BlackBerry Aktie: Interessantes von den Analysten!

Dies empfehlen Analysten für BlackBerry

Für Blackberry liegen aus den letzten zwölf Monaten 0 Buy, 3 Hold und 3 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Hold“-Rating entspricht. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben0 Buy, 1 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von „Hold“. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 10 CAD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (9,23 CAD) könnte die Aktie damit um 8,34 Prozent steigen, dies entspricht einer „Buy“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Blackberry-Aktie somit insgesamt eine „Hold“-Empfehlung.

Was lässt sich aus dem RSI ablesen?

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Blackberry anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 21,29 Punkten, was bedeutet, dass die Blackberry-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Buy“-Rating. Nun zum RSI25Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Blackberry auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein „Hold“-Rating. Damit erhält Blackberry eine „Buy“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BlackBerry?

Wirft die Aktie genügend Rendite ab?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Blackberry mit einer Rendite von -21,51 Prozent mehr als 66 Prozent darunter. Die „Software“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 53,91 Prozent. Auch hier liegt Blackberry mit 75,42 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BlackBerry-Analyse vom 06.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich BlackBerry jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BlackBerry-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BlackBerry-Analyse vom 06.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BlackBerry. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BlackBerry Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BlackBerry
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BlackBerry-Analyse an

Trending Themen

Apple-Aktie: Die Bullen beweisen Stärke!

Die Angst vor einer globalen Rezession hat an den Öl- und auch an den...

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Rheinmetall-Aktie: Woher kommt der Abverkauf?

Der Ukrainekrieg, die steigende Inflation und die damit verbundene Zin...

Bitcoin: Die Lage bleibt schwierig!

In den letzten Tagen konnte der Bitcoin immerhin leichte Erholungen vo...

Welche Promi-Cannabismarken waren bisher am erfolgreichsten?

Ausgewählte Studien haben gezeigt, dass die Werbung von Prominenten z...

BASF-Aktie: Das wäre fatal!

Die Papiere von BASF stehen unter Druck. Insbesondere drücken Sorgen ...

Die Aktie des Tages: Shop Apotheke Europe – wie Phönix aus der...

Am Montag erlitt die Shop Apotheke-Aktie einen dramatischen Kursverlus...

Dogecoin: Auf wackeligen Beinen!

Um fast 20 Prozent stürzte der Dogecoin im Juni in die Tiefe, nachdem...

Exklusiv: Wie Todd Gordon von CNBC in einen volatilen Markt inves...

Todd Gordon, CNBC-Mitarbeiter und Gründer von New Age Wealth Advisors...
BlackBerry
CA09228F1036
5,41 EUR
-1,51 %

Mehr zum Thema

Quartalszahlen-Analyst | 17.06.2022

BlackBerry-Aktie: Quartalszahlen ohne Reaktion?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.06. BlackBerry-Aktie: Kurzfristige Chance vor den Zahlen!Quartalszahlen-Analyst 5
Auch für BlackBerry ist es in wenigen Tagen so weit: Das Unternehmen mit Sitz in Waterloo wird am 23.06. seinen Geschäftsbericht für das 1. Quartal vorstellen. Wird man seine eigenen Gewinn- und Umsatz-Prognosen übertreffen können? Welche Auswirkungen könnte dieser Tag auf den Aktienkurs von BlackBerry haben? Nur noch 13 Tage müssen Anleger auf das neue Zahlenwerk der BlackBerry-Aktie warten. Das…
23.05. BlackBerry Aktie: Wo stoppt der Abwärtstrend?Aktien-Broker 20
Was läuft bei der Kursentwicklung schief? Die Blackberry ist mit einem Kurs von 7,69 CAD inzwischen -5,53 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Sell". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Sell", da die Distanz zum GD200 sich auf -29,64 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie…
Anzeige BlackBerry: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4929
Wie wird sich BlackBerry in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BlackBerry-Analyse...
12.04. BlackBerry Aktie: Das könnte ganz eng werden!Aktien-Broker 10
Aktuelle Kursanalyse auf Basis des RSI Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Blackberry aktuell mit dem Wert 75,4 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die…
02.04. BlackBerry-Aktie: Das betrifft auch Sie!Benzinga 28
Was ist passiert? Die Aktien von BlackBerry Ltd (NYSE:BB) werden am Freitag niedriger gehandelt, nachdem das Unternehmen seine Finanzergebnisse bekannt gegeben hat. Berichten zufolge erwartet es für das Gesamtjahr 2023 einen flachen Umsatz im Bereich Cybersicherheit und einen minimalen Umsatz im Bereich Lizenzen. BlackBerry meldete für das vierte Quartal einen Umsatz von 185 Millionen US-Dollar. Damit übertraf es die Schätzung…

BlackBerry Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BlackBerry-Analyse vom 06.07.2022 liefert die Antwort