. Das…
23.05. BlackBerry Aktie: Wo stoppt der Abwärtstrend? Aktien-Broker 27
Was läuft bei der Kursentwicklung schief? Die Blackberry ist mit einem Kurs von 7,69 CAD inzwischen -5,53 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Sell". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Sell", da die Distanz zum GD200 sich auf -29,64 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie…
Anzeige BlackBerry: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3905
Wie wird sich BlackBerry in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BlackBerry-Analyse...
12.04. BlackBerry Aktie: Das könnte ganz eng werden! Aktien-Broker 10
Aktuelle Kursanalyse auf Basis des RSI Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Blackberry aktuell mit dem Wert 75,4 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die…
02.04. BlackBerry-Aktie: Das betrifft auch Sie! Benzinga 34
Was ist passiert? Die Aktien von BlackBerry Ltd (NYSE:BB) werden am Freitag niedriger gehandelt, nachdem das Unternehmen seine Finanzergebnisse bekannt gegeben hat. Berichten zufolge erwartet es für das Gesamtjahr 2023 einen flachen Umsatz im Bereich Cybersicherheit und einen minimalen Umsatz im Bereich Lizenzen. BlackBerry meldete für das vierte Quartal einen Umsatz von 185 Millionen US-Dollar. Damit übertraf es die Schätzung…

BlackBerry Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BlackBerry-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort