Bitcoin: SEC verschiebt Entscheidung über Spot ETF!

Bitcoin: SEC verschiebt Entscheidung über Spot ETF! Diese Bedenken wurden geäußert!

Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat eine Entscheidung über den Vorschlag von Grayscale Bitcoin Trust zur Notierung und zum Handel eines Bitcoin (CRYPTO:BTC) ETF verschoben.

Das ist passiert

Laut einer Mitteilung hat die Behörde Bedenken darüber geäußert, wie Grayscale Aktienmanipulationen, Betrug und andere mögliche Probleme in seinem Vorschlag für den Bitcoin-ETF verhindern will. Die Aufsichtsbehörde war nicht davon überzeugt, dass der Vorschlag von Grayscale geeignet ist, angebliche Manipulationen auf dem Bitcoin-Markt zu verhindern. Die SEC hat nun die Öffentlichkeit aufgefordert, sich zu diesem Vorschlag zu äußern, und gibt interessierten Parteien 21 Tage Zeit, schriftlich zu antworten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bitcoin?

Grayscale beantragte im Oktober letzten Jahres die Umwandlung von Anteilen an GBTC in einen Bitcoin-Spot-ETF. Anfang dieser Woche forderte die SEC den Investmentmanager Bitwise auf, auf ähnliche Bedenken bezüglich seines eigenen Spot-Bitcoin-ETF-Vorschlags zu reagieren. Die SEC hat bereits Anträge für Spot-Bitcoin-ETFs von WisdomTree, Krypton, SkyBridge und Fidelity abgelehnt. Grayscale ist mit einem verwalteten Vermögen von 36,5 Mrd. USD (Stand: 4. Februar) der weltweit größte Verwalter digitaler Vermögenswerte, wobei sein GBTC-Produkt über 71 % des Gesamtvermögens ausmacht.

Bitcoin kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Bitcoin jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bitcoin-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Bitcoin. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Bitcoin Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Bitcoin
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Bitcoin-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Bitcoin
CRYPTO000BTC

Mehr zum Thema

Bitcoin: Droht der Untergang?
Benzinga | 05:00

Bitcoin: Droht der Untergang?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Bitcoin: BTC im Wert von 348 Millionen Dollar verschoben! Benzinga 80
Bitcoin (CRYPTO: BTC) im Wert von 348.155.467 $ wurde gerade in einer einzigen Transaktion zwischen 2 anonymen Kryptowährungs-Wallets verschoben. Transaktion aus Sicherheitsgründen? Kryptowährungswale, die Millionen von Dollar in Bitcoin besitzen, neigen dazu, Märkte im Alleingang zu bewegen. Wenn der Wal beschließt, aus dieser Bitcoin-Position auszusteigen, könnten die Auswirkungen auf den Markt ausreichen, um den Preis von BTC zu drücken. Es…
Di Bitcoin: Mega Summe transferiert! Benzinga 302
Die BTC-Adresse, die mit dieser Transaktion verbunden ist, wurde identifiziert als: 122vXUdsBkzwCq7ti5fEJDoaSWXpqsQYW3. Begehrteste Ziel von Kryptowährungshackern Bitcoin-"Whales" (Investoren, die 10 Millionen Dollar oder mehr in BTC besitzen) senden typischerweise Kryptowährung von Börsen, wenn sie planen, ihre Investitionen über einen längeren Zeitraum zu halten. Die Aufbewahrung großer Geldbeträge auf einer Börse birgt ein zusätzliches Diebstahlrisiko, da Börsen-Wallets das begehrteste Ziel von…
Anzeige Bitcoin: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3454
Wie wird sich Bitcoin in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bitcoin-Analyse...
Mo Bitcoin: Nervenkrieg! Benzinga 122
Unruhiges Fahrwasser BTC fiel am vergangenen Donnerstag auf einen Tiefstand von 25.400 $. In den letzten sieben Wochen hat BTC über 50 % seines Wertes verloren. Anfang April wurde BTC noch bei 46.700 $ gehandelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag der führende digitale Vermögenswert bei 30.400 $ mit einem Handelsvolumen von 28 Milliarden $. #bitcoin hat soeben Geschichte…
Sa Bitcoin: Achtung - Mega Transfer! Benzinga 194
Bitcoin (CRYPTO: BTC) im Wert von 370.740.096 $ wurde gerade in einer einzigen Transaktion zwischen zwei anonymen Kryptowährungs-Wallets verschoben. Die Bitcoin-Wallet-Adresse dieser mysteriösen Person wurde identifiziert als: bc1qjuv09uhkfzejfd64heew9g7kr6a9gsedcdn2md22vqdksdu0ar3s4l204h Märkte im Alleingang bewegen Kryptowährungswale, die Millionen von Dollar in Bitcoin besitzen, neigen dazu, Märkte im Alleingang zu bewegen. Wenn der Wal beschließt, aus dieser Bitcoin-Position auszusteigen, könnten die Auswirkungen auf den…

Bitcoin Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bitcoin-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Bitcoin Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz